09.06.07 17:17 Uhr
 10.589
 

Duisburg - Rap-Konzert endet in Massenschlägerei

Ein Konzert des Gangsta-Rappers "Massive 65" endete in einer Schlägerei mit 100 Beteiligten.

Zuvor wurde der Rapper von einigen seiner 150 Besucher des Konzerts in Duisburg aus dem Saal vor das Kulturzentrum getrieben, so ein Polizeisprecher. Im Anschluss lieferten sich 100 Personen eine Schlägerei.

Bei der Massenschlägerei wurde ein Auto und ein Vorgarten beschädigt. Außerdem erlitt ein Mädchen eine Platzwunde. Die Polizisten mussten Verstärkung anfordern.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Konzert, Schlag, Duisburg, Masse, Massenschlägerei, Rap
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2007 17:25 Uhr von Högi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klischees bedienen um jeden Preis! Sowas kann überall passieren, aber dass dieser "Gangster-Rap" aggressiv macht liegt auf der Hand.
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:34 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: als erstes kriegt das idol eins auf die mütze, dann gibt´s für alle ein paar auf die fresse...
dass diese musik nicht gerade die hellsten köpfe anlockt war mir ja schon immer klar.

@Högi
wann gab es das letzte mal eine massenschlägerei zu elektronischer musik? ...
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:40 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: Die Pillenfresser wissen doch gar nich mehr wie man sich schlägt...
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:43 Uhr von B@uleK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war gestern auf Bushido konzert in Bonn. hat sehr viel spass gemacht. war auch alles ziemlich friedlich, keine toten oder so.. :)
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:45 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fail: Soll das jetzt für oder gegen die Pillenfresser sprechen ?
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:45 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
100 beteiligte und nur eine platzwunde??? können die denn schon nicht mehr richtig draufhauen?lol ;Dnoobs
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:51 Uhr von Leopold Stotsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Massive 65 evtl. schlechter Rapper: Kann mich zwar nicht so in der Rapbranche aus , aber ich hab schon hier und da gehört das Massive als Rapper nix taugen soll . Vieleicht lag es daran
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:58 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leo: Ja, Massive ist schlecht. Trotzdem wird er wohl "was werden". Es war sogar schon nen Artikel im Spiegel
über ihn.
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:58 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh erinnert mich an gestern. Fährt nachts nen Auto um die Ecke, wir laufen angetrunken die Straße entlang. Ich: "Hey, der hat ja garnich geblinkt!"... Auto hält an... "Gangster" steigen aus... "Ey, braucht ihr stress oder was?"...

Ich bin nicht ausländerfeindlich. Aber ich hab was gegen "Gangster". Und die jetzt vermutlich auch gegen mich ;)
Kommentar ansehen
09.06.2007 18:03 Uhr von reaper18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tsss die hopper: ich war letzt erst auf Rock am Ring
da sind die Menschen einfach anders sowas in der form hab ich da bei 80k Menschen kein einziges mal erlebt
Hiphop bzw Rap (eig. eh des selbe)
macht einfach dumm und aggressiv is frauenfeindlich sexistisch monoton und angeberisch
wer solche musik hört hats au net anders verdient
(falls mer es Musik nennen will)
Kommentar ansehen
09.06.2007 18:04 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hiphop bzw Rap (eig. eh des selbe): rofl

Ja, genau^^
Kommentar ansehen
09.06.2007 18:09 Uhr von reaper18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entschuldige das ich es nicht näher differnziert: habe ich meinte hinsichtlich der musik qualität gleich
Kommentar ansehen
09.06.2007 18:20 Uhr von Leopold Stotsch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HolyLord99: Stimmt , in schlechter Musik ganz weit oben in den Charts kennen sich die Deutschen ja aus . Ich denke nur an den ganzen BigBrothermist (Sladko,Jürgen etc.), DJ Özti,Kübelböck usw. Sowas müsste verboten werden .
Kommentar ansehen
09.06.2007 19:13 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: mal wieder voll von Vorurteilen hier^^

