14.06.07 19:47 Uhr
 154
 

Apple: Patches für Safari unter Windows erschienen

Nachdem Apples Safari-Browser unter Windows schon einige Male geknackt wurde, hat Apple jetzt einen Sicherheitspatch für den Browser herausgebracht.

Die Versions-Nummer 3.0.1 soll unter anderem einige Lücken schließen, die das Einschleusen von Codes erlaubten. Auch eine Cross-Scripting-Lücke wird geschlossen.

Trotz des Updates können jedoch nicht alle Lücken geschlossen werden. Unter anderem die Protokoll-Handler-Lücke, welche von Thor Larholm entdeckt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aj mac beam
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Windows, Patch, Safari
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 18:07 Uhr von aj mac beam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie geht das noch weiter mit Apple und seinem Safari unter Windows? Bis jetzt läufts ja noch nicht so rund...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?