18.06.07 08:20 Uhr
 760
 

VW übernimmt für Tiguan-Produktion 800 Auszubildende

Der Werkschef des Auto-5000-Werks in Wolfsburg, Thomas Ulbrich, hat in der Zeitschrift "Auto Motor und Sport" mitgeteilt, dass es aufgrund der Tiguan-Produktion zu einer deutlichen Personalaufstockung kommen wird.

Zudem werde auch die Produktionskapazität auf maximal 280.000 Einheiten erhöht. Dies bedeutet ein Plus von 40 Prozent. Aktuell arbeiten etwa 3.800 Mitarbeiter im Werk. Mitte 2007 sollen 800 Auszubildende übernommen werden.

Im letzten Jahr wurden in dem Werk rund 170.000 Tourans produziert. In diesem Jahr sollen rund 200.000 Tourans und Tiguans produziert werden. Für den Tiguan werden gute Absatzzahlen erwartet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Produkt, Produktion, Auszubildende
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2007 11:03 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das freut einen doch [...]Hoffen wir mal, dass die Absatzzahlen stimmen!!!
Kommentar ansehen
18.06.2007 11:06 Uhr von Jk922
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja VW ist ja auch das Maß aller Dinge: Mal wieder eine geniale Aktion! BEsser können die es nicht machen.


VW 4 EVER
Kommentar ansehen
18.06.2007 12:16 Uhr von bandito99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: Es ist schon traurig, wenn die Übernahme von Azubis eine News wert ist. Normalerweise sollte das eine selbstverständlichkeit sein. Wer Junge Leute ausbildet, sollte sie nach der Ausbildung nicht einfach auf die Strasse setzten.
Kommentar ansehen
18.06.2007 12:59 Uhr von LukasR86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bandito99: teilweise hast du recht aber musst auch dazu bedenken, dass auch sehr oft azubis nicht übernommen werden, weil sie nicht gescheit gelernt haben.

Entweder nimmt VW die azubis wegen der "schönen großen Zahl" oder die jugendlichen haben mal allesamt in den jahren viel gelernt und dies in der praxis wiedergegeben.

bei diesen zwei thesen hoffe ich für jeden zukünftigen VW-käufer die zweite.
Kommentar ansehen
19.06.2007 10:30 Uhr von themanneken
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Jk922: "VW ist ja auch das Maß aller Dinge"

*räusper* ja ne is klar ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?