15.06.07 08:05 Uhr
 200
 

Palästinensische Regierung aufgelöst

Wegen des anhaltenden Bruderkrieges im Gazastreifen und der faktischen Machtübernahme durch die Hamas in diesem Gebiet hat Palästinenserpräsident Abbas die Einheitsregierung aufgelöst und für die palästinensischen Gebiete den Notstand ausgerufen.

Derzeit werden Pläne für eine Übergangsregierung erarbeitet, die solange die Regierungsgeschäfte übernehmen soll, bis Neuwahlen stattfinden, sagte ein Regierungssprecher. Die aufständischen Hamas-Kämpfer im Gaza-Streifen seien eine "verbotene Miliz".

Von der Hamas wurden Abbas' Maßnahmen zurückgewiesen. Sowohl die Auflösung der Regierung als auch die Verhängung des Notstandes ändere nichts an der Lage. Sämtliche Kommandozentralen des Gazastreifens werden mittlerweile von der Hamas kontrolliert.


WebReporter: Bleifuss88
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 22:31 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun dürften auch die letzten Hoffnungen für einen Palästinenserstaat beim Teufel sein. Ein Sieg für die Hamas, der nichts wert ist. Von Israel wird der Gazastreifen in Zukunft als feindliches Territorium betrachtet werden müssen und mangels Fatah-Ansprechpartner werden keinerlei Hilfslieferungen diesen Flecken Erde mehr erreichen. Noch ist die Hamas im Siegesrausch, aber sie wird bald erkennen müssen, welch einen Bärendienst sie sich und den Palästinensern dort erwiesen hat.
Kommentar ansehen
15.06.2007 08:32 Uhr von mehlano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*seufz*: nc
Kommentar ansehen
15.06.2007 09:59 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat das palästinenisches volk: jetzt den preis gezahlt das sie sich mit sozialleistungen sponsord by hamas haben einlullen lassen.
jetzt sind menschen an der macht in gaza die nichts als krieg kennen und wollen.
gaza wird mit der hamas eingehen. israel wird wohl kaum zulassen das irgenwas was der hamas helfen würde gaza erreicht. sollen sie doch 20 ak´s für jeden kämpfer in gaza durch die tunnel schleusen, waffen kann man nicht essen und machen gaza nicht politisch lebenfähig.
wie der autor schon sagte, ein bärendienst.
Kommentar ansehen
15.06.2007 10:30 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Furchtbar: Ich finde es nur "lustig" (im ironischen Sinne).

Da werden auf den Strassen in Gaza, Männer, Frauen und auch Kinder systematisch von Hamasverbrechern ermordet und KEINEN hier scheint es eine News wert zu sein.

Aber wehe wenn mal aus Versehen ein Mensch durch die israelische Armee zu Schaden kommt, schon geht das antisemitische Gebrülle hier los.

Zu diesen Leuten sage ich: FAHRT NACH GAZA., SEHT ZU DAS IHR AUS DEUTSCHLAND VERSCHWINDET UND UNTERSTÜTZT DIESE DRECKIGEN TERRORISTEN.

Wer gibt denn das Geld damit diese Mörder immer diemodernsten Waffen haben? Die EU und allein Deutschland hat um die 40 Mio Euro an diese Bande gezahlt. Ein Teil des Geldes geht für Waffen drauf, der andere Teil versickert in dunkle Kanäle.

DIESE Leute sind Schuld wenn es zu einem Flächenbrand kommt.

Regierung? Gab es nie in den Autonomiegebieten und wird es auch nicht geben.
Warum nicht? Weil diese Menschen nicht zivilisiert sind in dem Sinne wie wir Zivilisation verstehen.
Kommentar ansehen
15.06.2007 10:56 Uhr von isitreal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lonezealot: Wärst du gern Jude oder bist du einer?
Kommentar ansehen
15.06.2007 11:41 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ isitreal: "Wärst du gern Jude oder bist du einer?"

Ich bin Jude, Problem damit?
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:00 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
isitreal: Was soll denn dieser dumme Spruch ? Sind Juden keine Menschen oder hast du etwas gegen Juden ?
Die Bevölkerung in diesem Gebiet ist einfach von der Hamas belogen und betrogen worden, leider sind sie auf Versprechungen und finanziellen Hilfen reingefallen die die Hamas gemacht hat.
Und das hat unter anderem damit zu tun, wie lonezealot schon erwähnt an der fehlenden Bildung sowie an der Religion.Die Hamas will doch keinen Frieden sondern nur Krieg und die Macht in ihren eigenen Reihen verteilen.
Diese Hamas sowie ein großer Teil der Bvölkerung wird sich wundern wenn kein Geld mehr aus der EU fließt und sie ihren eigenen Sand fressen müssen.Es ist nur ein Jammer mit ansehen zu müssen wieviel unschuldige Menschen dabei wieder dabei draufgehen müssen.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:25 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scuba1: Israel ist ausserdem bereit auch weiterhin humanitär in Gaza zu helfen , sprich Nahrung hinzuschaffen.

