17.06.07 11:22 Uhr
 182
 

Fußball: DFB will künftig auch B-Junioren auf Doping testen

Nachdem in dieser Woche die Dopingvorwürfe gegen Fußball-Vereine für Unruhe sorgten (sn berichtete), will der DFB die Doping-Kontrollen verschärfen, auch wenn sich DFB-Boss Dr. Theo Zwanziger "keine großen Sorgen" macht.

So wurde auf der DFB-Präsidiumssitzung beschlossen, dass künftig auch die Vereine der B-Junioren-Bundesliga auf Doping, wie zum Beispiel Cannabis, getestet werden sollen. Die Spieler der B-Junioren sind gerade einmal 15 Jahre alt.

Auch im Profi-Fußball wurden schon Spieler des Cannabis-Missbrauchs überführt. Ein Beispiel ist der Gladbacher Guido Lanzaat.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Doping, Junior
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung
Football: NFL-Profi macht "Geist" für positive Dopingprobe verantwortlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?