08.06.07 13:36 Uhr
 920
 

Herbert Grönemeyer wettert gegen Angela Merkel & Co.

Herbert Grönemeyer hat seiner Wut nach dem "Deine Stimme gegen Armut"-Konzert gegen die Politiker und ihrer Beschlüsse beim G8-Gipfel Luft gemacht. "Das ist eine Unverschämtheit! Absolut unverschämt", so Grönemeyer in einem Tagesthemen-Interview.

Er bezog sich dabei auf das Ziel der Politiker "bis 2050 irgendwas" zu erreichen, während in Afrika täglich Menschen sterben.

Außerdem ist er der Ansicht, dass Angela Merkel ein "Hintertürchen" sucht, um die Versprechungen von Gleneagles für die Armen nicht einhalten zu müssen. Im Gegensatz zu Bono und Bob Geldof traf sich Grönemeyer mit keinem der G8-Politiker.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Angel, Grönemeyer
Quelle: laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Norbert Lammert geht von Neuwahlen ohne Kanzlerin Angela Merkel aus
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2007 13:52 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe er erreicht damit etwas :)
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:57 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Herbert (ohne Anführungszeichen): "Bürokratie" braucht nun mal seine Zeit. Tja, das mit Afrika ist eine Schande, nämlich wenn die machen dürften was sie wollten, könnten die - Afrika, den ganzen Globus mit Lebensmittel versorgen und Fruchtgetränken - sogar zweimal. Aber würden dann wohl alle Arbeitslos und würden verhungern - wir sind doch schon auf dem "besten" Weg dahin - teilweise schon so weit - wir müssen jetzt erst mal an uns - unsere mehr werdenden Armen denken. :-(

http://www.deutschland-wette.ch.vu/

Danke habt noch kein zweites Afrika in Europa - das Deutschland (Eure Kinder auch)
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:58 Uhr von Wackel_Dackel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich sagt jemand die Wahrheit ! Das traurige ist nur, dass fast alle Tageszeitungen Merkel loben wie toll sie es gemacht hat.
Tja, Schröder hat alles falsch gemacht und Merkel macht alles richtig.
Aber zum Glück haben wir ja die Pressefreiheit...? oder ????
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:15 Uhr von alexalb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soll der doch mal mehr Spenden! Seine kostenlose Konzerte kann er ja mal vergessen und selber 90% seines Vermögens spenden! Außerdem könnt er mal wieder nach D umziehen und hier seine Steuern zahlen, von dem schließlich diese Hilfen bezahlt werden sollen!
Nicht falsch verstehn, ich bin für Afrikahilfe, aber solche dummen Kommentare helfen wirklich nicht das Problem zu lösen!
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:17 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herbert wird doch nicht daran gehindert seine Millionen den armen Kindern in Afrika zu schenken, genau wie die anderen betuchten Moralapostel.

Mir gehen diese selbstgerechten Promis langsam auf den Keks, alles was wir an Schulden erlassen, als Entwicklungshilfe geben, in den sog. Klimaschutz stecken wird mit unserem Steuern finanziert. Afrikas Probleme liegen in Afrika, nicht in Europa und die Lösung kann nur in Afrika gefunden werden.

Wenn dem Herbert unsere Wirtschaftsordnung und Gesellschaftsform nicht passt, soll er sich in ein Arbeiterparadies wie Nordkorea oder Kuba verpissen.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:26 Uhr von Schafschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herbert, hör lieber auf Musik zu machen. Ich bin überzeugt das würde auch helfen. Immer wenn ich Musik von dir im Radio höre kommt in mir so ein Drang auf mich zu töten.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:27 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wackel Dackel: Wie definierst du denn Pressefreiheit?

Solange sie so schreiben, wie du es gerne hören willst ist es Pressefreiheit und wenn sie zur Abwechslung mal Merkel loben, ist die Presse nicht mehr frei oder was?

Vor dem G8-Gipfel haben doch alle "Experten" gewusst, dass nichts dabei herauskommt, jetzt hat die Kanzlerin wider Erwarten einen kleinen Erfolg erzielt und jetzt ist es auch nicht recht.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:33 Uhr von Tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schafschen: Dann tu es doch einfach, Herby wird davon jedenfalls keine Notiz nehmen.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:37 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwo hat er ja recht! Ich kann mich jetzt auch verpflichten, bis 2050 irgendwelche Zahlungen zu leisten, weil ich davon ausgehen muß, daß ich dieses Jahr nicht erleben werde.

Und weder Merkel noch Bush, geschweige denn Blair wird im Jahr 2050 noch an der Macht und am Leben sein. Die jeweiligen Nachfolger werden sich mit Sicherheit nicht an die Zusagen halten, die diese Politiker (mir fällt kein böseres Schimpfwort ein) in ihrer grenzenlosen Wohltätigkeit mal auf allgemeinen Wunsch einer einzelnen Dame abgegben haben!
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:41 Uhr von DawaZangpo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RE Herbert Grönemeyer wettert gegen Angela Merkel: Ja Ja, immer die gleichen Kommentare.
Wir wersden Fett, wollen nicht die realen Preise zahlen., aber dann mit den Fingern auf die Ausgebeuteten zeigen und die eigenen Hände in Unschuld waschen.
Ja Ja, die Opfer zu Tätern machen, ist ja eine deutsche Tradition.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:52 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DawaZangpo: Woher nimmst du eigentlich die Arroganz, den Afrikanern abzusprechen, auch selbst für ihre Misere verantwortlich zu sein?

