14.06.07 17:20 Uhr
 516
 

USA: Pille gegen Fettleibigkeit wird vorerst keine Zulassung erhalten

Der in Deutschland und weiteren EU-Staaten zugelassene Wirkstoff Rimonabant, der unter dem Namen Acomplia als "Wunderpille" gegen Fettleibigkeit angepriesen wird, darf in den USA vorerst nicht auf den Markt gebracht werden.

Zuvor hatten sich die 14 zuständigen Gutachter der Food and Drug Administration (FDA) gegen eine Zulassung des von Sanofi-Aventis vertriebenen Wirkstoffs ausgesprochen.

Fachpersonal zufolge würden Patienten, die vor der Einnahme der Diätpille nicht an Depressionen litten, hinterher vermehrt über Suizidabsichten berichten. Die Aktien des Pharmakonzerns gaben nach der Bekanntgabe um bis zu acht Prozent nach.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Zulassung, Pille, Fettleibigkeit
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden
Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 17:57 Uhr von ropin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@diva: Sorry, aber die Gutachter können die Zulassung nicht verweigern sondern sich nur gegen sie aussprechen. So ist es auch in der Quelle zu lesen. Die endgültige Entscheidung wird nicht von den Gutachtern gefällt, sondern von der FDA und zwar am 26.Juli, wie andere Quellen belegen. Meine News ist wegen weniger gecancelt worden :(
Danke an Wanderbaustelle für den korrekten check ;)
Kommentar ansehen
14.06.2007 18:25 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, ob das Urteil anders ausgefallen wäre, wenn es sich um ein Produkt einer US-amerikanischen Firma handeln würde?
Es gibt ja so ein paar Gerüchte im Zusammenhang FDA und Pharmaindustrie.
Kommentar ansehen
14.06.2007 19:33 Uhr von killeralien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: Die dinger kosten 311,55 € für 98 St
dafür kannste dir bei Aldi jeden Tag Salat kaufen und Futtern! das Hilft auch.
Kommentar ansehen
14.06.2007 20:02 Uhr von mad_justice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andersrum: Gibt es genug Medikamente die bei uns nicht zugelassen
werden.Gegen Krebs oder gegen Rauchen.Aber ist doch
klar,wenn die deutschen Firmen nicht ihre überteuerten
Medikamente verkaufen können gibt es für die Politiker
in deren Vorständen keine "Provision".Und wenn die
Anti-Raucher Pille zugelassen wäre,könnten ja wirklich
10-20 Millionen Leute auf hören zu rauchen und der Staat
verliert rund 15 Milliarden Euro.
Kommentar ansehen
14.06.2007 21:50 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unbegreiflich: wieso es das überhaupt geben muß.
Woanders verhungern Leute kläglich...
Kommentar ansehen
14.06.2007 23:01 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ooooh, dann wird das wohl nichts mit dem Traum vom billigen und einfachen Abspecken.

Mal ein kleiner Tipp an die Amis: Sich zur Abwechslung mal bewegen und nicht die 300 m zum Supermarkt mit dem 15l-Wagen zurücklegen, Sport treiben und auch mal an McDoof vorbeirollen anstatt hinein...
Kommentar ansehen
15.06.2007 13:50 Uhr von Bartman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amis? Warum reden alle immer nur von den Amis? Schau Dich mal in Deutschland um. Wir haben schon längst aufgeschlossen zu denen!!!

Manchmal könnte ich echt kotzen was hier so rumläuft und dann noch rumtönt, dass sie sich richtig gut fühlen dabei.

Totaler Schwachsinn. Sorry, dabei klappt mir aber immer das Messer in der Tasche auf. Erst recht, wenn ich sehe, wie Eltern ihre Kinder gehen lassen.
"Och das arme Kind, wenn es doch aber lieber Burger zum Abendessen mag, soll es die doch essen."
Wie kann man nur so verantwortungslos sein. Wenn man im Alter bissel zulegt, ist das normal, schliesslich verändert sich der Stoffwechsel ja auch. Aber Kinder sollten Sport machen und schlank sein. Dabei rede ich nicht vom Verein. Einfaches kindliches spielen auf dem Spielplatz, rummtollen auf ner Wiese usw.
Die Kinder von heute hocken nur noch drin rum, vorm Fernseher, der Konsole oder dem PC und die Eltern lassen das auch noch zu. Ist ja bequem, man muss sich nicht um die Kinder kümmern...
Kommentar ansehen
21.06.2007 18:15 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine "Pille gegen Fettleibigkeit" wäre in den USA wohl der reinste Kassenschlager so dick wie diese immer dargestellt werden.......

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?