17.06.07 18:04 Uhr
 679
 

Spanien: Unschuldiger über ein Jahr im Gefängnis

Aufgrund der Vergesslichkeit seiner Richterin saß ein spanischer Obdachloser 15 Monate unschuldig im Gefängnis. Sie hatte schlicht vergessen, nach der Verhandlung den Freispruch an die Gefängnisleitung weiterzugeben.

Der Fehler kam jetzt an das Licht, weil der Inhaftierte sich nach der Restlänge der Haftstrafe erkundigte. Nun darf er vielleicht auf Schadensersatz hoffen, falls er mit seiner Klage Erfolg hat.

Die Richterin wurde mittlerweile entlassen. Kurioserweise saß der Mann während der Haft mit dem Ex-Freund (Verurteilt wegen Drogenhandel) der Richterin zusammen.


WebReporter: Floppy77
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Gefängnis, Spanien, Unschuld
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2007 17:18 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon seltsam welche Wege das Schicksal manchmal geht. In der Quelle steht dann auch noch, welch dämlicher Zufall den Obdachlosen erst vor die Richterin gebracht hat. Sehr zum schmunzeln das ganze.
Kommentar ansehen
17.06.2007 18:26 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh man irgendwie schon witzig, das ganze - auch wenn ein jahr knast für nix natürlich alles andere als lustig ist...

ich hoffe mal für ihn, dass er ne entschädigung bekommt - vielleicht kann er sich dann in zukunft davon ne wohnung mieten und muss nich mehr in fremden autos kiffen...
*fg*
Kommentar ansehen
18.06.2007 00:31 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Kurioserweise saß der Mann während der Haft mit dem Ex-Freund (Verurteilt wegen Drogenhandel) der Richterin zusammen."

Der wurde aber hoffentlich nicht von IHR in den Bau geschickt lol...
Kommentar ansehen
18.06.2007 02:30 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hatte es ja auch eine positive Seite. Der Kerl hatte Essen und ein Dach mit sanitären Einrichtungen über dem Kopf. Und vielleicht hat dort seine Sucht überwunden. Steht leider nicht im Artikel. Aber wäre immerhin etwas ;)
Kommentar ansehen
18.06.2007 11:50 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht fand der Obdachlose das gar nicht so schlecht - immerhin hatte er im Gefängnis was zu Essen und ein Dach überm Kopf.
Ob er sich mit dem Ex der Richterin gut verstanden hat steht ja leider nicht dabei.
Kommentar ansehen
18.06.2007 22:09 Uhr von Tommy_Vercetti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schadensersatz?! hat wer ne ahnung bis zu wieviel € der bekommen kann,bzw. wonach es sich richtet?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?