19.06.07 08:22 Uhr
 520
 

Würzburg: Wegen aufdringlichen Jungbullen flüchtet Kuh zur Autobahn

Wie die Würzburger Polizei mitteilte, ereignete sich am Samstag ein außergewöhnlicher Zwischenfall, bei dem 17 Rinder von einer Weide flüchteten.

Aufdringliche Jungbullen näherten sich immer wieder der einzigen Kuh der Weide, die nicht trächtig war. Die Kuh wollte daraufhin fliehen und trampelte den Weidezaun nieder. Zusammen mit ihr flüchteten auch andere Tiere.

Die Tiere hielten sich an der Leitplanke zur Rhönautobahn im Landkreis Schweinfurt auf. Von dort mussten die Tiere auch wieder weggelockt werden. Zurück auf der Weide wurde die Kuh wieder Opfer der Bullen, woraufhin sie in Sicherheit gebracht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autobahn, Kuh, Würzburg
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2007 09:38 Uhr von Hagdorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: Es heißt Rhön und nicht Röhn, aber ist auch in der Quelle falsch
Kommentar ansehen
19.06.2007 09:49 Uhr von dingeling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehler 2: es heisst auch flüchtet und nicht füchtet.... siehe titel
Kommentar ansehen
19.06.2007 20:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bhöse Bullen, aber der Trieb ist halt unberechenbar.
Kommentar ansehen
19.06.2007 23:39 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehler 3: Es heist Böse und nicht Bhöse - siehe Titel

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?