12.06.07 13:23 Uhr
 809
 

Düsseldorf: Gumball ähnliches Autorennen auf der A 3 - von der Polizei beendet

Von unbeteiligten Autofahrern wurde die Polizei auf ein Gruppe von Rasern aufmerksam gemacht. Die 15 Beteiligten an diesem illegalen Rennen wurden von der Polizei gestoppt. Ihre aufgemotzten Fahrzeuge waren mit Startnummern versehen.

Das Verkehrministerium NRW teilte noch mit, dass die Teilnehmer eine europaweite Tour geplant haben, die sie unter anderem von London über Köln nach Genf führen sollte.

Die Polizei hielt auch noch einen 22-Jährigen auf Video fest, als dieser einen anderen Autofahrer rechts überholte und sich wieder vor ihn setzte. Die beteiligten Fahrzeuge wurden vorerst sichergestellt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Düsseldorf, Autor, A 3, Autorennen, Gumba
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2007 11:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder eine Meldung von diesen Gumball-Rennen die in diesem
Jahr schon verboten wurde. Warum müssen sich diese Möchtegern- Schumachers auf öffentlichen Straßen profilieren? Sollen sie doch
eine abgesperrte Rennstrecke mieten
Kommentar ansehen
12.06.2007 13:28 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Da wurde nix verboten sowas is grundsätzlich gar nicht erst erlaubt.

Und warum sie das tun? Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund wie Amerikaner Bush wählen, die Menschen in Afrika sich gegenseitig abschlachten um Konzernen dabei zu helfen ihre Umwelt zu zerstören, Menschen aus Profitgier den Regenwald abholzen, und deutsche Manager sich reihenweise auf Kosten anderer bereichern.

Sie tun es einfach. Aus Egoismus. Weil es Menschen sind.

:o(
Kommentar ansehen
12.06.2007 14:10 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sie es tun? Na, weil es Spaß macht. Aus dem gleichen Grund, aus dem Leute unangeseilt eine Wand hochklättern, Prakurlaufen, im Garten hocken, Tiere aufziehen, sich mitten in der Stadt beim Ausziehen filmen lassen, Origami machen, in die Kirche gehen, spät in die Nacht arbeiten, ihr ganzes Geld für Dauerkarten ausgeben, bei Rock am Ring im Schlamm auf und ab Springen oder auf der Kirmes in einen Boxring steigen oder bei Shortnews Nachrichten und Kommentare posten. Alles Scheisse die man verbieten sollte?

Nein, blos EMOTIONEN!

Na, "somebody remembers laughter"? Vielleicht sind manche schon hier zu Robotern mutiert und fröhlich damit beschäftigt eine imaginäre Rente sich anzuarbeiten. Andere wiederum haben Spaß. Manchmal kommen dabei Menschen zu Schaden und manchmal springt etwas gutes für die Menschheit dabei raus.

Leute die an so einem Rennen teilnehmen sind mir immer noch die liebsten Raser. Sie diskutieren nicht, wenn sie erwischt werden, denn sie wissen, daß sie im Unrecht sind. Sie achten auch auf andere Verkehrsteilnehmer, weil sie wissen, daß sie sich über Vorurteil, Erwartungen und Beführchtungen hinwegsetzten, wenn sie rasen. Immer noch besser als die Mutti, die aus einer Kreuzung schießt weil sie nicht weiß, was eine Vorfahrtsregel ist oder die Omi mit Grauem Star oder der Opa, der seit 25 Jahren unfallfrei keine Blinker benutzt und bei keinem Stopschild hält (bei 200km/Jahr) oder der Familienvater in seinem SUV mit Hirschfängern vorne, der durch die 30er Zone 5Minuten vor Ladenschluss nach einer schweren Schicht zum Aldi braust.

Wenn sie verurteilt werden, ist das nur gerecht. Wenn sie entkommen können, freut es um so mehr. Wenn sie jemanden verletzen, dann sollen sie in den Knast.

Die Leute wollen sich echt nur aufregen. Jeder spielt hier einen möchtegern Politiker. Die Gesetzeslage ist klar, die Exekutive funktionert, was gibts da noch aufzuregen?

... und immer schön auf die Umwelt achten, all Ihr Steuerzahler aus Berufung ...
Kommentar ansehen
12.06.2007 14:18 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ich da gar nicht versteh ist: Warum nicht einfach das Auto und den Führerschein einkassieren und den gibts erst wieder mit ner psychologischen Untersuchung ähnlich der MPU.
Kommentar ansehen
12.06.2007 18:09 Uhr von Cash1283
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Quatsch!!! Das war kein Rennen sondern eine Rally, die sind nicht geheizt sondern gemeinsam gefahren. Da müssten die ja jedes Motorradgrüppchen im Sommer verhaften.
Die sind gemeinsam ruhig gefahren! Und deshalb wurde es verboten, weil sie zusammen gefahren sind!

Typisch deutsche Polizei!

Gefährliche Raser können sie nicht schnappen weil sie dafür unqualifiziert sind und sie selber nicht Autofahren können!
Also was machen sie... anderen Leuten den Spaß versauen!

Schönes Deutschland! - Voll von frustrierten Cops!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?