"Gangster-Rap" ist nur eine Ausdrucksform einer bestimmten Bevölkerungsgruppe :P
Kommentar ansehen
09.06.2007 19:21 Uhr von MoOnGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
90 prozent: die hier einen beitrag abgeben sind genau so dumm wie die die sich auf konzerten schlagen... nicht nur auf rapgigs kommt es zu schlägerereien... auch nicht am meisten!
Kommentar ansehen
09.06.2007 19:27 Uhr von Netchilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha: Ist ja echt lustig wie intollerant man doch sein kann... Techno ist ja viel besser, da stecken sie einem auf der Love-Parade wenigstens nur Aids-Spritzen in den Arm. Bei Metal springt man sinnlos zu gegeneinander und Leute werden auf den Konzerten halb totgetrampelt, aber diese unzivilisierten Rapper, die müssen ja dumm sein!
Also echtma Leute ihr solltet euch mit einer Musikrichtung ersteinmal richtig befassen bevor ihr hier eure oberflächlichen "Meinungen" zum besten gebt.
Kommentar ansehen
09.06.2007 19:35 Uhr von YeLLem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rap ist toll - aber Massiv muss man verprügeln: Hip Hop ist mehr als nur Rap, wer das nicht glaubt, kann ja mal die Wikipedia aufschlagen.
Ich konnte mir bei YouTube auch mehrere Lieder von Massiv anhören und kann die Enttäuschung der Zuschauer echt verstehen. Wenn man da "auf gut Glück"/ "mal anhören" hingeht und dann über längere Zeit solchen Mist ertragen muss, ist man am Ende bestimmt so sauer, dass man den Eintritt am liebsten aus dem Massiv rausprügeln will.

Allen "man sind die ganzen Rapper dämlich"-Schreibern empfehle ich mal, bei YouTube nach "Tagesschau" zu suchen - ihr werdet dort einen Track von Olli Banjo finden, der zeigt, dass man auch ohne Koks&N****n tolle Tracks machen kann.
Kommentar ansehen
09.06.2007 19:47 Uhr von Croatia2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer zum Geier ist Massive 65 ??? Muss man den kennen?
Kommentar ansehen
09.06.2007 20:02 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiß musik, scheiß zuhörer: mehr kann man dazu nicht sagen
Kommentar ansehen
09.06.2007 20:40 Uhr von who_cares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle dicht? Waren die alle dicht oder warum gab es bei einer Massenschlägerei mit 100 Beteiligten nur eine Verletzte?
Kommentar ansehen
09.06.2007 21:09 Uhr von 7gemini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertrieben: war das bestimmt gar keine Massenschlägerei, sondern eher ein Diss-Battle. Ich glaube schon, dass die "Gangsters" oder wie auch immer ihr sie bezeichnet, mehr können, als eine einfache Platzwunde.

Massiv 65 ist schlecht, ich habe keine Ahnung, wie so einer in der Öffentlichkeit auftritt, ich kenne Kumpils, die bessere Texte und vorallem qualitativer rappen ( flowen ) als Massiv.

Rapper und Raphörrer sind auch nicht gleich HiP-HoP, das ist so als würde ich jetzt Punks und Rocker verwechseln, die spielen doch beide "Gitarre"

Allgemein bekannt, dass die Rapszene nicht unbedingt die intelligentesten Menschen verbindet, aber ist es nicht dies Sinn dieser Musik? Menschen zu verbinden die weniger Aussichten, Chancen und Soziale Aufmerksamkeit erhielten? Viele Rappen schreiben gesellschaftsbezogen, doch viele von ihnen beherrschen vielleicht nicht die sprachliche Qualität, weil ihnen auch meist nicht die Möglichkeit gegeben wurde, sich zu entwickeln, z.B ein Junge, der mit 10 jahre nach Deutschland kommt und gleich in eine Hauptschule geschickt wird, wegen seines sprachlichen Inkompentenz nie verlässt, er fühlt sich benachteiligt, hängt nur den Gleichen, bekommt nie eine Möglichkeit sich in der Welt durchzusetzen und hört RAP

Waren es nicht die Afroamerikaner, die diese Musikrichtung erfunden haben? Und ich glaube kaum dass sie als Bel-Air kamen, sondern eher aus die ärmsten Viertel der Städte.

