14.06.07 09:17 Uhr
 421
 

Fußball: Lyon hat kein Interesse mehr an Klose

Angeblich soll auch Olympique Lyon an der Verpflichtung von Nationalstürmer Miroslav Klose interessiert gewesen sein. Eine Nachfrage der "Bild" beim französischen Meister ergab jedoch, dass man dort nicht mehr an einer Verpflichtung interessiert ist.

Stattdessen soll David Trezeguet von Juventus Turin verpflichtet werden. Ein Tausch von Klose gegen Podolski kommt für Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auch nicht in Frage.

Dieser wird mit den unmissverständlichen Worten zitiert: "Poldi bleibt bei uns", schließlich wolle man ja keine Bremer Probleme lösen. Leidtragender ist nun Klose, da die Fronten zwischen Bayern und Bremen verhärtet sind und Lyon ihn nicht will.


WebReporter: computerschrotter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Interesse, Miroslav Klose, Lyon
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Polens Geburtsort über Miroslav Klose wegen Ehrenbürgerschaft verärgert
Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 01:22 Uhr von computerschrotter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klose soll noch ein Jahr in Bremen spielen. Bayern spart sich dann viel Geld und Roy Makaay muss auch nicht weg.
Kommentar ansehen
14.06.2007 10:05 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll Bremen mit Klose nachdem er sich öffentlich zum FCB bekannt hat?
Ich glaube nicht, dass er bei den Werder-Fans noch Sympathien hat...

..und Tore schiesst er ja auch nicht mehr...
Kommentar ansehen
14.06.2007 10:25 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klose ist zweifelsohne einer der besten Stürmer Europas, aber Werder kann ihn ersetzen!
Rosenberg, Almeida, Hunt..Sind alles drei gute Stürmer, die auch ihre Tore machen!
Kommentar ansehen
14.06.2007 10:51 Uhr von razor30
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klose: hat sich meiner Meinung nach viele Sympathien verspielt
durch das ganze Hick Hack um seinen Wechsel.
Keine Frage. Er ist einer der besten Stürmer Europas, ich
verstehe nur nicht ganz wenn wirklich Angebote von Europäischen Top Clups hatte, was er dann bei Bayern will?
Kommentar ansehen
14.06.2007 13:00 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat schon mal Hat schon mal jemand daran gedacht, dass dieses ganze Theater nur deswegen statt gefunden hat, um rechtzeitig zum Saisonende in der entscheidenden Phase einen Spieler zu verunsichern und psyschich unter Druck zu setzen, der Spiele entscheiden kann und somit einen Meitserschaftsmitkonkurenten zu schwaechen. Es ging ja schliesslich nicht nur um die Schale sondern auch um wertfolle Platzierungen fuer internationale Wettbewerbe wie den UEFA Cup oder die Championsleague.
Jetzt da die Saison zuende ist, wird aufeinmal dass zuvor gehaeuchelte interesse an Klose sehr viel geringer.
Wenn ich an seiner Stelle waere, wuerde ich mich oeffentlich entschuldigen und verkuenden, dass ich bei meinem Verein bleibe und bis zum offiziellen Vertragsende nicht mehr fuer wechselgespraeche in irgendeiner Form offen waere.
Wie schon von Herrn Frings so schoen demonstriert, ist eben Geld nicht alles und gerade in Bremen haben schon viele sehr gute Profies eine sehr solide Heimat mit gutem Betriebsklima gefunden, dass sich nicht mit einer besseren Bezahlung unter schlechteren Bedingungen ersaetzen laesst.

gruesse CEP
Kommentar ansehen
14.06.2007 20:36 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht versteh wieso die Bayern nich Klose gegen Poldi tauschen wollen. Sicher ist Poldi ein guter Stürmer, aber bei Makaay, Toni, Ribery und wie sie alle heißen, und dann auch noch Klose. Da würde der eh nicht spielen.
Kommentar ansehen
15.06.2007 12:22 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Helm mit I : Na ist doch voellig klar warum. Natuerlich ist Podolski ein sehr guter Stuermer und genau deshalb ist es den Bayern lieber, dass er bei denen auf der Bank verschmort und sich nicht weiterentwickeln kann, als das er fuer einen anderen Verein auf dem Fussballfeld steht und womoeglich wichtige Tore gegen die Bayern schiesst. Und gerade bei Bremen, einem der groessten Konkurenten in der Bundesliga wuerde Poldi wichtige Tore schiessen, die den Bayern zm nachteil waeren.

gruesse CEP

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Polens Geburtsort über Miroslav Klose wegen Ehrenbürgerschaft verärgert
Fußball: DFB-Trainer-Azubi Miroslav Klose musste zum Einstand nicht "strippen"
Fußball: Miroslav Klose beendet Profikarriere und wird Trainer-Azubi beim DFB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?