12.06.07 16:38 Uhr
 8.368
 

Deutsche finden Fremdgehen in den Ferien in Ordnung

35 % von 2.148 befragten deutschen Frauen würden im Urlaub fremdgehen, wenn sie sich sicher wären, dass der Partner davon nichts erfährt. Bei den Männern würden gar 65 % von 1.012 Befragten den Ferienflirt wagen.

Obwohl Untreue für 55 % der Männer und 66 % der Frauen beim Fremdküssen beginnt, scheint sie im Urlaub eher verzeihbar als zu Hause.

Frauen, die ihrem Partner während einer festen Beziehung untreu waren, gaben als Hauptgrund an, dass sie ihren Marktwert testen wollten. Bei den Männern war für das Kuscheln im fremden Bett der Faktor Abwechslung ausschlaggebend.


WebReporter: moercology
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Ferien, Ordnung, Fremdgehen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2007 16:40 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: deutsche Frauen sind wunderbar ;-)
Kommentar ansehen
12.06.2007 16:59 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutsche ich bin auch deutscher und finds moralisch unter aller sau. wozu hab ich denn bitte ne beziehung?
Kommentar ansehen
12.06.2007 17:09 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@traveler: fahr in urlaub und geniesse den sex mit einer schönen unbekannten :-)

aber nur mit gummi freundchen
Kommentar ansehen
12.06.2007 17:12 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@esperanzo: hätte nix dagegen, aber bin ja auch nicht vergeben.
Kommentar ansehen
12.06.2007 17:19 Uhr von Esperanzo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im prinzip: habt man heutzutage neben der eigentlich partnerin eben auch noch andere, mit denen man gelegentlich sex hat.

So wie früher , als die frau noch am herd stand ist es halt nicht mehr.
Kommentar ansehen
12.06.2007 17:48 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwechslung zur Verbesserung der Beziehung?! Absoluter Bloedsinn...Fremdgehen fuehrt zu Misstrauen.
Da kann man sich nie mehr sicher sein, ob sowas noch mal passiert.
Das ist genauso bloedsinnig, wie sich oefters mal streiten, um Dampf abzulassen.
Streit zeugt auch davon, dass irgendwas nich richtig laeuft und mehr unterdrueckt, als ausgesprochen wird...
Eine Beziehung ist eine lebenslange Kennenlernphase, in der man wissen moechte, wie man zusammen in der Lage ist, Probleme zu loesen und nicht, wie man sie schafft...
Kommentar ansehen
12.06.2007 17:58 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig: Warum lassen sie es denn dann nicht sein mit der Beziehung???

Wie sage ich immer, es zählen nur 2 Sachen auf der Welt:
Kommentar ansehen
12.06.2007 18:04 Uhr von physikprinzessin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fremdgehen ist tabu! @ traveler25
Ich bin ganz deiner Meinung. Ich meine, wenn ich eine Beziehung habe, dann kann ich auch dort Abwechslung bekommen und muss es dann nicht mit einem Urlaubsflirt machen... Das is echt schräg.
Kommentar ansehen
12.06.2007 19:03 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sowas macht, ist der letzte Dreck und menschlich nicht viel Wert!
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:07 Uhr von abcde85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach: Entweder man ist in einer Beziehung oder lässt es gleich bleiben ! So was zerstört einfach mehr wenn es raus kommt. Und wenn man trotzdem abwechslung will egal ob frau oder mann dann sollte man mit dem partner reden und wenigstens so ehrlich sein.
Oder man geht in einen Swingerclub oder sucht auf diversen platformen zusammen nach einer abwechslung.
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:20 Uhr von no-smint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derSchmu: lies mal die News genau durch, da wirst Du über diesen Satz stolpern: "[...] wenn sie sich sicher wären, dass der Partner davon nichts erfährt."

Es geht also lediglich um Seitensprünge von denen der Partner rein gar nichts mitbekommt. Also wird hier auch kein Mißtrauen geschaffen weil der Andere ja von nichts weiß und auch nichts erfährt.

Soll jetzt nicht heißen dass ich das gut finde, aber so ein bisschen fremdflirten tut doch wohl jeder hin und wieder. Und wenn schon mehr draus wird dann doch wohl besser wenns im Urlaub und ne einmalige Sache ist und der Partner es nie erfährt, als wenns z.B. ein/e gemeinsame/r Bekannte/r ist.
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:22 Uhr von germano_mosconi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glaube nur der Statistik die du selber gefälscht hast. Kann mir nicht vorstellen, dass soviele das machen würden. Ich auch nicht.

Da war wohl bei vielen der Wunsch der Vater des Gedanken.
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:36 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jimyp: Hmm...

Damit kann ich leben.
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:53 Uhr von Der-Mercedesmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
machen viele: find ich scheiße.
was du nict willst das man dir tu,das füg auch keinem andern zu!
Kommentar ansehen
12.06.2007 21:21 Uhr von _wolfi_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der-Mercedesmann: genau...auch wenn die Partnerin nichts erfährt.
Der, der fremdgeht weiß es doch selbst, d.h. wenn er damit so einfach leben kann, dass er seine Freundin betrügt, dann ist er eh schon unter aller Sau.

