13.06.07 11:47 Uhr
 7.073
 

Indien: Ehefrau verweigerte nach der Eheschließung 13 Jahre Sex - Ehe annulliert

In Neu-Delhi hat das Oberste Gericht nun eine Ehe ohne Sex annulliert und hob damit das Urteil eines niedrigen Gerichts auf. Dieses hatte dem Ehemann das Recht auf Scheidung verweigert.

Seit der Eheschließung vor 13 Jahren hatte das Paar keinerlei Sex mehr praktiziert. Wie indische Medien berichteten, ist eine Scheidung wegen Grausamkeit nach dem religiösen Hindu-Recht möglich.

In ihrem Urteil sprachen die Richter noch von "großen mentalen Qualen", die der Kläger erlitten habe. Eine Rettung der zerrütteten Ehe sahen sie nicht mehr gegeben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Jahr, Indien, Ehe, Ehefrau, Eheschließung
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2007 11:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Indien gelten andere Gesetzte wie in westlichen Ländern. Ob da die
Richter ebenso urteilen würden?
Kommentar ansehen
13.06.2007 12:12 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "In Indien gelten andere Gesetzte wie in westlichen Ländern. Ob da die
Richter ebenso urteilen würden?"

Seit gewisse FamilienrichterInnen in Frankfurt auch Scharia-konform urteilen, müssen wir mit allem rechnen.
Kommentar ansehen
13.06.2007 12:19 Uhr von linkman4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scharia-konforme Urteile? Nicht, dass ich wüsste, wovon du sprichst, aber ich gehe davon aus, diese Urteile sind in erster Linie Gesetzeskonform. ^denk

Im übrigen hätte ich mich da auch scheiden bzw. die Ehe für ungültig erklären lassen...^^

mfg link
Kommentar ansehen
13.06.2007 12:36 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich: zumal die Ehe ja auch die Pflicht zum Verkehr einschliesst, was manche eben nicht so gerne hören, ja auch Pflichte, nicht nur Rechte und Steuervorteile. Auch eine schlimme Art seelischer Grausamkeit, den Ehemann so lange hinzuhalten und sich abzuwenden, vielleicht hatte er lange Jahre noch Hoffnungen, das es geschieht, die sich aber leider nicht erfüllten. Ein Glück, das diese Ehe nicht mit einer Kurzschlusshandlung endete.
Kommentar ansehen
13.06.2007 12:43 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@linkman, @thema: linkman, das war eine Anspielung auf einen Fall vor einem Familiengericht [hier is die Errinerung nu nich mehr ganz frisch] wo eine Richterin einer Frau die Härtefallscheidung (stimmt das so?) - also ohne Trennungsjahr verweigert hatte. Der Mann hat die Frau geschlagen und verprügelt und die Richterin hat argumentiert, dass das nach dem kulturellen Hintergrund (Islam) und dem Koran ja durchaus ok sei...


@Thema: 13 Jahre den Sex verweigern wäre hier in jedem Fall auch ein Scheidungsgrund ^^ Ohne jeden Zweifel. Auch wenn es "eheliche Pflichten" heute so nicht mehr gibt, gibt es schon Dinge die man in einem gewissen Maße von einem EHEPARTNER erwarten kann um von einer Ehe zu sprechen.
Kommentar ansehen
13.06.2007 12:51 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das tut sich doch ne Frage auf. Muß die Familie der Frau nun die 5 Schafe 2 Ziegen und 15 Dollar zurückzahlen?
Kommentar ansehen
13.06.2007 13:00 Uhr von realcaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Mhmh joa, Schafe halt.. lol
Kommentar ansehen
13.06.2007 13:10 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: bei uns wäre sowas nicht anderes. Eine Katholische Ehe ist zB. erst NACH dem Sex gültig. Kann auch mal ganz interessant sein im Religionsunterricht aufgepasst zu haben. Denn das Sakrament der Ehe wird erst mit dem Vollzug des Beischlafes komplett. Aber das ist halt nur bei der Kirchlichen hochzeit so. Wies standesamtlich aussieht hab ich keine Ahnung^^
Kommentar ansehen
13.06.2007 13:13 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der typ kann einem echt leid tun ^^
Kommentar ansehen
13.06.2007 13:40 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: der waer ich schon zig mal fremd gegangen .... der mann kann einem nur leid tun ... aber naja so ist das halt wenn die religion über dem gesetzt stehen oder die religion das gesetz ich oder wie auch immer *g*
Kommentar ansehen
13.06.2007 14:04 Uhr von Caligo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Das beweist wieder, dass nicht alle Ehen glücklich sind. In Indien ist es noch tradition das die Eltern ihren Kindern die Ehefrau oder Ehemann suchen. Besonders bei ärmeren Familien.
Ich hätte es genauso gemacht. Es ist nichts anderes wie ein Kuhhandel. :-P
Außerdem kann man auch hier eine Ehe annullieren lassen. Man muss nur beweisen das die Ehe nie vollzogen wurde!

Lg, Cali
Kommentar ansehen
13.06.2007 14:53 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie hier die Gerichte urteilen würden? ganz genauso - und noch viel früher.

Hier würden die Gerichte der Frau noch ne fette Abfindung und dem Mann Überschuldung lebenslang verordnen, nur so wird der Emanzipation Rechnung getragen. Dieses dreckige Macho-Schwein.
Kommentar ansehen
13.06.2007 15:21 Uhr von TorstenKrusemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Mann ? Wer von Euch weiß denn, was das für ein Mann ist ?
Hat die Frau ihn aus freien Stücken geheiratet ?

Stellt Euch vor, es ist nen dicker, ekeliger Typ.
Wer würde mit dem denn dann in die Kiste springen ?
Kommentar ansehen
13.06.2007 15:36 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ caligo: >>Man muss nur beweisen das die Ehe nie vollzogen wurde!<<
...ääähmmm - wie soll man denn sowas BEWEISEN?????
Kommentar ansehen
13.06.2007 15:53 Uhr von Fabii.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der arme der tut mir richtig leid abba ich wär da bestimmt au fremd gegngen oder hätte mich schon WESENTLICH früher scheiden lassen :D
Kommentar ansehen
13.06.2007 15:54 Uhr von ticarcillin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LMS: So wenig nachvollziehbar einige Regeln der katholischen Kirche sind - auch das trifft zu.
Die Einmischung geht tatsächlich bis ins Schlafzimmer.
Unmöglich so was.
Kommentar ansehen
13.06.2007 15:59 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit der Eheschließung vor 13 Jahren hatte des Paar keinerlei Sex mehr praktiziert.?? Also heisst das, dass sie vorher Sex Hatten?
Kommentar ansehen
13.06.2007 16:33 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mzbuffy *lol* ist wohl wie alles im leben - wenns erlaubt ist macht es keinen spass mehr! :oP
Kommentar ansehen
13.06.2007 18:31 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum heiratet: man wenn man dann keinen sex mehr haben will?? muss man das vestehen oder wollte da einer nur die kohle des anderen??

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?