10.06.07 18:04 Uhr
 232
 

Bonn: Bundespräsident Horst Köhler präsentiert neues Kunstkonzept im Amtssitz

Horst Köhler, der Bundespräsident von Deutschland, hat am gestrigen Samstag ein neues Kunstkonzept für seinen Bonner Amtssitz, die Villa Hammerschmidt, präsentiert.

Es werden Arbeiten der Maler Karl Otto Götz und Bernard Schultze sowie der Fotografen Hugo Erfurth und August Sander gezeigt.

Die Ausstellung verfügt über 46 Werke.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Bonn, Bundespräsident, Horst Köhler, Amtssitz
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.06.2007 18:41 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: öhm... wo steht was zu dem neuen Konzept?

die Quelle ist zwar mager, aber da müsste doch noch was von "zeitgenössisch" stehen oder so...

vielleicht fügt das der (auch hier ..., pardón wbs) check noch ein?
Kommentar ansehen
12.06.2007 23:24 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: Quelle ist eben etwas dürftig, und viele wissen ja, das solche Quellen schwer als News umzusetzen sind, ist eine Herausforderung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?