11.06.07 21:17 Uhr
 1.867
 

Ferrari gelingt mit schnellstem Rennwagen aller Zeiten neuer Rundenrekord

Nur 30 Modelle des Ferrari FXX wurden gebaut. Mit einem davon stellte der bekannte Testfahrer Dario Benuzzi jüngst den Rundenrekord auf der Rennstrecke von Fiorano auf.

Eine Straßenzulassung für den 850 PS starken Boliden gibt es nicht. Der FXX lässt selbst Formel 1-Wagen blass erscheinen.

Die verbaute Motortechnik des FXX, welche derzeit gut gehütetes Geheimnis ist, wird wohl erst 2010 im Nachfolgemodell des Enzo zum Einsatz kommen.


WebReporter: breakthenews
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, Zeit, Runde, Rennwagen
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2007 19:42 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es keine Straßenzulassung geben wird, kann man sich wohl nur auf einer Rennstrecke vom Speed des FXX überzeugen. Angeben ist dann wohl auch nicht angesagt...Ein Auto für die Garage aber allemal :-)
Kommentar ansehen
11.06.2007 22:31 Uhr von a_i_r_o_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: kann man überhaupt 850ps effektiv auf die Strasse bringen?
Kommentar ansehen
11.06.2007 22:43 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a_i_r_o_w: Natürlich kann man heute 850 PS (und sogar weitaus höhere PS-Zahlen, siehe Dragster) auf die Strasse bringen, vorausgesetzt man hat eine gute Traktionskontrolle, eine gute Gewichtsverteilung, eine gute Aerodynamik und gute Reifen der Marke Superkleber. Dazu noch einen erfahrenen Fahrer und die Sache passt.

Zum Thema: Die sollen mal lieber mit dem FXX einen neuen Rundenrekord auf der Nürburgring Nordschleife raus fahren, ich würde mal gerne wissen was da so möglich ist. Fiorano ist doch eher uninteressant.
Kommentar ansehen
11.06.2007 22:57 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a_i_r_o_w die Zweite: Habe noch etwas vergessen. Man braucht natürlich auch noch viele andere wichtige Komponenten wie ein entsprechendes Renngetriebe, ein Renndifferenzial und natürlich eine Rennkupplung, kurzum: der gesamte Antriebsstrang muss der hohen Leistung gewachsen sein.
Kommentar ansehen
12.06.2007 02:08 Uhr von Högi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
najaaah aber ob der Wagen die Nordschleife übersteht ist was anderes... dort zählen ja nicht nur Geschwindigkeit und Beschleunigung sondern vor allem Handling und Können.
Und vielleicht liegt der Wagen auch zu tief auf der Straße um da heile durchzukommen...


aber nen Versuch ists wert!! ;-)
Kommentar ansehen
12.06.2007 10:40 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sag ich euch wenn mein neuer Einkaufwagen geliefert wurde - löl
Mal im Ernst - das ist ein Spielzeug für reiche Deppen - wo bleibt hier bitte der Umweltschutz - 850 Pferde füttert man sicher nicht mit 3-5 Liter auf 100 Km - gut es wird zum glück nur paar Hundert von dem Teil geben - wenn überhaupt - aber trotzdem - wieso werden die Entwickler nicht endlich mal an Ökonomische Fahrzeugplanung geschickt - als dass sie immer mehr Dreckschleudern produzieren
Kommentar ansehen
12.06.2007 11:00 Uhr von aynia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die, die sich das auto leisten können: werden sicherlich ihre eigenen Strecken haben, um das Auto zu fahren... und sich das nötige Benzin dann auch noch leisten können... Ich kann das wohl eher nicht...
Kommentar ansehen
12.06.2007 11:31 Uhr von gehirntumor001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BigFun: Was willste uns sagen? Als ob wir nicht wüssten das der ferrari ein nischenfahrzeug ist!

Und das verkaufsargument bei ferrari ist sicherlich auch nicht der spritverbrauch! Wer überhaupt bei ferrari an spritverbrauch denkt, der muss sie auch nicht mehr alle haben.

