08.06.07 09:16 Uhr
 12.457
 

USA: LKW-Fahrer schob Rollstuhlfahrer mit 80 Stundenkilometern die Autobahn entlang

Der LKW-Fahrer versichterte der Polizei, nicht bemerkt zu haben, als er beim Verlassen einer Autobahntankstelle mit dem 21-jährigen Rollstuhlfahrer kollidierte und ihn daraufhin einen "ziemlichen Ritt" bescherte.

Kilometerlang schob der Mann den 21-Jährigen auf seinem Kühlergrill mit mehr als 80 Stundenkilometern über die Autobahn nahe der Stadt Paw Paw im US-Staat Michigan.

Erst als die Polizei den LKW-Lenker stoppte, wurde dieser auf seinen unfreiwilligen Fahrgast aufmerksam. Der 21-Jährige hat die Fahrt unverletzt überstanden. Lediglich die Limonade des jungen Mannes wurde verschüttet.


WebReporter: breakthenews
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Fahrer, Autobahn, Stunde, LKW, Rollstuhl, Rollstuhlfahrer
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2007 09:05 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ich die News verfasste musste ich schmunzeln, als ich mir die Situation vorzustellen versuchte. Aber nicht vergessen: Das Ganze hätte wesentlich tragischer enden können...
Kommentar ansehen
08.06.2007 09:44 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie muss man da an "Die nackte Kanone" denken, was da mit dem Rollifahrer alles angestellt wurde.
Kommentar ansehen
08.06.2007 10:06 Uhr von MasterDogg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alt: Die Meldung ist alt
Kommentar ansehen
08.06.2007 11:00 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pruuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuust.. muhahahahahaha das is ja zu geil ich schmeiss mich weg
Kommentar ansehen
08.06.2007 11:08 Uhr von vr6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt! Gute Firma die Rollstühle baut, die solche Strapazen heil überstehen..
Das kann nicht jeder, solche Qualität herstellen. Stiftung Rollstuhltest bewertet mit: "sehr gut"
Kommentar ansehen
08.06.2007 11:57 Uhr von evolva
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: :D :D :D
aber wie verdammt hat er sich an dem kühlergrill da festgehalten, zumal doch auch da eine riesenlücke zwischen kühlergrill und Boden ist oder ?? der liegt ja net so flach vorne wien PKW, sodass da hätte einiges mehr passieren können!

Könnte aber auch wetten das der 21Jährige das ganze für sehr spassig gehalten hat, sofern er da vorne net festhing wie nen schluck wasser ^^
Kommentar ansehen
08.06.2007 12:10 Uhr von stalker_ch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Limonade:(
Kommentar ansehen
08.06.2007 12:14 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unrealistisch. Jeder, der einmal einen Rollstuhl schnell (also rennend) geschoben hat, wird bemerkt haben, wie instabil das Teil dabei wird. Als erstes fangen die kleinen Vorderräder (die ja frei lenkbeweglich sind) zu schlingern an, da hier sich die kleinste Unwucht radikal auswirkt. Mit einem Schlag fangen die dadurch massiv zu bremsen an. Da man lt. Quelle weiter davon ausgehen kann, daß der Lkw mit seiner Front an den normalen Haltegriffen des Rollis angesetzt hat und nicht tiefer (dann hätte er die großen Reifen des Rollis blockiert), wäre antreibende Kraft und bremsende Kraft der keinen Rädchen diagonal durch den Rollstuhl aufeinandergewirkt. Ich weiß ja nicht, ob in Amiland Rollstühle so stabil gebaut werden wie die elektrischen Stühle dort, aber ein normaler Rolli verwindet sich, um dem Insassen etwas mehr Komfort bei Unebenheiten zu gewähren. Dies hätte aber in der Summe mit oben dazu geführt, daß nicht nur Limo sondern der ganze Rollstuhlfahrer bei 80km/h auf der Straße verschüttet gewesen wäre. Und ich geh mal nicht davon aus, daß der Geschobene grad in einem Rennrolli saß, als das Ganze geschehen sein soll.

IMHO Müll, gebt den MythBusters bescheid!
Kommentar ansehen
08.06.2007 12:37 Uhr von Tompunet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ breakthenews: mach dir keine Vorwürfe, ich sitze auch überwiegend und muß auch lachen. Aber - eines haben uns die Amis scheinbar vorraus - gute Räder vorne, meine beginnen bedeutend früher zu flattern, die machen das nicht mit.
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:04 Uhr von Haudi22
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausweis entziehen: also ich würd dem mal den ausweis entziehen..
also dem rollstuhlfahrer:D

