14.06.07 10:58 Uhr
 927
 

Peugeot 207 RC: 175 PS und 220 km/h in der Spitze

"Bild" hat den neuen Peugeot 207 RC getestet. Äußerlich gesehen ist der Wagen eher unscheinbar.

Der 175 PS-Motor leistet maximal 220 km/h, allerdings hat der Wagen nur fünf Gänge, wodurch der Wagen ziemlich laut wird. Laut Peugeot soll der Wagen 7,2 Liter Superplus verbrauchen, allerdings verbrauchte er im Test rund 9,2 Liter.

Preislich liegt der Dreitürer bei 20.900 Euro.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Spitze, Peugeot
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.06.2007 11:17 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "Der 175 PS-Motor leistet maximal 220 km/h, allerdings hat der Wagen nur fünf Gänge, wodurch der Wagen ziemlich laut wird." <-- Danke Deutschland!
Kommentar ansehen
14.06.2007 11:46 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Wie schon der Vorkommentator, so bedanke ich mich auch für den verwirrenden Mittelteil.

Motor leiset 175PS. Wagen ist 220km/h schnell. Er hat ein 5 Gang Getriebe. Das mit der Lautstärke verstehe ich nicht. Ist ein Auto mit 4 Gängen lauter als eines mit 6 Gängen? Die Einzige erklärung wäre ein super-lang übersetzter 6 Gang ... aber der RC ist ein "sportlicher" Wagen, da packt man keinen 6. Omagang rein, ist ja kein Turbodiesel! Hätte der Wagen also 6 Gänge, so würde man diese im schmalleren Drehzahlband fahren (z.B. statt 3000-5000 nur 3500-4500). Die hohe lautstärke kommt wohl eher von dem Drehmomentarmen Motor, bei dem unter 4000Upm (geschätzt) nix passiert und vielleicht einer abgesprecken Geräuschdämpfung um eine Gewichtsreduzierung zu erzielen.

Man kauft sich aber keinen Prosche, wenn man eine Limousine haben will. Das gleiche gillt auch für den RC und andere "Sportmodelle". Nix ist umsonst ...
Kommentar ansehen
14.06.2007 12:27 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Pug RC ist sowieso cool: ob 206 oder jetzt 207. die RCs sind richtig cool :)
wenn Peugeot jetzt beim Getriebe noch bissel nachbessern würde, dann könnte man sich doch tatsächlich überlegen wieder nen franzosen zu kaufen.

wobei mein treuer 205er ist auch in ordnung. auch wenns kein rc ist :)
Kommentar ansehen
14.06.2007 12:45 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pruegel_Joschka: Najaaaa, ein ganz klein wenig macht es ja schon einen Unterschied, ob man - wie Du ganz richtig erwähntest - mit 3000 - 4500 U/min unterwegs ist, oder mit 4500 - 6000 U/min.

Bei heutigen Getriebematerialien wäre es sogar überlegenswert, ob man nicht gleich 7 Gänge in das Auto einbaut, auch wenn das bedeutet, dass er nur noch 210 km/h fährt. Leiser wäre er bei der Geschwindigkeit dann allemal.

Was die Omaabstufung der Gänge angeht:
Die Lautstärke nervt ja nicht in den unteren Gängen, denn die zieht man ja bei sportlicher Fahrweise eh hoch, so dass erst bei 100-110 km/h in den 5. Gang geschaltet wird. Führt man das weiter, käme der 6. Gang erst bei 150 km/h zum Tragen, also dem Geschwindigkeitslevel, in dem man dann längere Zeit unterwegs ist. DA ist dann jede noch so geringe Lautstärkeersparnis interessant und wünschenswert.

Ich fahre u.a. einen grösseren 5-Zylinder Audi mit Fünfganggetriebe und wünsche mir bisweilen schon, bei Tempo 190 km/h in den 6. Gang schalten zu können, einfach weil der Unterschied merklich und wahrscheinlich gravierend ausfallen würde. Bei einem kleineren, schlechter gedämmten Fahrzeug stelle ich mir den Effekt daher noch stärker vor.
Kommentar ansehen
14.06.2007 13:04 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leistet km/h? Öhem... Physik 6, setzen :-D.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?