17.06.07 12:54 Uhr
 917
 

Fußball: Hannover 96 trifft im Juli daheim auf Glasgow Rangers und Real Madrid

Am 17. Juli spielt Hannover zunächst gegen Glasgow Rangers und am 31. Juli heißt der Gegner dann Real Madrid. Der Kartenverkauf startet am 18. Juni. Zunächst können aber nur Vereinsmitglieder und Inhaber einer Dauerkarte Tickets kaufen.

Im FanShop können die Mitglieder und Dauerkarteninhaber für beide Testspiele jeweils maximal zwei Karten erwerben. Ab dem 2. Juli beginnt an den bekannten Vorverkaufsstellen der freie Verkauf.

Wer beide Spiele sehen möchte, kann ein Kombiticket kaufen. 16 Euro für Stehplätze und ab 31 Euro gibt es Sitzplatzkarten. Beim Spiel gegen die Rangers zahlt jeder Fan zehn Euro Eintritt. Wer beim Real-Spiel sitzen möchte, zahlt mindestens 25 Euro.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hannover, Real Madrid, Madrid, Real, Hannover 96, Range, Glasgow, Rangers
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid
Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2007 12:26 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den Kursen bleibt nur zu hoffen, dass die Teams auch mit der Bestbesetzung zumindest anreisen. 25 Euro für eine Sitzplatzkarte, soviel kostet in Dortmund eine "Mittelklasse" Sitzplatzkarte.
Kommentar ansehen
17.06.2007 14:35 Uhr von ylarie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Extr3m3r: 25 für ein Sitzplatzkarte ist in Hannover sogar relativ günstig!
Seit dem Stadionausbau sind die Eintrittspreise dermaßen unverschämt geworden... Und dann noch die Spielweise dazu. Kein Wunder, dass dort kaum noch ein Spiel ausverkauft ist!

Ich war mal vor einigen Jahren in Dortmund, wie sich die Preise dort entwickelt haben, weiß ich leider nicht. Aber wo ich dort war, hatte ich ein Karte an der Mittellinie, zweite Reihe für 18 (!) Euro.

In Hannover bezahlst Du dafür mindestens das doppelte!
Kommentar ansehen
17.06.2007 15:24 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftige Preise für Vorbereitungsspiele, trotz der hochkarätigen Gegner.

Die Info, dass Hannover gegen diese Gegner spielt, hab ich schon vor Wochen gelesen... ;)
Kommentar ansehen
17.06.2007 21:07 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ylarie: Auch in Dortmund sind die Preise gestiegen. Allerdings nicht sehr viel. Billigste Sitzplatzkarte 23,50 € teuerste 55 €. Nur für die Spiele gegen den FC Bayern, Werder Bremen und den FC Schalke 04 wird ein Topzuschlag von 20% erhoben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid
Niederlagenserie setzt sich fort: BVB verliert in CL-Spiel gegen Real Madrid
Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?