Ich habe mal gelesen, dass Sex mit einem/einer Fremden zwar anders, aber nie im Leben besser ist, als mit dem Partner.

PS:Ich schreibe "ich habe mal gelesen", weil ich das wirklich gelesen habe, und sicher nie ausprobieren werde, weil fremdgehn (Sex mit ner anderen) kann nie so gut sein, dass man dafür eine funktionierende Beziehung ruiniert!

Ich werde es zwar nie herausfinden (weil fremdgehen für mich gar nicht in Frage kommt), jedoch denke ich, dass ich danach meiner Partnerin nie mehr in die Augen schauen könnte...
Kommentar ansehen
12.06.2007 22:02 Uhr von D4v3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ulala Moralapostel: solange man jung is, sollte man es ausnutzen. also wenn die beziehung nichts ernstes is daheim, dann würd ich sie auch für nen urlaubsflirt riskieren.
Kommentar ansehen
12.06.2007 23:12 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
positiv überrascht von SN-Usern: Hier zählt für viele zum Glück noch Anstand und Moral.

Zur News: Die Überschrift ist stark verallgemeinernd.
Und Sex mit einer Bekanntschaft im Urlaub ist für mich ein Seitensprung und kein "Ferienflirt"!
Kommentar ansehen
12.06.2007 23:52 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dummer Titel! 35 % von 2.148 befragten deutschen Frauen würden im Urlaub fremdgehen, wenn sie sich sicher wären, dass der Partner davon nichts erfährt. Bei den Männern würden gar 65 % [ Quelle sagt 61%] von 1.012 Befragten den Ferienflirt wagen.....

Diese Zahlen rechtfertigen keineswegs, dass man von einer Mehrheit reden kann. Selbst wenn man von der gleichen Anzahl von befragten Männern und Frauen ausgehen sollte, kommt man auf 50% der Befragten, die Fremdgehen in Erwägung ziehen. Dies bedeutet Statistik gar nichts. Die Nachricht (Quelle) ist blöd, daraus eine News zu basteln ist noch blöder.

Mal von der Idee des "Fremdgehens" ganz abgesehen...
Kommentar ansehen
13.06.2007 02:46 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur deutsche frauen.....? oder inkl. alle frauen jeglichen nationalität die in deutschland leben.....?

*?*
Kommentar ansehen
13.06.2007 03:14 Uhr von call.medic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neues vom Deutschen DER Deutsche. Er/sie flirtet gerne mal im Urlaub, ist aber
zuhause grundsolide. Für DEN Deutschen beginnt das
Fremdgehen schon beim Küssen denn das ist meist dann
auch das Einzige das er/sie erreicht. DER Deutsche braucht
es für sein/ihr angeknackstes Ego, auch mal eine rassige
Spanierin/einen feurigen Marokkaner abzuschleppen, auch
wenn es vielleicht was kostet - denn schliesslich muss DER
Deutsche seinen/ihren internationalen Ruf als Spießbürger/in
und Im-Gleichschritt-Marschierer/in verteidigen, indem er/sie
jeden Scheiss mitmacht und sich im Ausland für nichts zu
peinlich ist.

Das Markenzeichen im Handgepäck des deutschen
Touristen ist sein Hunderterpack Kondome, das er ebenso
gefüllt auch wieder mit nach Hause nimmt. Als Andenken an
einen "echt wilden Urlaub" in dem er wie verrückt versucht
hat zum Stich zu kommen aber niemand wollte.
Kommentar ansehen
13.06.2007 06:02 Uhr von kappelner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
total daneben: Wenn es in der Beziehung so schon nicht mehr läuft hilft das Fremdgehen im Urlaub auchn icht mehr. Das wird vielen Beziehungen den letzten Stoß versetzen.
Kommentar ansehen
13.06.2007 09:11 Uhr von ostborn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm ich dacht man macht den Urlaub zusammen? Und wenn, dann geht man doch nicht getrennte Wege im Urlaub?
Kommentar ansehen
13.06.2007 09:43 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer erklärt sich bereit, das mal meiner Frau zu verklickern?

Immer, wenn ich mal mit einer anderen Frau ins Bett gehe, sagt die immer, ich hätte was mit der!

;-)
Kommentar ansehen
13.06.2007 10:28 Uhr von foxymail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heutige beziehungen: sind eh fürn arsch. die leute sind nicht mehr so bereit wie früher z.B. probleme gemeinsam zu lösen, sondern wenns unbequem wird, wird sich einfach getrennt.
die werte, die früher zählten sind weitestgehend komplett verloren gegangen.
Kommentar ansehen
13.06.2007 10:49 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ derSchmu: Naja, das "Modell" der lebenslangen Partnerschaft gibt es allerdings immer seltener ... und entspricht eigentlich auch nicht der menschlichen Natur.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?