12.06.07 08:44 Uhr
 299
 

Landeskirchen ziehen vor das Bundesverfassungsgericht

Der Streit um den sonntäglichen Einkauf in Berlin und Brandenburg spitzt sich zu. Die Landeskirchen der Bundesländer klagen vor dem Bundesverfassungsgericht gegen die Öffnung der Geschäfte an Sonntagen.

Hohe Geistliche der katholischen und der evangelischen Kirche bemängeln den Wegfall "der Sonntagsruhe als hohes kulturelles Gut zu dem sich die Länder verpflichtet haben". Der Gang vor das Bundesverfassungsgericht sei unvermeidlich.

Seit November 2006 hat Berlin das Ladenschlussgesetz gekippt und gewährt seinen Händlern zudem noch die Öffnung der Geschäfte an besonderen Sonntagen wie z.B. den vier Adventssonntagen.


WebReporter: Sophor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bundesverfassungsgericht
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.06.2007 09:20 Uhr von The_Nothing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub, es hakt, was bilden sich diese scheiß Kirchen eigentlich schon wieder ein, sich in weltliche Angelegenheiten einzumischen???

Diese antiquierten Sekten haben doch nur Angst, dass ihnen beim Gottesdienst die dummen Schäfchen wegbleiben, die sie bis jetzt immer so gut ausnehmen konnten. Hoffe, das BVerG lehnt die Klage ab, Kirchen sollten in diesem Staat Null zu sagen haben, Trennung von Staat und Religion. Punkt!

Ich lass mir doch nicht von einem Haufen geistlichen, weltfremden Spinnern vorschreiben, ob ich Sonntags einkaufen gehen kann oder nicht. Die Kirchen sind das Krebsgeschwür jeder modernen Gesellschaft, haben selbst genug Dreck am Steken, aber bei jeder Kleinigkeit das Maul so weit aufreißen, dass der ganze Planet darin verschwinden könnte.

Amen
Kommentar ansehen
12.06.2007 10:09 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeiten die Bediensteten: der Kirchen nicht auch an den Wochenenden und Feiertagen, sogar an "Nachtmetten" kann ich mich irgendwie erinnern. Vielleicht wollen sie dem Normalverdiener nicht eine solche Plage zumuten wie es so alten Menschen wie dem Papst oder seine Kardinälen und wer sonst noch so betroffen ist.

M.W.
Kommentar ansehen
12.06.2007 10:56 Uhr von flecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Sekten anhänger: Eines wird aber von diesen Sektenführern gern unter dem Teppich gekehrt!
Nämlich das dies wieder neue Arbeitsplätze schaffen wird!
Was intressiert mich die Sonntagsruhe!!
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:59 Uhr von voude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ the_nothing und fletcher: 1.Wenn ich mich nicht irre, verstoßen eure Äußerungen gegen die Verfassung.
2. Schaut doch mal in einem guten Lexikon die Bedeutung des Wortes "Sekte" nach, da könntet ihr zum Beispiel lesen, dass Sekten sich für die einzig wahre Religion halten und ich euch besten Gewissens versichern kann, dass dem nicht so ist.
3. Werden durch diese Aktion weniger Arbeitsplätze verhindert, nicht vernichtet, als wenn große Firmen nach fernost auswandern, weil es dort billiger ist.
4. werden die "dummen Schäfchen" wegen geöffneter Kaufhäuser nicht wegbleiben und wenn doch, na und? es ist ihr gutes Recht dafür zu sorgen dass sie überleben
5. Nimmt die Kirche niemanden aus. Im Vergleich zu anderen Steuern ist die Kirchensteuer relativ niedrig
6. " Die Kirchen sind das Krebsgeschwür jeder modernen Gesellschaft, haben selbst genug Dreck am Steken, aber bei jeder Kleinigkeit das Maul so weit aufreißen, dass der ganze Planet darin verschwinden könnte."
könntest du mir bitte mal verraten welchen Dreck sie am Stecken haben? das würde mich interessieren
7. Wie beschreibst du die Kirche als Krebsgeschwür der modernen Gesellschaft? Interessiert mich auch.
8. Der "Haufen geistlichen, weltfremden Spinnern" dir nicht vorschreiben, sondern er klagt, er schreibt nicht vor
und zu guter Letzt 9. Sind Pfarrer bei weitem nicht weltfremd und sie spinnen auch nicht... dein beitrag, Nothing sieht eher danach aus, dass diese Attribute auf dich zutreffen, da sie von wenig Intellekt und Wissen über die Kirche und Religion zeugen.
Also wenn du das nächste Mal verspürst deinen Frust rauszulassen, informiere dich mal genau über die, die du runtermachen willst.

man verzeihe mir die Langatmigkeit aber das konnte ich so nicht stehen lassen.

voude

nein, ich bin kein Geistlicher
Kommentar ansehen
18.06.2007 03:10 Uhr von Wurzelbrmpft
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo the_nothing und fletcher: Den Dreck, den sie am Stecken haben waren z. B. im 30jährigen Krieg bereits Millionen Tote. Das Schikanieren und Ausnehmen ganzer Völker im Namen Gottes überall auf der Welt, ob katholisch oder evangelisch. Und die gesamte Weltwirtschaft beruht auf dem Hintergrund, dass diese Saubande von Schweinepriestern sich mit ihren Ansichten immer für alleinseeligmachend hingestellt hat, was auf Alles abgefärbt hat, und somit Alles betroffen hat, was von diesen Gläubigen Christen kommt. Und auch anderen Volldeppen, siehe die Muslime. Bis in Europa die Leute angesichts des Schreckens, denn diese gehirnamputierten Pharisäer unter die Leute gebracht haben mit ihrer Toleranz und der daraus resultierenden Glaubensfreiheit dem ein Ende gesetzt haben! Und zwar Herrscher, nämlich weltliche, die sonst solchen Spinnern umgekehrt den Garaus gemacht hätten! Und zwar endgültig. Und da war Anpassung wohl besser um weiter Scheiße verbreiten zu können! Und sich bei den Herrschenden einschleimen, Das solltest du lieber nicht vergessen und berücksichtigen. Denn das ist auch Geschichte! Ist zwar sauböse ausgedrückt, aber wahr! Denn dein Geseiere nervt!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?