15.06.07 14:15 Uhr
 544
 

Hoffnung für Mercedes R-Klasse durch günstigere Versionen?

Neue preisattraktive Versionen der R-Klasse sollen den Mix aus Kombi, Van und Geländewagen aus der Krise fahren. So werden zukünftig Modelle mit Heckantrieb statt Allradantrieb und Standard- statt Luxus-Rückbank angeboten.

Eine neue Motorisierung mit 231 PS erweitert das Angebot zusätzlich. Der Einstiegspreis der R-Klasse sinkt damit auf 46.707 Euro. Mit diesen Maßnahmen soll den schwächelnden Absatzzahlen in Deutschland entgegengewirkt werden.

Nur 4.500 Modelle wurden laut Kraftfahrtbundesamt 2006 zugelassen. Dagegen ist der Wagen in China allen Erwartungen zum Trotz ein Absatzerfolg: Die Verkäufe übersteigen die Kalkulationen um 400 Prozent, was einem Absatz von 1.250 R-Klassen entspricht.


WebReporter: moercology
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Version, Klasse, Hoffnung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2007 14:18 Uhr von XxDanielxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neuer Comfort: naja da bin ich ja mal gespannt, wie der neue Wagen von Mercedes aussehen wird.. :-)
Kommentar ansehen
15.06.2007 14:48 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@XxDanielxX: Warum neuer Wagen? Das Design bleibt gleich, Mercedes bringt nur abgespeckte und somit günstigere Versionen auf den Markt, um die bisher miserabelen Verkäufe anzukurbeln.
Kommentar ansehen
15.06.2007 18:13 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte: mercedes wolle sich wieder auf die oberklasse konzentrieren.....wohl doch nicht
Kommentar ansehen
15.06.2007 18:20 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Die R-Klasse gehört zur Oberklasse. Sie bietet den Kompfort der S-Klasse, das Interieur des ML und das Exterieur ist ein Mix aus der E-Klasse, dem Viano und dem ML.

Sie soll, laut Mercedes, ein Brücke zwischen SUV´s und Luxuslimousinen schlagen.
Kommentar ansehen
16.06.2007 00:45 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Extras: Ich erinnere mich noch wie ich mich in so ein Ding gesetzt habe und dachte, "ach, gar nicht mal schlecht für den Preis". Und wie ich die Kiste verlasse fällt mein Blick auf das Preisschild... 30.000€ Extras!
Gut, ich bin schon etwas verwöhnt, aber das was da drin steckte war eigentlich eine ganz normale Ausstattung. Und die Kiste kostet mehr als mein SL damals vor 12 Jahren. Sorry, aber da stimmen doch die Proportionen nicht mehr.
Kommentar ansehen
17.06.2007 10:20 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bill morisson: danke dir für die information. wusste ich nicht.
Kommentar ansehen
18.06.2007 22:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, auch Mercedes: muss wohl von seinem hohen Ross runter kommen.
Das es auch billiger geht.. na bitte sehr. Fahr seit über 25 Jahren diese Marke und war bis jetzt immer zufrieden. Aber seit Euroeinführung, da staunt man sowieso über die Preisentwicklung im
Allgemeinen Autosektor.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?