13.06.07 21:59 Uhr
 807
 

Berlin: 37-Jähriger nach versuchter Vergewaltigung festgenommen

Ein 37-jähriger, bereits vorbestrafter Sexualstraftäter ist am Dienstag nach einer versuchten Vergewaltigung in Lichtenberg festgenommen worden. Gemeinsam mit dem 25-jährigen Opfer und dessen Freunden hatte der Mann am Malchower See gezeltet.

Als er sich der Frau unsittlich näherte, kam es zum Kampf mit deren Lebensgefährten. Der Täter schlug ihn nieder und versuchte daraufhin der Frau sexuelle Gewalt anzutun. Er musste aber von seinem Vorhaben ablassen, als mehrere Männer zu Hilfe eilten.

Der arbeitslose Täter konnte von den herbeigerufenen Polizeibeamten kurz nach der Tat festgenommen werden. Über seinen weiteren Verbleib hat nun ein Haftrichter zu entscheiden.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Vergewaltigung
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2007 22:33 Uhr von svmurawski2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: den schwanz abschneiden müsste mann denn und auf ein schweinehacken hängen bis er langsam ausblutet
Kommentar ansehen
13.06.2007 23:32 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag doch solche Leute sind nicht therapier bar, da hilft nur die Todesstrafen oder zumindest lebenslang mit einer Möglichkeit sich sein Lebensunterhalt im kanst selbst zu verdienen, den für solche leute will keiner steuern zahlen !!!
Kommentar ansehen
14.06.2007 08:57 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr geehrter Herr Haftrichter! Bitte lassen Sie diese Person NICHT wieder auf die Öffentlichkeit los. Danke.
Kommentar ansehen
14.06.2007 09:52 Uhr von maria19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummer Richter dumme Gesetze...

ich frage mich,wie oft sowas noch passieren muss,bis man einsieht,dass diese Männer NICHT therapierbar sind und für immer eingekerkert gehören....

Kommentar ansehen
14.06.2007 10:48 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maria: was noch passieren muss?
ich denke es müssen mal die töchter von unseren bundestagspolitikern vergewaltigt werden.

ich glaub wir hätten ganz schnell die todesstrafe wieder.
aber solang sich ja nur der pöbel vergewaltigt und ermordet, ist das unseren sesselfurzenden vollidioten im reichstag egal.
Kommentar ansehen
14.06.2007 11:13 Uhr von maria19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird nicht passieren, weil die sich 10 Bodyguards leisten können,wovon wir Otto-Normal-Verbraucher nur träumen können...

Lg Maria

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?