08.06.07 14:38 Uhr
 1.010
 

"Bon Jovi"-Mitglied Sambora in Therapie - Unplugged-Auftritt ging daneben

Ein Unplugged-Konzert der Rockband "Bon Jovi" für den Sender MTV ist gründlich in die Hose gegangen: Mitglied Richie Sambora traf mehrmals nicht den Ton, so dass letztendlich sein Mikrofon abgeschaltet wurde.

Dass Sambora so daneben lag, hat allerdings auch Gründe. In letzter Zeit kamen viele negative Sachen in seinem Leben zusammen.

So ließ er sich von seiner Frau Heather Locklear scheiden, trennte sich von seiner Freundin Denise Richards und musste den Lungenkrebs-Tod seines Vaters verkraften. Sambora hat sich nun in Therapie begeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auftritt, Mitglied, Therapie, Bon Jovi, Unplugged
Quelle: laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2007 14:58 Uhr von natreen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unverständlich: Jeder hat irgendwelche Probleme und bei dem ein oder anderen ist die Kacke so richtig am Dampfen....aber dann sagt man einen Auftritt aus persönlichen Gründen ab und gibt sich nicht so eine Blöße....Geld haben die doch genug...sind nicht darauf angewisen sich so zu quälen wie ein "Normalbürger", der trotz solcher Schicksalsschläge nach 3 Tagen wieder auf der Arbeit erscheinen muß!
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:37 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
natreen: mit musik hast du nicht viel am Hut, gell?
Kommentar ansehen
08.06.2007 19:42 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wurde: irgendwo nicht was von Alkoholproblemen gesagt?

Ich möchte nichts behaupten
Kommentar ansehen
09.06.2007 01:05 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: dann soll er eine pause machen.....nicht nur ihm passiert sowas also keine panik nur weil der kerl bekannt ist....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?