12.06.07 19:06 Uhr
 1.021
 

Bobby Brown steht nach eigenen Angaben auf der Todesliste Osama Bin Ladens

Der Sänger Bobby Brown gab in der TV-Show "24 Hours With Bobby Brown" an, er sei durch seine Hochzeit mit der Sängerin Whitney Houston ins Visier von Al-Qaida-Chef Osama Bin Laden geraten.

"Osama bin Laden wollte mich tot sehen. Er war in Whitney verliebt. Er wollte sie zu einer seiner Ehefrauen machen. Ich habe um mein Leben gefürchtet. Ich passe immer noch auf. Der meistgesuchte Mann der Welt will mich tot sehen", gab Brown an.

Auch nach der Trennung von Whitney sei er also immer noch in Gefahr. Wie Brown auf diese Gedanken kommt, ist nicht bekannt.


WebReporter: aj mac beam
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Laden, Todesliste, Bobby Brown
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2007 19:43 Uhr von Dopehead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Paranoia würd ich mal sagen. Da sieht man wieder was passiert, wenn man die falschen Drogen nimmt.
Kommentar ansehen
12.06.2007 19:45 Uhr von ghettoäffchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welche: drogen verursachen nochmal Verfolgungswahn?
Kommentar ansehen
12.06.2007 19:56 Uhr von littleblueman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scherz: Ich vermut der hat nen Scherz gemacht, den die Boulevardpresse mal eben für ne Schlagzeile nutzt und als ernst gemeint darstellt...
Kommentar ansehen
12.06.2007 19:58 Uhr von MRPink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er hat doch recht: Jeder Ungläubige steht bei bin Laden auf der Todesliste ;)

Aber seine Begründung ist natürlich lächerlich
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:30 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie Bobby Brown darauf kommt? Lest selbst:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
13.06.2007 10:50 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch Er sieht wie ihm eine Figur mit fahlen eingefallenen Gesicht und fettigen langen Haaren verfolgt.

Muß ihen halt nur noch jemand erinnern das es seine ExFrau ist und nicht Osama.
Kommentar ansehen
13.06.2007 16:52 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach eigenen Angaben: Tja, er ist Paranoid.
Nach Jahren exzessiven Drogenmissbrauchs war das allerdings zu erwarten.
Kommentar ansehen
17.06.2007 18:56 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol wie kommt der drauf,dass osama bin laden in whitney houston is/war??:D:D
Kommentar ansehen
17.06.2007 21:27 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja Bobby Asshole: Der braucht dringend Kohle und damit ist jedes Mittel okay, in die Schlagzeilen zu kommen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?