11.06.07 11:54 Uhr
 4.667
 

Ein weiterer Schritt zum billigen Vollfarblaser ist gelungen

Einer Forschungsgruppe um Victor Klimov am Los Alamos National Laboratory in New Mexico ist es erstmalig gelungen, nur wenige Nanometer messende Halbleiterkristalle zur Lichtverstärkung einzusetzen.

Die sogenannten Quantenpunkte emittieren im Gegensatz zu herkömmlichen Gas- oder Dioden-Lasern Wellenlängen von Violett bis Grün. Derzeit werden sie bei den Versuchen noch mit Lasern zum Leuchten gebracht, sollen dies aber in Zukunft direkt machen.

Ziel ist ein Vollfarblaser auf einem Chip, der kostengünstig herzustellen ist. Dies ist ein Riesenschritt in die Richtung, bestätigt auch Nanoforscher Todd Kraus von der University of Rochester.


WebReporter: ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schritt
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.06.2007 11:46 Uhr von ropin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt bereits Dioden-Laser Projektoren in Zuckerwürfelgröße die man in Handys einbauen kann um Filme an die Wand zu werfen, aber was da in Entwicklung ist übertrifft das bei weitem. Ich freue mich drauf :))
Kommentar ansehen
11.06.2007 12:33 Uhr von Högi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Allerdings Man kann gespannt sein, wofür die Forscher demnächst noch so alles gut sind. Auf diese Mini-Projektoren in den Handys bin ich besonders gespannt :-)
Kommentar ansehen
11.06.2007 15:44 Uhr von AlexXxZeroOne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jap: der gute Russe hat der welt mal wieder einen dienst erwiesen...!
Kommentar ansehen
11.06.2007 20:19 Uhr von load-minik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool ._. ein hoch auf die Forscher ;)
Kommentar ansehen
12.06.2007 08:17 Uhr von thali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: No Idea was ich mit der News in meinen Leben anfangen soll - trotzdem gut wiedergegeben.
Kommentar ansehen
12.06.2007 08:31 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: Ich halte das auch für interessant, besonders die Möglichkeiten die sich durch die Integration in Handy ergeben.
Kommentar ansehen
12.06.2007 11:36 Uhr von ollolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...na und? Ist ja toll. Die Drucker werden billiger.... Aber was nützt es, wenn der Drucker immer billiger und der Toner (oder auch Tinte) immer teurer wird und bereits heute kaum noch zu bezahlen ist?
Kommentar ansehen
12.06.2007 11:54 Uhr von matze319
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ollolo: du nicht zufällig nur die überschrift gelesen?!?! in der news steht nix von druckern und tonern ;-)
Kommentar ansehen
12.06.2007 15:59 Uhr von aynia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lach*: Jaja, Laser = Drucker *koppschüttel*

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?