18.06.07 19:22 Uhr
 59
 

Deutscher Aktienindex geht kaum verändert aus dem Handel

Der Deutsche Akteinindex hat am heutigen Montag den Handel an der Frankfurter Börse kaum verändert beendet. Kurzzeitig bewegte sich der DAX in der Nähe der 8.100-Punkte-Marke und damit im Bereich des alten Rekordstands (8.136 Punkte) von März 2000.

Zum Handelsende notierte der DAX dann bei 8.036,12 Punkten ein Plus von 0,07 Prozent. Der MDAX notiert derzeit bei 11.126,37 Zählern, ein Plus von 0,33 Prozent. Anleger realisierten teilweise ihre Gewinne und die US-Börsen zeigten sich uneinheitlich.

Größter Verlierer im DAX war am heutigen Montag das Papier von Merck, das gerade erst in den deutschen Leitindex aufgestiegen ist. Hier ging es um 3,3 Prozent nach unten. Linde, SAP und BASF standen an der Indexspitze, hier gab es Gewinne um 2,0 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Handel, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2007 18:44 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor wenigen Tage war de DAX schon einmal kurz über der 8.000-Punkte-Marke, doch danach ging es um 500 Punkte bergab. Diesen Verlust hat der Deutsche Leitindex jetzt wieder wett gemacht! Geht es jetzt in Richtung 9.000 Punkte oder war dies nur eine Erholung vor dem nächsten Rückschlag?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?