15.06.07 15:58 Uhr
 789
 

Rostock: 250 betrunkene Schulabgänger randalierten in Lichtenhagen

Etwa 250 zumeist betrunkene Schulabgänger der zehnten Klasse randalierten am heutigen Morgen im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen. Unter anderem blockierten sie eine Wendeschleife und verhinderten so die Weiterfahrt von Bussen und Straßenbahnen.

Aber auch Passanten wurden belästigt und Fenster von Straßenbahnen eingeworfen. Als die Polizei mit etwa 25 Beamten vor Ort eintraf, wurden sie von ungefähr 50 bis 60 Jugendlichen tätlich angegriffen und mit Steinen beworfen.

Bilanz: Von 35 Schülern wurden die Personalien festgestellt, sieben mutmaßliche Rädelsführer (16 bis 20 Jahre alt) vorläufig festgenommen. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt sowie drei Straßenbahnzüge und ein Streifenwagen erheblich beschädigt.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Licht, Trunkenheit, Rostock
Quelle: www.polizei.mvnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2007 16:30 Uhr von theorder84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschlands Zukunft Das sind die Arbeitslosen von Morgen. Die Schule ist vorbei und das Arbeitsleben sollte beginnen, doch da hat wohl jemand seinem Frust freien Lauf gelassen. Was für eine Schule war es den bzw welche Art von Schülern? Gymnasium oder Schule für schwer Erziehbare? Denn Steine werfen und besoffen rumfallen kenne ich irgendwoher. Mir fällt nur nicht ein welche Gruppe dafür bekannt ist.
Kommentar ansehen
15.06.2007 16:43 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ theorder84: naja, wenns schulabgänger der 10 klasse waren, dann werdens wohl real- oder wirtschaftsschüler sein, wa?!?

und soo schlimm ist das doch nun auch wieder nich - wir haben auch erstmal ordentlich gesoffen, als wir mit der schule fertig waren (und das ist jetzt fast 20 jahre her - also kein "neues" phänomen der "heutigen jugend"...)

dass die sache dann bissl aus dem ruder läuft kann vorkommen - is nich schön, aber is auch kein grund, die kids gleich als zukünftige arbeitslose und schwer erziehbare und so zu bezeichenen
*kopfschüttel*

mensch, theorder - nie selber jung gewesen oder warum so sauertöpfisch?????
Kommentar ansehen
15.06.2007 16:50 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: du siehst aber schon ein, dass randalieren und polizisten angreifen schon etwas außerhalb des normalen rahmens ist oder? auch wenn man schulabschluss feiert und besoffen ist?
Kommentar ansehen
15.06.2007 17:28 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave siehe mein 3. absatz...
Kommentar ansehen
15.06.2007 22:39 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erdbär hat recht: Klar ist das schon heftig, aber es kann durch Alkohol und Übermut, egal bei Gymnasiasten, Real- oder Hauptschülern das gleiche Verhalten vorkommen. Und wie Erdbär schon sagt, bedeutet das nicht gleich, dass das die zukünftigen Arbeitslosen sind. Kommt echt zu spießig rüber. Ich selbst würde zwar nicht mitmachen, kann mir aber vorstellen, dass sich viele zu so einer Aktion wegen den oben genannten Gründen mitreissen lassen können. Und die Zukunft Deutschlands kann man dadurch nicht prophezeien. Da hat deutschland in der Geschichte schon härtere Sachen erlebt
Kommentar ansehen
16.06.2007 09:20 Uhr von NW051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizisten: haben in solchen "normalen" Einsätzen keine Sitec-Anzüge, Schutzschilde und Helme etc. und sind üblicherweise auch nicht in Hundertschaftsstärke unterwegs. Jemanden, der nur ´ne normale Mütze aufhat, mit Steinen zu bewerfen, geht in meiner Welt über einen kleinen Dummejungenstreich hinaus... Aber gut, dass nix Wildes passiert ist.
Kommentar ansehen
16.06.2007 16:50 Uhr von Ein-Nutella-Brot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein quatsch der bulln wagen hatte nur ne beule von ca. 10 cm die nid mal sehr tief war und wenn ich das schon lese bekomme ich das ko****! "sieben mutmaßliche Rädelsführer" diese 6 dieser 7 leute wurde ohne grund festgenommen weil es wieder mal die berühmte bulln willkür gewesen ist aber soviel dazu!
Kommentar ansehen
16.06.2007 17:08 Uhr von blecki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LooL: Also ich geh ja auf die Schule war aber zu dem TAtzeitpunkt nicht vorort aber nachdem ich morgens losgedüüüst bin war da nichts mehr zusehen und kleiner tipp


wir sind eine Gesamtschule wer sich darunter nichts vorstellen kann hat pech zumindestens war da sehr viel alk im spiel und die Polizei hat aus Willkür einfach Schüler mitgenommen.

Greetz an Nutella Brot my Homi :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen
Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?