09.06.07 16:12 Uhr
 4.167
 

X-Box: Mit neuer Strategie zu mehr Erfolg

Microsoft plant, für die X-Box 360 in nächster Zeit mehr familientaugliche Spiele herauszubringen und vielleicht auch den Preis der Konsole zu senken. So will man dem sehr erfolgreichen Wii das Wasser abgraben.

Laut Quelle fehlen Microsoft zurzeit circa 65 Millionen Kunden in der "X-Box Sparte".

Aktuell ist die X-Box von Microsoft für 379 € zu haben.


WebReporter: KING07
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Erfolg, Box, Strategie
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.06.2007 15:22 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Größerer Vielfalt an Spielen hat finde ich noch keiner Konsole geschadet.....bleibt abzuwarten was genau für Spiele kommen werden
Kommentar ansehen
09.06.2007 16:44 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ich denke du hättest mehr aus der quelle übernehmen können, zb den verlust zitieren etc...

die news schaut sehr mager aus... :)
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:16 Uhr von Le_Atze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grammatik: isses nicht "der wii" statt "dem wii" ? nur ne frage, weiß es selber nicht genau
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:25 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig in diesem fall is es auf jedenfall "der wii"...
Kommentar ansehen
09.06.2007 17:36 Uhr von R0cker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsche bezeichnung: und Xbox 360 statt X-Box 360 ;)
Kommentar ansehen
09.06.2007 18:37 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und falscher Preis: Der UVP liegt nach wie vor bei 399,99€ und nicht bei 379€. (Regionale bzw. temporäre Preissenkungen einiger Händler sind irrelevant!) Aber das war in der Quelle schon falsch.
Kommentar ansehen
09.06.2007 19:26 Uhr von BigMac4121
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wii - IIh :-): Hoffentlich wird es kein Boom qualitativ schlechte Partygames an möglichst viele unwissende Leute zu verkaufen und damit den großen Reibach zu machen.

Die Wii ist zwar erfolgreich, richtig gute Spiele gibt es aber kaum! Und gute Spiele, die KEINE Partygames sind, sind auf der Wii mit Ausnahme von Zelda eh nicht vorhanden.

Ich habe Wii, PS3 und XBOX360 neben meinem PC, aber die Wii ist die Konsole, die so gut wii nie in Gebrauch ist, da sie einfach nicht für den wirklichen Spieler gemacht ist. Ausserdem bekomme ich nach 1 Std. Wii Muskelkater - womit ein längerfristiges Zocken eh ausgeschlossen ist!

XBOX und PS3 sind meine Favoriten und momentan sieht die XBOX danach aus als wie wenn sie gewinnen würde - aber wenn die PS3 billiger wird und PS3-exklusive Titel kommen wird diese aufholen können!
Kommentar ansehen
09.06.2007 20:51 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BigMac4121: Und der Mond ist nicht die Sonne im Standbymodus...Gehst du auch nochmal vor die Tür? o.0
Kommentar ansehen
09.06.2007 23:24 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich finde die Umfrage in der Quelle lustig, die PS3 ist vor der Wii die beliebteste Next-Gen-Konsole, die XBox-360 ist weit abgeschlagen hinten... Wo sind denn alle die gebrüllt haben, Sony sei Mist und könne sich nie durchsetzen gegen die XBox?
Kommentar ansehen
10.06.2007 02:28 Uhr von Michigras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Über mir: Da --> http://www.nexgenwars.com/ sieht das anders aus. Ist doch letzten Endes sowas von egal, wer da das Rennen machen wird... untergehen wird keiner der dreien, die machen schon genug Gewinn.
Kommentar ansehen
11.06.2007 08:00 Uhr von LuCypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wii: Einfach nur "Wii"... kein der, kein die, kein das!

Nintendo betont ausdrücklich dass "Wii" artikellos genutzt werden soll.
Kommentar ansehen
11.06.2007 12:36 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein wii ist männlich! schon aus prinzip. :D

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?