Was soll das überhaupt uberall wo man es irgendwie kann, sinnfrei seinen öko statement abzugeben? Haste irgendwie nen problem?
Fühlste dich jetzt irgendwie super hipp, weil jeder in deiner klasse auch ein öko ist und natürlich alle grün wählen. Denkst du das du was besseres bist weil du vielleicht auch noch vegetarier bist?
Wenn du wirklich was für deine ach so tolle umwelt machen willst, hab was gegen billigflüge/billigflieger, gegen kohlekraftwerk-betreiber (deutschland is der größte KKW-betreiber in der EU), gegen die deutsche autobahn usw usw ...

"gut es wird zum glück nur paar Hundert von dem Teil geben"
Wie gut das du auch mal liest, steht direkt im ersten satz ... "Nur 30 Modelle des Ferrari FXX wurden gebaut."

"wieso werden die Entwickler nicht endlich mal an Ökonomische Fahrzeugplanung geschickt"
Weil ferrari sportwagen hersteller ist, für alles andere gehst du zu deinen üblichen automobil bauern!

Man, man .... könnt jedesmal kotzen wenn die ökos wieder pöbelnt ihre meinung breit treten, gut das ein ferrari nur einigen wenigen leuten vorenthalten ist und leute wie du deinen neid unter dem deckmantel des umweltschutzes weiterhin darstellen kannst. Wenn der preis hier in der news stehen würde, würde dein kommentar um den satz wie "wieviele hungernde und arme kinder hätte man davon noch helfen können???" blablabla

Eins interessiert mich noch wohl, biste ein mann oder eine frau?
Kommentar ansehen
12.06.2007 11:43 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
formel 1 auto sieht dagen dumm aus o.O bitte o.O: nie und nimmer, wollen wir mal aufs Gewicht,Ärodynamik und auf die Leistung gucken o.O das f1 auto spielt mit solchen Fxx noch locker.

sonst würden die in der Formel 1 ja bald alle nen Fxx fahren wenn der besser währe, na ja gut bei den regel Änderung dauernd.. fahren die nächstes Jahr ja eh ohne reifen ohne Lenkrad etc .... dann vielleicht ^^
Kommentar ansehen
12.06.2007 12:15 Uhr von pl4yer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also 850 ps is doch gar nich sooo viel wenn man das ganze mit
nem bugatti veyron vergleicht der ja 1001 ps hat ... ^^

und der hat ne straßenzulassung ...
Kommentar ansehen
12.06.2007 12:52 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lest doch bitte mal die Quelle! Da steht ein ganz entscheidender Satz, der leider nicht in der News berücksichtigt wurde:
"Der Ferrari FXX ist viel mehr als nur ein Rennwagen - Ferrari selbst beschreibt ihn eher als ein rollendes Versuchslabor."

Der FXX ist demnach nicht einmal für die Superreichen als Spielzeug gedacht, sondern ein Fahrzeug, in dem Ferrari neue Technologien testet. Keine Straßenzulassung und auch eine Rennserie ist nicht geplant.
Fraglich ob die überhaupt irgendwann verkauft werden oder gleich im Museum landen.
Das Umwelt- oder Bonzenspielzeug-Gewäsch könnt ihr also getrost stecken lassen.
Kommentar ansehen
12.06.2007 12:52 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_BigFun_: Vom FXX gibt es Weltweit grade einmal 30 Stück, denk also vorher bitte noch einmal gut nach, bevor du hier so einen Stuss von wegen Umweltschutz laberst. Danke.
Kommentar ansehen
12.06.2007 12:56 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: Der FXX wurde, bis auf wenige Exemplare die weiterhin im Besitz von Ferrari sind, an treue, handverlesene, Ferrari Kunden verkauft, die auch schon Autos wie den F40, den F50 oder den Enzo Ferrari gekauft haben und für die ein Ferrari F430 z.B. nur ein Viert- oder Fünftwagen für die Frau zum Geburtstag ist.
Kommentar ansehen
12.06.2007 14:27 Uhr von Chickinja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
afaik: gibts 31 davon. egal, es gibt schönere autos
aber bei dem hässlichen ding ist das nich schwer
ich bin ja normalerweise für form follows function
aber das geht zu weit
Kommentar ansehen
12.06.2007 14:34 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strenggenommen: gibt es 31 dieser Ferrari; Jean Todt hat den Prototypen bekommen. Die restlichen 30 sind in privater Hand, einer davon (der einzige in schwarz statt rot) gehört Michael Schumacher.

