12.06.07 14:51 Uhr
 388
 

Wiesbaden: EC-Karten-Betrüger in Antalya zu drastischen Haftstrafen verurteilt

Das BKA in Wiesbaden wurde von den türkischen Behörden über den Ausgang dieses Prozesses unterrichtet. Gegen die zwei Anführer der Bande wurden Haftstrafen von 21 und 23 Jahren verhängt.

Die anderen zehn Bandenmitglieder wurden zu Gefängnisstrafen von einem bis 18 Jahren verurteilt. Sie hatten mit manipulierten Lesegeräten in Wechselstuben Daten ausspioniert und dann Bargeld von den jeweiligen Konten abgehoben.

Im Jahr 2005 wurde den 800 Opfern ein finanzieller Schaden von über zwei Millionen Euro zugefügt. Durch die Zusammenarbeit zwischen der türkischen Polizei und dem BKA konnten neun Autos und 1,25 Millionen Euro sichergestellt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Karte, Haftstrafe, Betrüger, Wiesbaden, EC-Karte, Antalya
Quelle: www.nordbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Lünen: Pensionierter Polizist wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2007 14:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war schon mehrfach in Urlaub an der türkischen Riviera. Habe meine
EC bzw. meine MC aber nie eingesetzt. Schon alleine der Anblick und das Innere dieser „Wechselstuben“ haben wirklich keinen vertrauensvollen Eindruck hinterlassen.
Kommentar ansehen
12.06.2007 15:00 Uhr von Haudi22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
strafen: ka ob mich das nur täuscht aber sind das nicht ein bischen hohe strafen?? für 2 millionen-.-
Kommentar ansehen
12.06.2007 15:51 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gerecht: das sind sehr gerechte strafen. es geht immerhin um geld.. also das beste eines jeden menschen
Kommentar ansehen
12.06.2007 18:10 Uhr von tuba44
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja 20 Jahre das wäre doch auch etwas für Siemens, VW, Deutsche Bank und ähnliche Manager....oder nimmt das Strafmaß mit der Höhe der Summe drastisch ab?
Kommentar ansehen
12.06.2007 18:31 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tuba44: Die Türken sind nun mal besonders humorlos, wenn es sich um Diebstahl an ihren Gästen handelt!
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oppa: Du hast wahrscheinlich auch schon mal dort Urlaub gemacht. Ich habe mich mit Türken, die vorher in D gearbeitet haben ausgiebig über dies und das unterhalten. Aber vor Gefängniss in der
Türkei hat jeder "Muffensausen". Nicht so verhätschelt wie in macnhen westlichen Ländern.
Fast wie im Mittelalter...
Und mir ist während meiner einigen Urlaube noch nie etwas gestohlen worden, sei es am Strand oder
sonstwo... die Angst schwingt unterschwellig mit und die Strafen...(Siehe News).

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?