13.06.07 21:12 Uhr
 357
 

Köln: EU-Kommission prüft erneut Bau der Messehallen

Die Stadt Köln hat am heutigen Mittwoch bestätigt, dass die EU-Kommission ein Verfahren wegen eines möglichen Verstoßes gegen die EU-Beihilfeverordnung im Zusammenhang mit dem Bau der Kölner Messehallen eingeleitet hat.

In einem Fragenkatalog sollen neben der Stadt Köln auch die anderen Beteiligten an diesem Bauvorhaben befragt werden. Dabei gehe es auch um den Verkauf der so genannten Rheinhallen.

Ein Stadtsprecher bestätigte, dass die Stadt weiterhin an ihrer Rechtsauffassung festhalte. Man wolle die neuerlichen Vorwürfe allerdings prüfen, hieß es aus dem Rathaus abschließend.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Köln, Messe, Bau, Kommission, EU-Kommission, Messehalle
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bietet FDP Zusammenarbeit an: Man habe "gleichgerichtete Ziele"
FDP-Chef Christian Lindner: Autorität von Martin Schulz ist "stark angegriffen"
"Shutdown" legt in USA öffentliche Einrichtungen lahm: Keine Einigung in Sicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?