Musik verbindet ... und so hören die Meisten Immigranten und vorallem die, die aus dem Orient kommen, in Deutschland Rap/HiP HoP/RnB und Kaum jemand kann sich mit anderen Musikrichtungen indentifizieren.

Man darf einen Menschen NICHT kritisieren, warum er so ist wie er ist, sondern nachforschen wieso er so geworden ist wie er nun ist.

Ich Höre auch Rap-Musik, kann nicht unbedingt mit jedem Lied aus Bushidos Diss-Album hören und genießen. Doch es gibt gute sinnliche Songs, bei Massiv bin ich mir nicht so sicher...

Das ist meine Meinung und MEINE Vorstellung, und nicht jeder soll sie auch akzeptieren, aber mal zu Kenntnis nehmen, deswegen lebe ich auch in Deutschland...
Kommentar ansehen
09.06.2007 21:12 Uhr von 7gemini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SORRY: Sorry für 2x posting, aber ich habe da paar sprachliche Fehler entdeckt, die ich jetzt nicht mehr korrigieren kann.

Ich hoffe, dass deswegen niemand an Hirntumor stirbt :)
Kommentar ansehen
09.06.2007 21:38 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MoOnGo: Und was bist DU ???????????????????????????????
Schätze du gehörst auch zu den 90 %
Kommentar ansehen
09.06.2007 22:05 Uhr von prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: sowas intollerantes hab ich noch net gesehen...

sei es auf seiten der rapper oder auf seiten der trancer und wie se alle heissen..

ich kann nicht sagen das ich gerne rap/hiphop/rnb höre... nur eben mal nebenbei, wenn ne message rüberkommt...

wenns aber son dreck wie sido und konsorten aggromist mucke ist, dann bin ich auch intollerant.
wer sowas hört ist wohl erst 12 und hart in der pubertät.
menschen mit hirn schalten bei sowas weg oder gehen gleich reihern.

wie gesagt... sobald aggro mucke kommt lach ich mich tot über die deppen die das produzieren und über die die das auch noch freiwillig hören.

achso und @ an die flitzpiepe die meint das man auf loveparade ne sprite in den arm bekommt:

lachhaft! 0 ahnung aber den macker machen ne?
es ist nicht 1 fall bekannt wo jemals jemand ne spritze im arm hatte.. und selbst wenn? das betrifft dann einen! hier betrifft es 100... willst du das vergleichen?
bist du 5?
bekommst du alles mit was du so von dir gibst oder hörst du zwischendruch nur mal rein?

vorurteile gibt es genügend... ecstasy bei den techno fans... idioten bei den rappern... langhaarige beim metal ^^ usw usw..

hört was ihr wollt.. solange ihr andere damit in ruhe lasst.
Kommentar ansehen
09.06.2007 23:10 Uhr von Gurkon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@prachtmops: 100% agreed

so eine Sch*** Debatte jedesmal, wer wie welche Musik hört.... Bin ich jetzt unten durch bei Hoppern, wenn ich mit nem Metaller Einen trinken gehe? Muss ich meine Freundin jetzt verlassen, weil sie gerne Trance und Techno hört? Soll ich jetzt gegen meine Eltern sein, weil sie gerade auf nem Schlager Trip sind? Ihr solltet euch mal fragen, ob ihr im Leben nicht andere Probleme habt. Metalle/Rocker wettern gegen Rechtsradikale, aber diskriminieren andere Musikstile... nennt sich das jetzt Musikrassismus? Es gibt klasse Hiphop (Rap) wie fanta4 oder fischmob, klasse metal (korn, system of a down), klasse klassiker ^^ ( AC/DC, Peter Gabriel) ect...

mir ist es völllig Latex welche Musik irgendjemand hört, solange der Mensch dahinter, kein Totalausfall ist...

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?