20.06.07 14:36 Uhr
 916
 

Lörrach: Mehrere Tage zusammen mit einer Leiche gelebt

Im badischen Lörrach wurde am gestrigen Dienstagvormittag ein 55-jähriger Mann tot in seinem Schlafzimmer aufgefunden. Der Mann war der Mitbewohner einer 61 Jahre alten Frau, welche laut Polizei wegen des Todes des 55-Jährigen verwirrt war.

Der 55-Jährige soll schon mehrere Tage tot gewesen sein, als die Polizei die Wohnungstür aufbrach. Die örtliche Polizei wurde vom Hausmeister gerufen, da dieser schon einen Verdacht hatte.

Die genaue Todesursache ist noch ungeklärt und wird durch eine Obduktion in den nächsten Tagen festgelegt.


WebReporter: SpO_oKy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2007 13:26 Uhr von SpO_oKy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann es sein, dass man nicht mitbekommt, wenn der Mitbewohner in der eigenen Wohnung stirbt? Würde wirklich gerne wissen, ob der Mann natürlich oder durch Fremdeinwirkung gestorben ist. 55 ist nämlich kein normales Alter in dem man einfach so in seinem Schlafzimmer stirbt.
Kommentar ansehen
20.06.2007 15:00 Uhr von JustOwned
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^seine alte hat ihm den stoß versetzt, hatte sicherlich keien bock mehr auf den ^^ lol
Kommentar ansehen
20.06.2007 15:07 Uhr von Ev. Jugendhilfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
checkt eigentlich auch jemand die News? In der Quelle steht nichts davon, das sie es nicht mitbekommen hat, lediglich das sie geistig verwirrt ist und nicht wusste wie sie mit dem Tod des Mannes umzugehen hat.
Kommentar ansehen
20.06.2007 15:18 Uhr von SpO_oKy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jugendhilfe: xD zu doof
die alte wird wohl kaum mehrere tage verwirrt gewesen sein und die leiche da liegen haben lassen...
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:09 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ spO_oky: warum soll die nicht mehrere tage verwirrt gewesen sein?

vielleicht ist das ihr "normalzustand", sprich sie IST eben geistig verwirrt ... und dann wird das wohl nich nur paar tage sondern den rest ihres lebens anhalten... ^^
Kommentar ansehen
20.06.2007 16:15 Uhr von SpO_oKy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leute: alt und freakig
Kommentar ansehen
20.06.2007 19:10 Uhr von Tommy_Vercetti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leckere sache: vorallem der geruch LOL
Kommentar ansehen
20.06.2007 21:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach ein paar Tagen: fängt bei den Temperaturen jede Leiche an zu riechen. Alleine die Exkremente..... War die Frau neben der geistigen Umnachtung vielleicht auch noch geruchsbehindert?
Kommentar ansehen
20.06.2007 21:42 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch wiedergegeben: "Die Frau sei mit dem Tod des Mannes überfordert gewesen, sie habe einen geistig verwirrten Eindruck gemacht. "

Das heißt, sie hat es sehr wohl mitbekommen, hat aber nicht gewusst, was in so einem Fall zu tun ist.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?