07.06.07 15:37 Uhr
 4.885
 

Paris Hilton: Bereits aus Haft entlassen?

Wie die Webseite tmz.com nach Hinweisen gut unterrichteter Kreise berichtet, soll Paris Hilton bereits aus der Haft entlassen worden sein.

Eine Pressekonferenz des Sheriff Departments ist anberaumt und soll in Kürze stattfinden.

Paris Hilton soll demnach durch einen Deal freigekommen sein, welcher gestern Abend unter Dach und Fach gebracht worden sein soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: misnia
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haft, Paris, Entlassung, Paris Hilton, Hilton
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2007 15:36 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, wer hat wohl erwartet, dass diese hohle Blondine das aushält. Damit hat die Presse nicht gerechnet und sicher ist sie ohne Aufsehen aus dem Knast verschwunden, was aber gegen ihre Art, sich zu präsentieren wäre....!
Kommentar ansehen
07.06.2007 15:44 Uhr von misnia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mike Bison: Gute Führung, da steht nichts in meinem Artikel, aber wer weiß, wobei die sich hat gut führen lassen, einführen.....:-)?
Kommentar ansehen
07.06.2007 15:50 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen dass dieser Deal der da gemacht worden ist auch veröffentlich wird. Schon aus dem Grund, damit die amerikanische Justiz transparent bleibt.

Eine Haftsstrafe erst zu halbieren und dann kurz nach dem Haftantritt ganz zurückzunehmen ist schon komisch. Und das ja aus ganz fadenscheinigen Gründen: Erst weil sie pünktlich zum Gerichtstermin erscheint (was ja wohl selbstverständlich sein sollte) und dann wegen guter Führung in gerade mal 24 Stunden (!). Was ja wohl auch kein besonderes Verdienst darstellt.

Würde mich nicht wundern, wenn dass das ganze nicht zum symbolischen Exempel einer käuflichen Justiz wird.
Kommentar ansehen
07.06.2007 15:53 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also was jetzt also nicht wegen guter Führung? Okay, dann bin ich mal auf die Begründung gespannt.
Kommentar ansehen
07.06.2007 15:58 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s glaubt: Bis jetzt gibt es nix Offizielles.
Und ich bin auch der Meinung das die sich dadurch mehr Feinde als Freunde macht.
Aber so oder so.
Diese erste Knastgeschichte wird ein Leben lang an ihr kleben.
Kommentar ansehen
07.06.2007 16:07 Uhr von thinktank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds gut! was eigentlich?
Kommentar ansehen
07.06.2007 16:08 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor dem Gesetz sind alle gleich aber manche sind gleicher.

Don King -- zweifacher Mörder

O.J. Simpson -- hat ebenfalls zwei Menschen auf dem Gewissen


Kommentar ansehen
07.06.2007 16:54 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Medizinische Gründe: Paris Hilton sei aus "medizinischen Gründen" aus der Haft entlassen worden.

Die Jungs bei Shortnews USA wissen da schon mehr:

http://www.shortnews.com/...

Ich hoffe, da wird´s noch ne genauere Begründung geben.
Kommentar ansehen
07.06.2007 17:01 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schweinerei das ist eine unverschämtheit allen anderen häftlingen gegenüber, die ihre strafe bis zum schluss absitzen müssen......

ich hoffe, das gibt n paar knastaufstände - bürgerkrieg - revolution........

ach verdammt, sorry, ich vergass, es geht ja um amiland ...
da nehmen das die "bürger" warscheinlich genauso mit nem schulterzucken zur kenntniss wie irgendwelche kriege, in denen sinnlos menschen verheizt werden oder umweltzerstörung oder ihren halbdebilen präsidenten und widmen sich dann wieder ihrem burger mit cola und schalten lieber wieder ihre glotze ein...
(ich weiß, dass nicht alle da so sind, aber meistens bekommt jedes volk eben den staat, den es verdient...)

ps: @ artefaktum
ich glaub, ich kenn die begründung: GELD.............
Kommentar ansehen
07.06.2007 17:11 Uhr von divianchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laut http://news.orf.at: Partygirl Paris Hilton (26) ist schon nach drei Tagen überraschend wieder aus dem Gefängnis entlassen worden. Ein Polizeisprecher sagte heute in Los Angeles, für die Entscheidung seien medizinische Gründe ausschlaggebend gewesen.

Hilton müsse jedoch für die nächsten 40 Tage daheim bleiben und zur Überwachung eine elektronische Fußfessel tragen. Nähere Auskünfte über die Krankheit gab er nicht.

Die 26-Jährige war wegen verschiedener Verkehrssünden zu 45 Tagen Haft verurteilt worden und sollte mindestens 23 Tage absitzen. Sie war in der Nacht auf Montag in das Frauengefängnis von Lynwood im US-Bundesstaat Kalifornien gekommen und wurde laut Polizei heute um 2.09 Uhr (Ortszeit) entlassen. Sie sei zu ihrem Anwalt gefahren und von dort nach Hause gebracht worden.
Kommentar ansehen
07.06.2007 17:35 Uhr von Robrai19
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Show muss weiter gehen, Es müssten ja die Insassen ein biserl aufgepäppelt werden.
Kommentar ansehen
07.06.2007 17:45 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab eben 3 Stunden mit ihr darüber gequatscht: Ihr geht es gut. Der Grund warum sie frei kam; Ist attestierte Klaustrophobie (attested Claustrophobia). ;-)

Lasst euch von den Medien nichts anderes erzählen.
Kommentar ansehen
07.06.2007 21:40 Uhr von lancelovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
laaaaaaangweilige paaaaaaris: stoppt die sch31sse endlich
Kommentar ansehen
07.06.2007 22:02 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geld regiert die welt: wer geld hat kann alles kaufen.
Kommentar ansehen
07.06.2007 22:38 Uhr von Jasmin_Keanu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja wenn man Geld hat.. dann kann man sich eben alles kaufen...