Dazu müssen aber die Kreuzungen und Zufahrten frei sein.

Momentan gibt es sogar Berichte von öffentlich Hinrichtungen.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:28 Uhr von gwfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hamas und: modernste Waffen?
Die kämpfen dort mit selbstgebasteltem Schrott.
Das soll jetzt keineswegs irgendetwas schönreden, aber die Aussage ist einfach falsch.
Desweiteren zahlt D und EU nichts an die Hamas die haben
ja die Zahlungen eingefroren.Nochdazu wären die Zahlungen gar nicht nötig, wenn Israel aufhören würde das ganze Palästinenser Gebiet wirtschaftlich unten zu halten.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:29 Uhr von gwfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: gesagt die humanitäre Hilfen sind nur und wegen Israel nötig.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:39 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist einfach nur rtaurig: Als müssten die Palästinenser nicht schon genug Leid aushalten werden sie jetzt auch noch von ihren eigenen Parteien - wobei man hier sagen muss: zu mindestens 90% ist an diesem Krieg die Hamas Schuld - verraten. Wer repräsentiert denn den Palästinenser, der nur sein Leben leben will und sich nichts zu Schulden kommen lässt? Etwa Verrückte, die mit AKs durch die Straßen rennen und ihe eigenen Landsleute abschlachten, teils öffentlich hinrichten wie im Mittelalter?

Die Hamas hat jedem Palästinenser die letzte Hoffnung auf einen eigenen Staat zunichte gemacht. Der Gazastreifen ist als Staat nicht lebensfähig, zumal er unter Hamas-Regierung für das übermächtige Israel ein feindlicher Staat wäre. Und das Westjordanland? Mittlerweile gibt es dort auch die ersten Plünderungen - hier vor allem von der Fatah. Repräsentieren diese Leute den oben angesprochenen Palästinenser? Es kann gut sein, dass die Kämpfe bald auf das gesamte Westjordanland ausweiten. Die palästinensische Sache wurde weiter zurückgeworfen als sie jemals gekommen ist; was will denn die Hamas? Sie hat das Volk so gespalten, dass ein Zusammenleben fast nicht mehr möglich ist. Der Palästinenserstaat ist weiter weg denn je.

In den Autonomiegebieten herrscht Bürgerkrieg, im Libanon werden Politiker öffentlich ermordert, aus Ägypten werden Waffen in den Gazastreifen geschmuggelt. Kann es in dieser Region nicht endlich mal Hirn regnen?
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:42 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gwfan: Du verwechselst da was. Die AK-47, meines Wissens die häufigste Waffe der Hamas, wird in Russland bzw. mit russischer Lizenz hergestellt. Also keineswegs "selbstgebastelter Schrott". Und du wirst doch nicht ernsthaft die Hamas und ihre faschistoide Ideologie gutheißen wollen, oder? Meiner Meinung nach sollte man alle europäischen Hilfen einfrieren, solange diese Terrororganisation in Gaza und anderen Gebieten das Sagen hat.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:48 Uhr von gwfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nobunaga: Nein ich meinte die Raketen der Hamas.
Und die AK74 ist auch nicht grad die jüngste/modernste Waffe oder?
Und zu den Geldern ich finds gut das sie nichts bekommen.
Aber wie gesagt, soweit ich weiß, bekommen sie nichts.Da muss man nichts mehr stoppen weil die Zahlungen schon längst gestoppt sind.

Nur leidet darunter natürlich die Bevölkerung und dies wäre nicht nötig wenn Israel die Palästinenser wirtschaftlich am Boden halten würde.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:49 Uhr von gwfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: *wenn Israel die Palästinenser wirtschaftlich nicht am Boden halten würde.
Kommentar ansehen
15.06.2007 13:07 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lonezealot: Dass du diesen Vorfall mit "lustig im ironischen Sinne" beurteilst, ist einfach nur bedauernswert.

Dass du hingegen beleidigt bist wegen angeblich mangelnden Interesses an diesem Vorfall, war abzusehen.

Allerdings, ich habe es schon einmal betont:
Wenn Israel einen Anspruch darauf erhebt, demokratisch zu sein, muss es sich auch vor den Augen der Welt daran messen lassen.
Dass in den Autonomiegebieten Anarchie herrscht, kann man zweifellos der Hamas zum Vorwurf machen, jedoch nicht der Bevölkerung.
-----------------------