ne mal ernst das war sicherlich mit absicht.. man bemerkt doch schliesslich wenn man mit einem rollstuhlfahrer zusammen knallt-.-
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:26 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Haudi22: Mit Absicht? Was für einen Grund sollte denn der LKW-Fahrer haben, einen ihm unbekannten Behinderten mit seinem LKW mitzuschleifen?
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:40 Uhr von Gurkon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@haudi: bei den grossen NasenTrucks siehst du auf 3m vor dir gar nichts, selbst bei dem LKW von nem Bekannten von mir (Iveco) siehtst du nich ob einer direkt davor steht, nen Rollie schon gar nich =/
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:47 Uhr von chef-chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bzgl kleine räder: was ist mit der these das die kleinen räder in der luft hingen er also nur auf den hintern rädern gefahren wurde? hab zwar keine ahnung ob das realistisch geht würde mir aber vorstellen das wenn dann nur so.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:00 Uhr von der_pit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich könnte mir vorstellen dass der wie o.g. auf den hinterrädern fuhr, da sich die griffe im kühlergrill verkeilt haben
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:18 Uhr von mahoney2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon mal jemand: Go-Kart gefahren ?
Wenn man da von hinten geschoben wird bringen die die vorderen Räder rein nix mehr.
Man wird einfach geradeaus geschoben, da kann man lenken wie man möchte.
Die kleinen Räder am Rollstuhl bringen in dem Moment wohl noch weniger.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:25 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: gibts hier keine news mehr ohne irrwitzige hinterfragungen?!

sn kommentare sind an sinnlosen unbegründeten hinterfragungen nichtmehr zu überbieten.
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:48 Uhr von Bergwinkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 240878: Zitat: "mein gott, gibts hier keine news mehr ohne irrwitzige hinterfragungen?!"

hier dein gott.
irr- uuups, sorry - witzige hinterfragung von dir! ;o) bist wohl trucker, was?
da stellt sich mir die irr-elevante frage: kann ein rolli ohne vorderräder auch schneller als 80 km/h fahren? was passiert bei sagen wir mal 160km/h? muss da nicht im rolli ein bremsfallschirm eingebaut sein? und wenn ein rollifahrer nun schon auf den highway darf, darf er dann auch auf eine flughafenrollbahn??? ich meine ja nur, weil die sehen vom cockpit aus ja auch nicht, was da unter der fliegernase klemmt. vielleicht gibts da ja schon einen freien schieber-meilen-bonus?

fragen über fragen...

lg
Kommentar ansehen
08.06.2007 14:53 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Southpark? TIMMÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ *flitz* ^^
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:01 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 240878: hehe, sehr entlarvend, dein Kommentar. Fragen zu stellen bzgl. eines kuriosen Zwischenfalls ist also abzulehnen, soso. Passt zu dir. Immer schön alles glauben, was man dir erzählt, das strengt das Hirn nicht so an.


zum Thema: Warum kann sowas nicht mal Schäuble passieren? So eine kleine Spazierfahrt an der frischen Luft täte ihm bestimmt mal gut. Aber dann bitte nicht nur ein paar Kilometer, sondern gleich soweit, das der Kerl nie wieder nach Deutschland zurückfindet! ;-)
Kommentar ansehen
08.06.2007 15:31 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch: Er hat ihn nicht geschoben, sondern auf den Kühlergrill genommen und sozusagen "getragen" - geht auch gar net anders, weil sonst nur noch Matsch übrig wäre.
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:03 Uhr von wine2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na also: geht doch!

hehe der arme tut einem ja schon nen bisschen leid aber is ja nix ernstes passiert aber die Fanta soll er ersetzt bekommen
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:13 Uhr von breakthenews
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geschoben, auf die Hörner, - ist Quellenabhängig! Einigen kann man es hier wohl nicht recht machen. Wenn in der Quelle meiner News "geschoben" steht, dann werd ich doch auch so formulieren dürfen. Wenn Spiegel.de es "auf die Hörner" nennt - gut! Aber lasst ungerechtfertigte Bewertungen doch mal sein...

lg
Martin
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:28 Uhr von stheld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
neuer trend Ich habe das heute früh schon im Fernsehen gesehen und da haben sie den Rollifahrer kurz gezeigt und mein erster Gedanke war, der Typ sieht aus wie Elton. Raabs neuer Trendsport? Rollischieben? Wär nach Wokrodeln und was-weiss-ich-nicht-allem doch mal was neues.

Gut, er war´s nicht, aber der erste Eindruck passte.....
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:33 Uhr von Messara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr seltsam: Das geht doch fast gar nicht. Wie Natsukawa schon sagte: Ab einer bestimmten Geschwindigkeit kann macht der Rolli das nicht mehr mit.

Wir haben das zu genüge erfahren, da Natsukawa und ich (also ich im Rollstuhl) gerne auf glatten Untergründen schnell fahren..ob im Kaufhaus oder auf der Straße...XD.
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:48 Uhr von zoidberg99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Telefonanrufer in Amerika: http://www.break.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?