17.06.07 12:23 Uhr
 8.318
 

Russischer "Robocop": Funktionsausfall durch Regen

Die russische Variante des "Robocop" wurde von den Behörden in Perm/Ostrussland als Prototyp einer revolutionären neuen Einheit im Kampf gegen die Kriminalität angepriesen. Die erste Präsentation vor der Öffentlichkeit erfolgte in den letzten Tagen.

Der Roboter ist etwa 1,80 Meter groß, bewegt sich auf vier Rädern und hat ein eiförmiges Aussehen. Mittels Kameras und Sensoren sammelt er Bilder und Daten der Umgebung, die der örtlichen Polizei übermittelt werden und vor Verbrechen warnen sollen.

Der erste Einsatz des "Robocop" wurde nach wenigen Stunden aufgrund eines Kurzschlusses nach heftigem Regenfall beendet, Experten mussten für die Reparatur der Schaltsyseme eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Regen, Funktion, Russisch
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut
Köln: Elfjähriger steht Schmiere bei Bankeinbruch - Polizeihund stellt Räuber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2007 12:27 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussehen: Ich glaube, ich habe ihn schon gesehen, der Beschreibung nach ist es der Pacman Wagen aus Ridge Racer 4, der fährt auch nicht bei Regen.
Kommentar ansehen
17.06.2007 14:31 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: das is ja ne reine killermaschine, bischen wasser druff und kaputt ist sie^^
Kommentar ansehen
17.06.2007 14:49 Uhr von Macgreg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja... stirbt keiner mehr wenn die Gangster dort in Zukunft nur noch mit Wasserpistolen schiessen müssen.

Ausser im harten Winter, so eine Eiswürfel kann schon ganz schön weh tun.
Kommentar ansehen
17.06.2007 14:53 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Macgreg: "wenn die Gangster dort in Zukunft nur noch mit Wasserpistolen schiessen müssen"

*lol*
Kommentar ansehen
17.06.2007 20:59 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm, läuft der vielleicht mit Polonium? Der original Robocop aus dem Film war ja eigentlich ein Cyborg, also halb Mensch, halb Maschine. Hierzulande hätte ja der TÜV vorher ein Eimer Wasser drübergekippt, aber sowas gibt es meines Wissens in Rußland nicht.
Vielleicht wurde der Roboter auch nur von menschlichen Kollegen sabotiert, schließlich ist ein Roboter nie betrunken und garantiert unbestechlich ;-)
Kommentar ansehen
17.06.2007 22:29 Uhr von ACEpas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RoboCop? Wohl eher ED-209! Schließlich war ED-209 das OCP-Produkt mit der hohen Ausfall- und Fehler-Quote. So ein Schrottgerät verdient nicht den Namen RoboCop. ;)
Kommentar ansehen
17.06.2007 22:32 Uhr von hs68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
russische Technik: "Experten mussten für die Reparatur der Schaltsyseme eingesetzt werden." Warum Experten? So ein paar Relais kann doch jeder wechseln....
Kommentar ansehen
18.06.2007 00:45 Uhr von Hartz IV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ah ja! das ist wie mit der alten raumstation mir!

sie funktionierte überall, nur nicht im all.
Kommentar ansehen
18.06.2007 07:07 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jo.. ich kann mir das lebhaft vorstellen: VERDAMMT DER ROBOCOP..

GIB MIR DEINE COLA

*cola auf robocop schütte*

Puh..... owned!
Kommentar ansehen
18.06.2007 08:46 Uhr von DeamonKnight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl eher ED-209: Kling mir sowohl vom Aussehen als auch von der zuverlässigkeit her eher nach ED-209 als nach Robocop. Gebt dem ding blos keine scharfe Munition ;)

SCNR

MFG
Kommentar ansehen
18.06.2007 08:48 Uhr von DeamonKnight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ups, da war ja einer schneller Merke: Erst lesen, dann Beitrag abgeben.
Aber trotzdem einfach geil ^^
Kommentar ansehen
18.06.2007 10:55 Uhr von lois lane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bilder?? Gibts irgendwo bildmaterial dazu?
Kommentar ansehen
18.06.2007 18:03 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ziemlich blauäugig: Jaja, die Russen. Mal was nachgebaut was mal irgendwann im TV lief und ganz groß angepriesen.
Letztlich ist es aber auch nur Schrott.
Ein bisschen Wasser und Ruhe ist.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?