11.06.07 15:32 Uhr
 271
 

Warnung wegen Brandgefahr bei Geschirrspülern von AEG

Electrolux warnt vor der weiteren Benutzung von Geschirrspülern der Marken AEG-Electrolux, Electrolux, Juno-Electrolux und Zanussi, die in Österreich und Deutschland auf dem Markt sind. Betroffen sind die Seriennummern 627 bis 640 sowie 708 bis 716.

Die betroffenen Geräte, die ab dem 01.07.06 in den Handel kamen, sollen bis zur Überprüfung durch einen Techniker ausgeschaltet bleiben. Bei einem verbauten Teil besteht die geringe Chance, dass dieses überhitzen und einen Brand auslösen kann.

Die Kundenservice-Hotline für Österreich lautet: (01) 86640330.


WebReporter: breakthenews
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Brand, Warnung
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2007 15:27 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch einen Geschirrspüler von Electrolux. Nur habe ich den glaube ich schon vor 07/06 gekauft. Sicher bin ich mir nicht. Mal ausbauen und Seriennummer kontrollieren. Rechnung ist zur Zeit leider unauffindbar.
Kommentar ansehen
11.06.2007 17:43 Uhr von aegkasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ breakthenews: wie auf deiner VK geschrieben, die Geräte wurden 06.2007 hergestellt
Kommentar ansehen
11.06.2007 18:37 Uhr von eros007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Electrolux mal wieder ich habe schon mehrmals relativ schlechte Erfahrungen mit Produkten von Electrolux gemacht - nun also auch das noch.

Schade eigentlich, denn auf dem Papier sind Haushaltsgeräte von Electrolux meistens überaus sparsam und gut handhabbar (weswegen ich solche Geräte auch gekauft habe). Naja, hoffen wir mal, dass sie die Qualitätsprobleme in den Griff kriegen. Die Technik ist nämlich hinsichtlich Verbrauch und Umweltfreundlichkeit weit besser als bei den deutschen Geräten von Miele oder Bosch (schämt euch, deutsche "Technikweltmeister")...
Kommentar ansehen
12.06.2007 16:26 Uhr von aegkasper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ FriFra: selbstverständlich gibt es noch die AEG, ich muss das wohl wissen.
Weil ich da am Arbeiten bin .

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof lehnt Vaterschaftsurlaub für lesbische Frau ab
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Copacabana: Fahrer erleidet epileptischen Anfall und rast in Menge - Baby stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?