@ topic: Bedauerlich, damit rückt die Aussicht auf Stabilität in der Region in weite Ferne.
Kommentar ansehen
15.06.2007 13:13 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hamas-Sieg bringt Frieden leider wollen das die Lonzelots der Welt nicht.
Kommentar ansehen
15.06.2007 13:20 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Genau, und Bush hat dem Irak ja auch Frieden gebracht, gelle? Was für eine absurde Äußerung. Vielleicht schlägst du mal in Wikipedia o.ä. "Hamas" nach...
Kommentar ansehen
15.06.2007 13:42 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Tja, da hast du einen tollen Frieden. Fahr mal in den Gazastreifen. Das soll ein sieg für den Frieden sein? Ich glaubs nicht...Die Hamas kennt nichts als Krieg, genau wie all die anderen islamistischen Faschisten (wie gesagt: Ich beziehe mich aufs islamISTische). Und ich finde es völlig in Ordnung, wenn die Hilfslieferungen an die Hamas eingestellt werden; schließlich geht fast all das Geld in neue Waffen. Ein kleiner Teil wird dann für "karitative Zwecke" genutzt, um die Bevölkerung für ihre dreckige Ideologie zu gewinnen. Und schau, was die Leute im Gazastreifen jetzt für einen Preis dafür zahlen müssen, dass sie auf die Hamas hereingefallen sind.
Kommentar ansehen
15.06.2007 13:49 Uhr von lonezealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: "Dass du hingegen beleidigt bist wegen angeblich mangelnden Interesses an diesem Vorfall, war abzusehen."

Daran kann man nur sehen um was für Leute es sich handelt die zu diesem Thema posten, dich eingeschlossen.

"Allerdings, ich habe es schon einmal betont:
Wenn Israel einen Anspruch darauf erhebt, demokratisch zu sein, muss es sich auch vor den Augen der Welt daran messen lassen.
Dass in den Autonomiegebieten Anarchie herrscht, kann man zweifellos der Hamas zum Vorwurf machen, jedoch nicht der Bevölkerung"

Sag das mal der Hamas.

Ich bin ja zumindest überrascht das keiner hier, wie üblich, Israel die Schuld gibt.

Aber warten wir mal ab , lol, das kommt noch.

"Dass du diesen Vorfall mit "lustig im ironischen Sinne" beurteilst, ist einfach nur bedauernswert."

WIE oft musste ich hier Häme und Spott lesen wenn es um Israel ging? Wie oft wurde hier die Hamas verteidigt und Israel verdammt?
Jetzt seht ihr was mit den Geldern geschehen ist die die EU zum Aufbau geschickt hat.
Jetzt seht ihr was der Rückzug Israels aus Gaza gebracht hat.
Ich würde am liebsten jedem einzelnen dieser Personen die hier gehetzt haben eine Ticket nach Gaza schenken damit sie diese netten Leute aus erster Hand kennenlernen können, allen voran usambara.
Der kann sich dann ansehen was Frieden bedeutet.

VIelleicht begreifen dann einige um was es die ganze Zeit ging.
Kommentar ansehen
15.06.2007 14:01 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: mit der aussage hast dich richtig ins abseits gestellt.
so kommen die wahren fratzen ans licht.

immer schön gegen bush hetzen aber eine terrororganisation die es schon lange vor bush gab bejubeln.
du bist nichts weiter als ein stimmungsmacher gegen alles westliche. und wenn es mal keine usa/bush news gibt setzt dich auf seite der autonomen und machst fleißig stimmung gegen den deutschen staat.
Kommentar ansehen
15.06.2007 14:54 Uhr von evil_weed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@240815: und? der deutsche staat is ja auch beschissen... billige möchtegern demokratie
Kommentar ansehen
15.06.2007 14:58 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
usambra: Ich will dich nicht beleidigen aber das war das dämlichste posting das ich jemals gelesen habe.

Mir tun die Palästinensischen Kinder leid.Sie haben keine Chance was schönes aus ihrem Leben zu machen weil die Hamas sie zu Terroristen erzieht.Traurig.

mfg

tamara
Kommentar ansehen
15.06.2007 20:02 Uhr von isitreal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scuba1, lonezealot: @Scuba1
Was soll denn diese dumme Anmache? Ich lese halt oft israelfreundliche Kommentare von ihm und wollte wissen, ob er vielleicht Jude ist und es daher kommt.
Komm wieder runter, du Ubar-Gutmensch...

@lonezealot
<ironie>Nichts was wirkt ;-)</ironie> *GGG*

Du musst aber auch nicht gleich so angegriffen reagieren ;-) Ein wenig paranoid, wa?
Kommentar ansehen
16.06.2007 12:51 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine radikale Aussage die euch anpisst?
Aber was ist der Unterschied von Hamas zu Fatah?
Das die Hamas schiitisch orientiert ist und von Al Quaida
verhasst ist, während Teile der Fatah mit Osamas Truppe
symphatisiert wisst ihr nicht?
Oder das Fatah-Kämpfer im Irak Schiiten wegbomben?
Kommentar ansehen
16.06.2007 15:07 Uhr von Wurzelbrmpft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beliefert diese Arschgeigen mit Waffen. Und lasst sie das Problem ihrer Regierung auf ihre Art lösen. Und wenn sie dann sich gegenseitig dezimiert haben, gebt Ihnen den Rest. Dann kommt ihr dem Frieden näher, ihr Israelis!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?