14.06.07 13:35 Uhr
 1.701
 

Monica Bellucci: "Jede Frau hat den Wunsch eine Prostituierte zu spielen"

Laut Monica Bellucci habe jede Frau den geheimen Wunsch, eine Prostituierte zu spielen. Dies sei darin begründet, dass Frauen glauben, Prostituierte wüssten alles über die dunklen Seiten der Männer.

In dem Film "Shoot 'Em Up" spielt Bellucci eine Prostituierte, deren Spezialität abnorme Dinge sind. In dem Thriller spielen auch Paul Giamatti und Clive Owen mit.

Sie ist auch davon überzeugt, dass eine amerikanische Kollegin sich mit dieser Rolle die Karriere ruiniert hätte. Europäerinnen könnten hingegen befremdliche Rollen spielen und befremdliche Filme drehen. Sie würden dafür sogar als mutig bezeichnet.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Prostituierte, Wunsch
Quelle: people.monstersandcritics.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 14:53 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach quatsch: viele frauen wollen sind so langweilig, dass sie die normalsten "perversitäten" *g* schon gar nicht wissen wollen *g*
Kommentar ansehen
14.06.2007 15:11 Uhr von Tamesis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das wär mir neu: ich würd die rolle net mal innem film annehmen O.o net mal wenn die mir ne mille monatlich anbieten würden O.o
Kommentar ansehen
14.06.2007 18:10 Uhr von Schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nicht Wie haben wir mal in der schule gelernt: "Absolute Aussagen sind meistens falsch!"

Warum sollte ich den Wunsch haben, mich von einem Kerl wie eine Ware "kaufen" zu lassen. Ich bin frei und such mir aus mit wem ich mich vergnüge.
Kommentar ansehen
14.06.2007 20:44 Uhr von Philemon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat die Gute wohl von sich auf Andere geschlossen.
Kommentar ansehen
15.06.2007 17:40 Uhr von LadyWanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt hier "pervers" -: und was heißt hier "sich kaufen lassen"? Ich gehe mal davon aus, dass eine "brave" Ehefrau, die sich von ihrem Mann vögeln lässt um ihm einen Gefallen zu tun und dabei die Decke anguckt, die mal wieder gestrichen werden müsste, beim Vögeln weniger beteiligt ist und unter Umständen mehr "benutzt" wird, als eine Lady der Zunft, die sich aus freien Stücken für dieses Metier entschieden hat. (verweise auf die Sendung von Maischberger vor ca. 14 Tagen: "Hure - ein Beruf wie jeder andere?".. es war schon possierlich, wie da die VertreterInnen des bürgerlichen Lagers die Profifrauen auf Teufel komm raus zu Opfern machen wollten - und die hatten gar keine Lust dazu...) Aber ich will hier keine Diskussion über das Gewerbe lostreten... Es geht wohl eher um die Frage: wie verklemmt sind Frauen im allgemeinen und im Besonderen und vor allem:wie verklemmt sind die Frauen in den USA?
Kommentar ansehen
15.06.2007 19:13 Uhr von Schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LadyWanda: Du hast durchaus recht - aber wenn ich keine Lust habe, dann habe ich keine Lust. Und niemals im Leben würde ich mir einen Kerl schnappen um ihm einen Gefallen zu tun. Entweder ich habe Lust oder es läuft nix ...

Aber für die Amis muss die Aussage wirklich ein Schock sein ... den Kerlen treibts das Blut aus dem Kopf und den Frauen die Phantasien ins Hirn :-)
Kommentar ansehen
16.06.2007 11:20 Uhr von Netter Mensch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
15.06.2007 17:40 Uhr von LadyWanda: Alle Achtung Wanda!
Ich habe soeben ein Bier auf Dein Wohl getrunken.
Leider mag ich keinen Sekt.

Die "kompliziertesten" Dinge des Lebens lassen sich so einfach ausdrücken.......nur Ahnung davon sollte man haben.

Ein virtuelles Küsschen an Dich

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?