08.06.07 11:33 Uhr
 1.482
 

Das Aussterben der Mammuts dauerte vermutlich mehrere zehntausend Jahre lang

Ian Barnes von der University of London und seine Kollegen befassten sich mit dem Erbgut von Mammuts. Das Material für ihre Untersuchungen bezogen die Forscher aus den Überresten von 41 Wollhaarmammuts z.B. Stoßzähnen, Knochen und Zähnen.

Ihren Ergebnissen zufolge begann das Aussterben der Tierart vor über 60.000 Jahren und dauerte über zehntausende von Jahren an. Zudem widersprechen die Wissenschaftler bisher gängigen Ansichten, dass die Gattung durch eine einzige Ursache ausstarb.

Sie gehen davon aus, dass die Mammuts ihren Lebensraum über die damalige Landbrücke Beringia hinaus ausbreitete und sich in zwei Gattungen aufteilte - ihr Bestand jedoch gleich blieb. Diese Ausbreitung und "Ausdünnung" war der Beginn ihres Endes.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Erbe, Aussterben, Mammut
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai
Psychologie: Wer abends eine To-Do-Liste erstellt, schläft besser
Studie: Hunde können auch menschliche DNA erschnüffeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2007 12:39 Uhr von Kraftkern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und weiterhin wurde herausgefunden das dinokot einen riesen gestank erzeugt hat ^^
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:12 Uhr von vr6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Dauerte vermutlich mehrere zehntausend Jahre...": Vielleicht aber auch nur zwei Wochen...wer weiß.
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:23 Uhr von Superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst: die letzten lebten bis etwa 1.450 vuZ auf der Wrangel-Insel
Kommentar ansehen
09.06.2007 02:26 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Sterben eines Menschen beginnt auch mit seiner Geburt.

So hart es auch klingen mag.
Kommentar ansehen
10.06.2007 16:53 Uhr von physikprinzessin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Was bringt uns das? Heute sterben keine Mammuts mehr aus, sondern andere Tiere. Dauert das dann auch vermutlich mehrere Zehntausend Jahre? Naja, ich frage mich echt wozu mir diese Nachricht nützen soll...
Kommentar ansehen
10.06.2007 18:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie sagt ein Spruch. Sterben ist das Ziel des Lebns. Oder wer ist anderer Ansicht?
IM AT der Bibel sind ja die teils geschilderten Personen auch mehrere Hundert Jahre geworden, aber dies ist für mich Mystik.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?