Ich würde mich ja freuen wenn der Nachfolger des Enzo wieder einen schönen Flügel wie der F40 oder F50 kriegen würde, aber die Italiener haben ja derzeit andere Philosophien.

Ach ja: Das Ding auf der Nordschleife wäre wirklich mal interessant.
Kommentar ansehen
12.06.2007 15:53 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aller Zeiten: Den Begriff ´aller Zeiten´ gibt es nicht. Er ist Irrelevant.
Denn in den kommenden Mio von Jahrhunderten wird es bestimmt noch jede Menge PKW´s geben die viel schneller sein werden.
Kommentar ansehen
12.06.2007 18:05 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was will: man mit einem auto mit 850 ps?? wo soll man das ausfahren????? so ein unsinn...
Kommentar ansehen
12.06.2007 19:15 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Erst den Artikel gründlich lesen und DANN einen gescheiten Beitrag dazu abgeben!

Der FXX ist ein reiner Rennwagen, ohne Strassenzulassung, ergo können ihn die glücklichen Besitzer sehr wohl ausfahren, nämlich auf jeder Rennstrecke der Welt.
Kommentar ansehen
12.06.2007 20:46 Uhr von taiphun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine 850 PS sondern nur 588 kW / 800 PS
weitere interessante Infos über den FXX:

http://de.wikipedia.org/...

Kommentar ansehen
12.06.2007 22:26 Uhr von Le_Atze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: natürlich macht das sinn, mit "aller zeiten" ist die zeit bis zu diesem zeitpunkt gemeint, ein ganz gewöhnliche floskel die nicht zwanghaft anderst ausgelegt werden muss als sie jede normale deutschsprechende person versteht.
Kommentar ansehen
12.06.2007 22:54 Uhr von lancelovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht zum fahren, aber kapitalanlage: den gut gehalten, ab und zu kurz fahren, über jahre, ...

... beste kapitalanlage :)

auch wenn er hässlich aussieht
Kommentar ansehen
12.06.2007 23:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bill Morisson: Hast Du eigentlich gelesen was Du geschrieben hast ?
Da passt ja gar nix.
Kommentar ansehen
12.06.2007 23:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Le_Atze: Man sagt bei sowas auch "bis dato". und das wäre auch treffender.
Mit ´aller Zeiten´ schließt man alle Zeit mit ein. Daher kann es diese Floskel nicht geben.
Denn wie ich bereits geschrieben habe weiß keiner was in den kommenden Jahrtausenden alles passieren wird.
Kommentar ansehen
13.06.2007 00:55 Uhr von Le_Atze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: wenn dus sorum siehst is deine definiton aber auch schwachsinn. ich weiß zwar nicht ob es jemals ein schnelleres auto geben wird, du aber auch nicht! sollte also niemals einen schnelleren rennwagen geben wäre es der schnelleste rennwagen aller zeiten. es ist ein normales geflügeltes wort der deutschen sprache das nicht mit gewalt diffamiert werden muss, du liegst hier einfach schon deswegen falsch weil du gegen den normalen sprachgebrauch argumentierst. sagt ja keiner das es umbedingt förmlich richtig ist was tag täglich gesagt wird, aber wenn jemand sagt "es zieht wie hechtsuppe" dann is da auch keine essbare flüssigkeit im spiel. (ja, ich weiß das das sprichwort aus dem jiddischen kommt)
Kommentar ansehen
13.06.2007 09:42 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: "Hast Du eigentlich gelesen was Du geschrieben hast ?
Da passt ja gar nix."

Bitte um Aufklärung deinerseits, denn der Inhalt ist meiner Meinung nach vollkommen korrekt und ich bin auch davon überzeugt, dass man meine Beiträge gut versteht, sofern man sie gründlich duchliest.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?