10.06.07 09:07 Uhr
 81
 

Bei mehreren Anschlägen starben 26 Menschen im Irak

In einer irakischen Militärkaserne in der Nähe von Iskandarijah soll ein Selbstmordattentäter mit einem mit Sprengstoff beladenen LKW in die Kaserne eingedrungen sein. Dabei kamen zwölf Soldaten ums Leben und mindestens 20 weitere erlitten Verletzungen.

Ein weiter Anschlag ereignete sich im östlichen Teil Bagdads. Hier riss der explodierende Sprengsatz fünf Menschen in den Tod, die sich in einem Bus befanden. Im nördlichen Teil von Bagdad detonierte eine Autobombe und kostete zwei Menschen das Leben.

Das von US-Truppen kontrollierte Gefängnis Camp Bucca wurde mit Mörsergranaten beschossen. Bei diesem Angriff starben sechs Menschen und mindestens 50 weitere wurden verletzt.


WebReporter: topnewsman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mensch, Irak, Anschlag, Schlag
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2007 22:49 Uhr von topnewsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das ist nur die spitze des Eisberges. Im irak sterben noch viel mehr Menschen als bekannt gemacht wird. Da frage ich mich was für die Iraker besser war, Saddam oder Bush. Unter Saddam gab es zumindest keine Anschläge. Aber gut ich möchte seine methoden auch nicht gutheißen. Was ich nicht verstehe, wie ein so reiches Land (öl) es nicht schafft, eine vernünftige Struktur zu schaffen und den Wohlstand zu vebreiten. Ich glaube nicht das es dort jemals frieden geben wird, leider :(
Kommentar ansehen
10.06.2007 11:54 Uhr von tesla_roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht_behalten: lieber web_reporter da wirst du wohl recht behalten!
Kommentar ansehen
10.06.2007 23:35 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
12+5+2+6 = 25!
Du hast den einen Polizisten in Bagdad vergessen.
Wenn man schon Zahlen abschreibt, sollte man auch alle nehmen..
Kommentar ansehen
11.06.2007 08:23 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier kommt die M...: Können wir denn nicht mal endlich eine Excel-Liste über die Anzahl der Toten - getrennt nach Amerikanern, Schiiten, Sunniten usw. - anlegen. Dann würden wir auch nicht so schnell die Übersicht verlieren.

Die nachgetragenen Werte des Vortags könnten wir dann täglich dem Auslöser dieses Schlachtens (von allen Seiten) Herrn George W. Bush zur Kenntnisnahme überreichen!

Sarkasmus aus!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?