Wieso müssen wir uns immer ein schlechtes Gewissen einreden lassen und schlecht fühlen?

Warum ist immer der Westen schuld?

Mir geht dieser Selbsthass gegen den Strich, ich beute keine Afrikaner aus und von mir aus kann der Kaffee das doppelte kosten, wenn das jemanden dort unten hilft.
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:00 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann: Träne Herbert beginnt noch mehr zu nerven wie Xavier Naidoo von Bethlehem...

Lustig find ich immer das alle nach "DEM STAAT" schreien, als wenn der nichts mit uns zu tun hätte.

Ich möchte mal wissen wieviel die ganzen Demonstranten im Jahr insgesamt für Afrika spenden...mit dem Ergebnis kann man sicher nichtmal ein Brunnen ausheben.

Aber naja "DER STAAT" soll halt zahlen....
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:23 Uhr von Wackel_Dackel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bopper also mir kommt es komisch vor wenn leere Versprechungen abgegeben werden und dann trotzdem noch in allen Zeitungen gelobt wird.
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:49 Uhr von mystiks3003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bopper: 1.
"Afrikas Probleme liegen in Afrika, nicht in Europa und die Lösung kann nur in Afrika gefunden werden."
2.
"Mir geht dieser Selbsthass gegen den Strich, ich beute keine Afrikaner aus und von mir aus kann der Kaffee das doppelte kosten, wenn das jemanden dort unten hilft."

zu 1.
Das siehst Du ein bisschen falsch. Ein afrikanischer Bauer kann sich anstrengen wie er will, solange die europäischen Lebensmittel in Afrika billiger sind (Stichwort: Agrarsubventionen) als die einheimischen kommt er nun mal nicht auf den grünen Zweig.

zu 2.
Auch wenn der Kaffee das zehnfache kosten würde (und Diamanten, Gold, Kupfer etc.), hilft das "dort unten" immer noch keinem. Der Erlöspreis kommt nämlich nicht im entferntesten dort unten an sondern nur ein Bruchteil davon. Insbesondere die Profite (Gewinne) aus den "afrikanischen" Handelswaren fließen ausschließlich in westliche Taschen und korrupte afrikanische (Politiker-)taschen.
Dem gemeinen Afrikaner ist vollkommen egal wieviel der Kaffee in Deutschland kostet, da er sowohl bei hohen Kaffeepreisen wie auch bei niedrigen Kaffeepreisen seine 5 Dollar im Monat verdient.

Insofern beutest Du Afrika auch mit aus, allerdings kannst Du weder was dafür noch kannst Du das ändern.
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum auch: Warum sollte er sich mit auch nur einem Politiker treffen.
Erstens wird ihn keiner kennen und verändern kann auch der nix.
Er ist nur ein Sänger aus Deutschland.
Und Politiker machen alles, aber nicht gerade das was sie sollen.
Wer das bis jetzt nicht begriffen hat.
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:11 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was habt ihr denn erwartet? Das die USA zum Ökostaat wird?
Das die G8 ihre Treibhausgase bis 2010 halbieren will?

Man sollte schon realistisch bleiben.
Kommentar ansehen
08.06.2007 18:54 Uhr von Merke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mystiks3003: endlich mal jemand, der denken kann.

natürlich liegt es an uns, warum es afrika so schlecht geht. aber warum sollen wir uns so heiß machen, was haben wir denn mit denen am Hut? herbert hat recht, das ist doch nur augenwischerei mit dem geld, was die g8 staaten nach afrika überweisen. klar, wenn wir hier unsere bauern subventionieren, haben die armen länder keine chance, etwas in europa anbieten zu können. und den rest machen importzölle schön teuer.

was sagt schon unser genie einstein " wenn alle güter auf der welt gerecht aufgeteilt werden würden, dann gebe es keine armut mehr", das war nicht nur damals so.

und ihr blindgänger mit eurer rede, was können wir machen.... kämpfen und euch diesen attac verein eintreten und euch mal gedanken über dieses miese system machen, in dem wir leben. wieviel promille an menschen habe wieviel prozent vom ganzen geld auf der welt???

aber solange es in der brd einen tollen wirtschaftsaufschung gibt seit ihr alle glücklich. aber wartet mal ab, die macht des kapitals nimmt immer mehr zu, die rechte der arbeiter immer schneller ab. ich bin mal gespannt, wenn es euch in der brd nicht mehr so gut geht, mal sehen wie ihr dann über dieses schöne system in dem wir leben, denkt.

