07.06.07 21:46 Uhr
 456
 

Australien: Werbung ruft zum "Kröten-Golf" auf

Townsville, ein kleiner Ort in Australien, hat eine Werbeaktion gestartet, in der zum "Kröten-Golf" aufgerufen wird. In der Kampagne wird dieses makabre Spiel als ein Höhepunkt in Nordqueensland beschrieben.

Der Tierschutzverein RSPCA erklärte dazu: "Wir sehen ein, dass die Kröten am besten beseitigt werden, aber ein paar davon mit Golfschlägern zu traktieren, löst das Problem nicht."

Die Aga- oder auch Riesenkröte kann eine Größe von über zwanzig Zentimetern erreichen. Die Kröte wurde vor über 70 Jahren in Australien angesiedelt, um Insekten-Schädlinge zu bekämpfen. Heutzutage ist sie aber zu einer Plage geworden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Australien, Werbung, Golf
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.06.2007 20:44 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Mit einem Gurkha-Messer oder einem Baseballschläger macht das bestimmt auch Spaß. Sollte man in Deutschland auch mal mit den ausgesetzten Ochsenfröschen und Schmuckschildkröten machen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?