14.06.07 21:13 Uhr
 376
 

Portugal: Mysteriöser Vermisstenfall in Algarve - Mann bleibt verschwunden

Ein Rentner aus Essen wird seit fünf Tagen vermisst. Zusammen mit seiner Frau machte der 69-Jährige an der Algarve in der Stadt Alcoutim Urlaub. Dort lebt auch sein 46-jähriger Sohn. Der Mann kehrte nach einem Spaziergang nicht wieder zurück.

Die portugiesische Polizei sagte, dass dies ein "sehr merkwürdiger Fall" sei. Mit einem Großaufgebot fahndet die Polizei nach dem Mann. Einen Unfall oder Gesundheitsprobleme schließt der Bürgermeister von Alcoutim aus.

Hunde, Hubschrauber, Infrarotgeräte und Pferde sind im Einsatz - bisher ohne Erfolg. Am vergangenen Samstag hatten Zeugen ihn beim Spaziergang noch vor seinem Verschwinden gesehen, hieß es.


WebReporter: XxDanielxX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Portugal, Vermisst, Mysterium
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 19:40 Uhr von XxDanielxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Essen ist entsetzt über das Verschwinden. In der Stadt hört man an fast jeder Ecke, von dem verschwinden des 69-Jährigen. Ich hoffe, das man den Rentner lebend finden wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?