18.06.07 13:32 Uhr
 3.920
 

Griechenland: Diebe mussten einander ohrfeigen

In Griechenland wurden vier Polizeibeamten vom Dienst suspendiert, nachdem sie zwei Taschendiebe gefasst hatten.

Einer der Polizisten schlug und trat daraufhin auf die Diebe ein. Anschließend wurden die Diebe gezwungen, sich gegenseitig Ohrfeigen zu verpassen.

Der Vorfall wurde von einem der vier Polizisten gefilmt. Das Video gelangte erst ins Internet und wurde dann im Fernsehen ausgestrahlt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Griechenland, Dieb, Grieche
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2007 14:02 Uhr von Iiro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Video: Hier ist das Video:
http://www.reuters.com/...
Hmm kann nicht verstehen wie man so etwas filmen kann...
Kommentar ansehen
18.06.2007 14:32 Uhr von Vampy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl zuviel Bud Spencer gesehn

Erinnert mich irgendwie an einen der Italowestern mit Buddy und Blauauge T. Hill :-)
Kommentar ansehen
18.06.2007 14:53 Uhr von wurschtler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig: paar Ohrfeigen haben denen bestimmt net geschadet.Wer soetwas als schockierend empfindet sollte lieber mal die Augen und Ohren aufmachen , es passieren schlimmere Dinge.
Kommentar ansehen
18.06.2007 15:12 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typsich: und so was will in die eu???
man sollte alle verhandlungen abrechen

*ironie aus*
Kommentar ansehen
18.06.2007 15:19 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das währe ne: stylishe Aktion gewesen wenn sie auf die Diebe nicht eingetreten/schlagen hätten.

Nichts des so trotz (oder nichts des do trotz?) ist die Suspendierung gerechtfertigt. Polizisten sollten sich zu benehmen wissen.
Kommentar ansehen
18.06.2007 15:43 Uhr von frankhmh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum Ohrfeigen: Warum Ohrfeigen, hätten die sich nicht auf die finger hauen müssen?
Kommentar ansehen
18.06.2007 16:44 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bescheuert prügelstrafe und selbstjustiz sind abgeschafft - und das zu recht!
in einem zivilisierten land sollte es andere möglichkeiten geben, jemanden zu bestrafen - erniedrigung und schmerzen führen nicht zur der einsicht, dass man falsch gehandelt hat, sondern sie schüren wut und hass, was leicht weitere straftaten nach sich ziehen kann...

die suspendierung war absolut gerechtfertigt!
Kommentar ansehen
18.06.2007 17:03 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonst bin ich ja gegen sowas, aber in dem Fall...

Erinnert mich an Sledge Hammer!
Da wurde auch der Dieb an die Stoßstange mit den Handschellen gebunden und 10 Meilen quer über den Highway geschleift. Oder mußten sich selbst Ohrfeigen verpassen. Oder schimmelige Sandwiches essen. Die Serie war sowas von genial.
Kommentar ansehen
18.06.2007 17:20 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ no_trespassing: jap, sledge hammer is definitiv total geil :o)
- aber der unterschied zwischen realität und fernsehserie ist dir grundsätzlich schon klar, oder?

...das erkennen dieses unterschiedes ist nämlich zb. der grund, warum mein 6jähriger sohn KEIN sledge hammer sehen darf - bei erwachsenen polizisten sollte man eigentlich schon erwarten, dass sie realität von fiktion unterscheiden können...
Kommentar ansehen
18.06.2007 21:04 Uhr von Cursty1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war auch mal: in Griechenland verhaftet worden. Ok, selber schuld, aber eigendlich hatte ich nur am Dorfanfang auf 2 Typen gewartet, die dort in nen Laden eingestiegen sind. Als die Polizei mich hatte, haben die mich so was von verprügelt, bis ich zugegeben hatte, daß ich Geld bekommen hatte, was gar nicht stimmte. ich dachte immer: ich bin doch ne Frau und Ausländer", das war denen egal. ich musste 3 Tage und Nächte auf einem Stuhl sitzen, immer wenn ich meine Arme gefaltet habe oder so was, bekam ich eine gewischt. nach 3 Tagen bin ich in Knast, und nach 3 Wochen konnte ich mich freikaufen, mit 14 Euroschecks. Schecks rüber, Pass raus, Tor auf. So einfach war das. Das war 1990...So viel zum griechischen Rechtssystem...
Kommentar ansehen
18.06.2007 22:04 Uhr von Tommy_Vercetti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehehe: ehrlich gesagt finde ich es lustig,ist zwars nicht unbedingt die angemessenste strafe,aber immerhin haben sie eine straftat begangen...somit auch etwas selbst schuld
Kommentar ansehen
18.06.2007 22:10 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...und so ein Land ist EU-Mitglied wo sind die kritiker/innen geblieben?

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
19.06.2007 00:24 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deniz1008: Da sag´ ich nur: Griechen sind Türken, die sich für Italiener halten...
*wegduckundganzschnellrenn*
Kommentar ansehen
19.06.2007 13:27 Uhr von Regina2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Griechenland Polizeistaat? Griechenlands Polizei hat inzwischen traurige Berühmtheit erlangt, vor allem, was Misshandlungen von Ausländern betrifft. Erst vor wenigen Wochen hat die Polizei in Chania/Kreta zwei Deutsche, die ihre Ausweise verloren hatten, mit Gummiknüppeln grün und blau geprügelt. Wir haben die beiden anschließend mit eigenen Augen gesehen!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?