15.06.07 21:18 Uhr
 333
 

Name des neuen Britney-Spears-Albums wird von den Fans bestimmt

Der Name des neuen Albums von Britney Spears soll, laut ihrer Internetseite, von den Fans bestimmt werden. Dazu lässt sie nun die Mitglieder ihres Fanclubs abstimmen. Ihr letztes Album brachte sie vor drei Jahren auf den Markt.

Die Fans können zwischen fünf Titeln wählen, in denen unter anderem die Schlagwörter "Dignity" (Würde) und "Integrity" (Integrität) vorkommen. Britney Spears hat bisher 76 Millionen Alben verkaufen können.

Ein außergewöhnlicher Vorschlag für ein Thema stammt von Freundin Lindsay Lohan. Diese schlug "Omg" vor, die bekannte Abkürzung für "Oh my God". Nach Kahlrasur und der Trennung von Ehemann Kevin Federline hat sie vor kurzem eine Entzugstherapie gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Britney Spears, Album, Name
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2007 21:26 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel, den finde ich nicht ganz passend, denn bestimmt bedeutet für mich, Sie können frei entscheiden, nach Studium der News würde ich mich eher für "auswählen" entscheiden, da man nur aus einer vorgegebenen Auswahl wählen darf. Bestimmen durften eher ihre Saufkumpanen.
Kommentar ansehen
16.06.2007 11:08 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry aber: die frau hat "Gameover" und so sollte auch ihr letzes Album heißen. sie solte versuchen sich uas show geschäft zurück zu ziehen und ein halb wegs normales leben führen, damit sie wieder "normal" wird und nich schlimmeres erleidet.
Kommentar ansehen
16.06.2007 11:11 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GameOver? Wieso das denn, was sollte sie denn anderes machen? Wenn man so ein Leben gewohnt ist, geht auch nichts anderes, ich weiß auch nicht, ob sie von den Zinsen leben kann, ganz arm ist sie ja nicht. Prominent bleibt sie sowieso, oder glaubst du, man könnte so einer Person beibringen, einen Job bei Burger King zu machen? Und wo läge da der Vorteil?
Kommentar ansehen
16.06.2007 13:46 Uhr von belafarinrod
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lindsay Lohan hat Sinn für Humor
Kommentar ansehen
16.06.2007 16:23 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dirty: Da passen entweder "Dirty" oder auch "to be on the rocks".
Oder einfach nur "Below".
Kommentar ansehen
16.06.2007 22:36 Uhr von Kainwulf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit sowas wie "Dumm bleibt Dumm"
Kommentar ansehen
17.06.2007 12:16 Uhr von darker58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht: upskirt

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?