07.06.07 21:10 Uhr
 698
 

USA: Schauspielerin rächt sich an Milliardär - sie lässt Schmuck versteigern

Erst wurde die Schauspielerin Ellen Barkin von ihrem Mann, dem Milliardär Ron Perelman, Anfang des Jahres aus dem Haus geworfen. Jetzt hat sie finanzielle Rache genommen.

Beim Auktionshaus Christie's hat sie nun die teueren Schmuckgeschenke ihres Ex-Mannes für rund 20 Millionen Dollar versteigern lassen. Das teuerste Einzelstück, ein fast 23 Karat schwerer Edelstein-Goldring, erbrachte 1,8 Millionen Dollar.

Ein Sprecher von Christie's sagte, dass es sich hierbei um den viertgrößten Schmuckverkauf aller Zeiten gehandelt habe. Das Vermögen des Mitbesitzers des Kosmetikkonzerns Revlon soll mehr als sechs Milliarden Dollar betragen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Schauspieler, Schau, Milliardär, Schmuck
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2007 20:30 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Erlös für knapp sieben Jahre Ehe ist nicht zu verachten. Dazu dürften wohl noch Geldsummen geflossen sein. Die Summen die da schon gezahlt wurden, übersteigen wohl die Vorstellung eines Normalverdieners.
Kommentar ansehen
07.06.2007 21:31 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rache? Bei seinem Vermögen wird ihn das wenig interessieren!
Kommentar ansehen
08.06.2007 10:32 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Artikel vom 13. Oktober 2006
Kommentar ansehen
08.06.2007 16:12 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ? Den Schmuck, der ihr ja bereits gehörte, zu verkaufen damit hat sie aber niemandem geschadet.
Er ist nachwievor reich und sie nun ohne Schmuck.
Sowas nennt sich Frauenlogik.
Kommentar ansehen
08.06.2007 17:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bonsaitornado1: Sie wird dringend Geld gebraucht haben.
Aber da er sie abserviert hat war sie dazu gezwungen den Schmuck zu verkaufen.
Er dürfte sich nix draus machen. Denn er hat alles. Geld, bestimmt auch Frauen und Schmuck.
Ich seh da nix von Rache.
Wäre sie meine Ex wäre mir das auch egal was sie mit dem Schmuck den ich ihr mal gab später anstellt.
Rache sieht ganz anders aus.
Deswegen meinte ich auch Frauenlogik.
Denn Ihn kratzt das herzlich wenig.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?