und es wird kommen, weil sich jeder alles gefallen lässt, hauptsache er hat einen job und geld. toll, wir haben schon so viele arbeitslose weniger. nur der witz ist, ein großteil der leute verdient nur soviel, das es gerade das existenzminimum erreicht. wieviele bekommen trotz arbeit staatliche unterstützung, oder brauchen einen zweit job, um überhaupt ein bißchen geld in der börse zu haben.

träumt mal schön weiter. ich finde es gibt noch viel zu wenige wie herbert. leider, denn die sind in der lage den menchen wie euch hier einmal ein bild von der welt dort draußen zu machen. bitte, bloß nicht übern tellerrand schauen. die haben ja selbst schuld. wir deutschen haben alles durch unseren fleiß geschaffen, wenn die in afrika das auch machen, geht es ihnen bald besser.... *ironie*
aber so denkt ihr knaller wirklich. schaut euch mal die geschichte an, die zeit, als bismark an der macht war. ich fand ihn immer einen tollen politiker. bis ich seine einstellung zur deutschen kolonisierung im fernsehen gesehen habe. *kotz* wie kann man nur so menschen verachtend sein. die ist ja kein deut besser als der ösi, der später an der spitze deutschlands stand. sehr sehr traurig. und deswegen hat es afrika auch nie zu etwas gebracht.
es stimmt, das geld was da runter geht, davon haben die normalen bürger nichts, das schnappen sich irgendwelche korrupten und kaufen davon waffen, um das volk in schach zu halten....

mfg
Kommentar ansehen
08.06.2007 18:58 Uhr von Haberfeldmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Recht: Die einzige, die wieder mal von ihrem Erfolg überzeugt ist, ist Frau Merkel. Die wahren Ergebnisse des "Gipfels" sind beschämend für alle Teilnehmer. Es wurde NICHTS aber auch überhaupt NICHTS ausser leeren Worthülsen produziert - wie bei derartigen Zusammkünften bereits üblich. Die Unfähigkeit der deutschen Politik scheint sich weltweit fortzusetzen.
Kommentar ansehen
08.06.2007 19:46 Uhr von Schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzig Ehrliche an dem ganzen Haufen von Möchtegern-Weltverbesserern. Ihm nehm ich wirklich ab das er hinter dem steht was er sagt! Nicht so wie Geldoff, Schiffer und Co.
Kommentar ansehen
09.06.2007 01:08 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der herbert: hat´s erkannt...und solche ergebnisse machen die vor dem "dummen volk" auch noch zu angeblich großen schritten für den klimaschutz.....di ehalten die leute für dumm und die lassen es auch noch mit sich machen.
Kommentar ansehen
09.06.2007 08:59 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: Das Volk wird durch den Globalen-Klima-Schwindel sowieso nach Strich und Faden verarscht, ob da jetzt von Regierungsseite "gehandelt" wird oder NGOs und Parteien damit Geld bzw. Wähler einsammeln, ist im Endeffekt egal.
Bezahlt wird die Zeche wieder vom Steuerzahler mit normalen Einkommen.
Was kommt als nächste, nachdem die Klimawandelsau durchs Dorf getrieben wurde? Rettet das Universum?
Kommentar ansehen
09.06.2007 09:22 Uhr von Sir Piter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2050? Ein Witz! Warum nicht gleich im Jahre 2100? Hört sich doch gut an diese Jahreszahl. Diese Herren und diese Dame hatten ihren Spaß bei diesem "Klassen-Treffen" der Mächtigen. Herbie hat vollkommen recht. Dieser G8-Gipfel war eine Farce, hat nur unnötig Geld gekostet, unseres nämlich.
"Wir beschließen einstimmig, daß wir nichts beschließen!" so oder so war wohl die Grundstimmung. Und damit das nicht so auffällt, tun wir so, als hätten wir etwas beschlossen. Ein Erfolg! 2050 geht es endlich los! Es ist zum Lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Armer Planet Erde. Naja, ich werde 2050 zum Glück nicht mehr erleben. Die Kinder von heute tun mir jetzt schon leid.
Kommentar ansehen
09.06.2007 11:15 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir scheint es eher: als ob Grönemeyer Publicity benötigt ... und, was bietet sich da mehr an.

Bis dato habe ich ihn eher seltener vernommen, besonders dann nicht, wenn es im Lande um etwas ging und aktiv schon gar nicht.
Kommentar ansehen
09.06.2007 12:12 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blablablabla: was heult der grönemeyer eigenlich so rum..
merkel soll sich erstmal um die armut in deutschland kümmern bevor wieder millionen nach afrika geschickt werden die dann für kriegsgerät ausgegeben werden.. ich währ ja dafür die entwicklungshilfe komplett zu stoppen und erstmal in deutschland die armut zu beseitigen.. aber dafür ist ja kein geld da... nur für diese sch n... da drüben
Kommentar ansehen
09.06.2007 13:39 Uhr von moddey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stix22: Jetzt sage ich dir mal etwas ganz verwegenes!!
Die Armut in Afrika und die in Deutschland haben die gleiche Ursache.

Weißt du welche? Denke mal gant lange nach, vielleicht kommst du irgendwann drauf.

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler
Norbert Lammert geht von Neuwahlen ohne Kanzlerin Angela Merkel aus
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?