17.06.07 10:26 Uhr
 15.943
 

Wegen PS3 - 15-Jähriger schlägt Einbrecher mit Schwert in die Flucht

Der 15-jährige Damien Fernandez verteidigte seine Playstation 3 gegen Einbrecher mit einem Schwert. Der 15-jährige Junge aus Miami schlug zwei Einbrecher mit einem Schwert in die Flucht, als sie auf der Suche nach seiner PS3 waren.

Einer der Einbrecher wurde von dem Jungen mit dem Schwert an der Brust getroffen und floh aus dem Haus. Der Junge rannte mit dem Schwert jedoch hinter ihm her. Seine Schwester, die sich die ganze Zeit im Schrank versteckte, rief in der Zeit die Polizei.

Einer der Einbrecher wurde hinter einer Palme im Nachbarsgarten von der Polizei gefunden. Der andere Einbrecher konnte fliehen.


WebReporter: bochumer1987
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flucht, Einbrecher, Fluch, PlayStation 3, PS3, Schwert
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2007 10:46 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: das ist meine ps3 und ihr bekommt sie nur über meine leiche.......mutiges kerlchen....hätte aber auch nach hinten losgehen können....
Kommentar ansehen
17.06.2007 11:06 Uhr von roost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frage woher wußten sie denn das er ne ps3 hat ? Oo
Kommentar ansehen
17.06.2007 11:21 Uhr von ALI G.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
600€ ist´s Wert =): Haha wie cooL...wenn jemand meinen PC versuchen würde zu klauen würde ich den glaube ich erschießen ^^

Hihi...kuriose News =D
Kommentar ansehen
17.06.2007 11:37 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@roost: wer sagten dass sie das wussten? die sind eben eingebrochen ham die ps3 gesehn un wollten se ham, warum auch nich, ich würd se auch nehmen^^ auch wenn ich se mir net kaufen würd
Kommentar ansehen
17.06.2007 11:42 Uhr von Iiro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Respekt ;-)
Kommentar ansehen
17.06.2007 11:48 Uhr von Seranal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Der 15-jährige Damien Fernandez verteidigte seine Playstation 3 gegen Einbrecher mit einem Schwert. Der 15-jährige Junge aus Miami schlug zwei Einbrecher mit einem Schwert in die Flucht, als sie auf der Suche nach seiner PS3 waren."

Das ist sehr doppelt gemoppelt... Nach dem ersten Satz wissen wir bereits was passiert ist, im zweiten steht das gleiche nochmal, nur anders formuliert. Überflüssig.
Kommentar ansehen
17.06.2007 11:54 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre das in D passiert: käm gleich ne Diskussion auf ob der Junge nicht vllt. zuviele brutale Spiele gespielt hat... Ich mein, gleich mit nem Schwert auf jemanden loszugehen... -.-

Mal im ernst: mutiges handeln, aber was macht man nicht alles für Dinge die einem lieb und teuer sind... ^^

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
17.06.2007 12:40 Uhr von DaKarl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingChimera: "käm gleich ne Diskussion auf ob der Junge nicht vllt. zuviele brutale Spiele gespielt hat... Ich mein, gleich mit nem Schwert auf jemanden loszugehen... -.-"

Rofl, da geb ich dir vollkommen recht *gg*
Kommentar ansehen
17.06.2007 13:04 Uhr von gurky_r+fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Seranal: Der 2te Satz ist keinesfalls überflüssig da er den Ort beinhalted

----

Woher hat der Knirps en Schwert?
Kommentar ansehen
17.06.2007 13:32 Uhr von Falcon_A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was willst du? Amiland ;)
Über meinem PC hängt auch ne Machete.....also extra schwer zu bekommen sind solche sachen nicht.
Kommentar ansehen
17.06.2007 13:35 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seranal: Ist mir beim ersten mal durchlesen auch sofort durch den Kopf gegangen!
Kommentar ansehen
17.06.2007 13:52 Uhr von Bergwinkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingChimera: Na also! Jeder PS3-Spieler, der was auf sich hält, hat auch ein Schwert zuhause um zu üben, wenn Papi mal das daddeln verboten hat.
Die beiden Einbrecher sollten froh sein, dass das Kid nicht die Laserpistole genommen hat.

grins
Kommentar ansehen
17.06.2007 14:28 Uhr von Robrai19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das er Keine Schusswaffe hatte. Allles ist ja möglich wie man alles hört und im Fernsehen miterlebt.

