08.06.07 20:15 Uhr
 611
 

Hamburg: Lagerarbeiter entdeckte 13.000 gefälschte Luxusuhren

Beim Umladen von Reisekoffersets wunderte sich der Lagerarbeiter über das Gewicht, teilte der Zoll am Freitag in Hamburg mit. Statt 16 Kilogramm wogen die Pakete mit den Koffern 35 Kilogramm.

Bei der Kontrolle der Koffer entdeckten Zollfahnder die gefälschten Uhren. Die Uhren waren in den kleinsten von jeweils drei ineinander gestellten Koffern versteckt.

Die Fälschungen stammten offensichtlich aus China und waren für den italienischen Markt bestimmt.


WebReporter: $bvb-fan$
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Entdeckung, Luxus, Lager
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?