Kommentar ansehen
17.06.2007 14:30 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an diese alte Radiowerbung von Lexmark. Den hat Mutti auch nicht rausgerückt.

Zu dieser Geschichte hier: So wie es ausgegangen ist, kann man vielleicht darüber lachen, aber sein Leben für ne Playstation zu riskieren finde ich nicht mutig sondern unheimlich dämlich. Braucht doch nur einer der Einbrecher ne Knarre zu ziehen und schon hat der junge Mann mit seiner Nahkampfwaffe verkackt.
Kommentar ansehen
17.06.2007 15:10 Uhr von der_pit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn du in einem raum bist bist du mit einer nahkampfwaffe immer noch im vorteil zur distanzwaffe Oo

on topic. spinner ...
Kommentar ansehen
17.06.2007 15:17 Uhr von Tilaya-Goodess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte Werbung: schlechte Werbung

die können nicht anders ^^

Da Sony grad absuckt, versuchen die mit sowas Propaganda zu machen :D

Naja....wird den auch nicht Helfen XD
Kommentar ansehen
17.06.2007 16:05 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte das nicht jeder gemacht? Also das hätte doch wohl jeder gemacht. Wenn mir solche Schweine mein Rechner klauen wollen, dann is die Jagd eröffnent.
Kommentar ansehen
17.06.2007 16:20 Uhr von Shatiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm also, bei mir hätte das nichts mit wertgegenständen zu tun gehabt, ich wär mit dem schwert auf die los, um mich oder jemand anders zu verteidigen und die weg zu jagen... er hatte ja auch ne kleine schwester im schrank....
Kommentar ansehen
17.06.2007 17:01 Uhr von RiCoStAr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
15Jahre & Einbrecher? 15 Jahre hat nichts zu heißen, kann robust, groß etc. sein...

Doch wie alt waren denn die Einbrecher?

Vielleicht Kameraden aus der Schule? :D
Kommentar ansehen
17.06.2007 17:29 Uhr von Jedi-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ich auch: ich hab ein scharfes katana in meinem zimmer hängen, und freue mich schon auf einbrecher
Kommentar ansehen
17.06.2007 18:37 Uhr von wicked sick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: woher weiß man/der junge, dass die hinter der ps3 her waren?

trotzdem mutig!
Kommentar ansehen
18.06.2007 00:38 Uhr von LesboGecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jop ich hätte mit den Einbrechern Hostel gespielt...
TZZZ
Jeder normale Mensch würde seine PS3 mit seinem Leben beschützen ^^
Kommentar ansehen
18.06.2007 07:03 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schönes Ding: Immer links rechts ausschenken. WOHER ZUM TEUFEL HAT DER EIN SCHWERT?
Kommentar ansehen
18.06.2007 07:22 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@seeya: Schwerter sind so ganz und garnicht schwer zu bekommen geschweige denn irgendwie illegal (wäre mir zumindest nit bekannt). Hier in Deutschland muss man bei manchen 18 sein um sie zu bestellen (aus dem Katalog) und dann kommen die mit der Post.

Lord
Kommentar ansehen
18.06.2007 09:03 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schlecht Wie schlecht ist denn die News geschrieben....grauenvoll!!!

"Einbrecher mit einem Schwert.", "mit einem Schwert in die Flucht", "mit dem Schwert an der Brust", "rannte mit dem Schwert"
Spielt es irgendeine Rolle, dass der Junge dem Einbrecher hinterher gerannt ist?? Hat der Einbrecher durch den Schwert-Angriff eine Verletzung davongetragen? Bin ich der Einzige, der die News so grauenvoll findet??

@Thema: Schön verteidigt, allerdings auch ziemlich riskant!!

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?