Kommentar ansehen
07.06.2007 23:36 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
!!* Bob Offenberg kennt Paris Hilton nicht !!*: Breaking-News ** Breaking-News ** Breaking-News **

Eine Schande ! Bob Offenberg die neue Hoffnung am Entertainment-Himmel hat keine Ahnung wer Paris Hilton ist. !!!

Mit keinem Wort wird Paris auf seiner Homepage genannt. hier der Beweis ---->

http://www.zangerbob.nl/

Seitens dem Managment von Paris Hilton ist man schockiert und ließ öffentlich bekanntgeben :
"Es kann nicht sein, daß Junge Entertainer für die zukünftige europäische Elite ein Vorbild sein will und Paris Hilton nicht kennt."

Paris´s Anwälte beraten derzeit, ob und in welchem Ausmasse sie gegen die terroristische Ignoranz des Herrn Offenberg vorgehen wollen. Der Pressesprecher der Rechtsabteilung "Hilton", konnte die verstörten Reporter aber beruhigen ..... "Die Frage ist nicht "ob" wir gegen Herrn Offenberg Klage einreichen, sondern nur "wann" !! !
Ein Reporter der SN-Redaktion ergiff mutig das Wort "Wir stehen 100% hinter Ihnen !! Dieser Bengel darf nicht einfach so davonkommen !! "
Seine Worte wurden mit minutenlangem Beifall gewürdigt !!

Das US-Pentagon lies President Bush vom G8-Gipfel eiligst zurückholen und berät sich derzeit, ob die Truppen aus dem Irak abgezogen werden können, um sie um NL zu konzentrieren. Die Niederlande wurden vorläufig zur Achse des Bösen addiert. Bush sagte am Flughafen vor seiner Abreise aus DE --->
"Wir beobachten schon lange das Treiben, um das Anwessen der Familie Offenberg. Satelittenaufnahmen haben terroristische Aktivitäten aufzeichnen können und meine Berater haben Beweise - die auf Kontakte zwischen Bob Offenberg und Al-kaida hinweisen. Ich werde mich an die amerikanische Bevölkerung und den Senat wenden, um militärische Schritte gegen das Terrornetz"Offenberg einzuleiten.

Die Geheimdienste starteten zeitgleich mit der Offensive "BOB".

Vom Vatikan aus Rom war noch keine Reaktion zu vernehmen. Der Papst will Bob Offenberg aber in seine Gebete mit aufnehmen, um Ihn auf den Rechten Weg zurückzuführen und wannte sich auf dem Petersplatz über Satelit, an die Obersten Geistlichen der Weltreligionen, um derren Hilfe zu erbitten.

"Die Welt darf so nicht enden! Wir müssen den Anti-christen besiegen" waren seine ernsten Worte

****

:)
Kommentar ansehen
08.06.2007 01:03 Uhr von PrivateDemon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haft im 5Sterne-Hotel? Juhu, darf zuhause bleiben mit elektronischer Fußfessel...
Und kriegt da dann von bediensteten den Arsch abgewischt und sonstiges.
So möchte ich auch mal in den Knast...
Kommentar ansehen
08.06.2007 01:11 Uhr von wildmieze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aus gesundheitlichen gründen ..? *kratzamkopp* .. vielleicht lügt ja das fernsehen, ich selbst war noch nicht "drüben", aber sollte es da nicht sowas wie einen "krankenflügel" geben, also einen bereich, in dem kranke straftäter unterkommen, bis sie gesund sind ..? .. und wenn es was psychisches ist .. gibt es da nicht auch spezielle krankenhäuser? .. so in richtung "forensik" ..? .. und wenn eine "abschwächung" zum hausarrest in diesem fall ohne weiteres möglich ist - warum wurde das nicht einfach von vornherein gemacht..? .. manche sachen verstehe ich einfach nicht ..
Kommentar ansehen
08.06.2007 07:07 Uhr von Zista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja nicht zu fassen!!!!! 3 Tage und dann Entlassen.Aber was noch nicht mit in dem Bericht steht ist,das der Staatsanwalt eine Haftstrafe von 3 Tagen viel zu wenig findet,da sie ja nunmal auch ohne Führerschein Autogefahren ist.....
Kommentar ansehen
08.06.2007 07:30 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe gehört, daß jetzt auch die verurteilten Mörder entlassen werden sollen, wenn die Gefahr besteht, daß sie bei der Hinrichtung einen Nervenzusammenbruch bekommen, sofort entlassen werden sollen.

Da kommt bei mir die Frage auf, gilt diese Regelung dann auch für die KZ-Häftlinge in Guantanamo?

LOL
Kommentar ansehen
08.06.2007 09:04 Uhr von Widerständler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerständler: VERDAMMT WAS SOLL DAS? ICH DENKE VOR DEM GESETZT IST JEDER GLEICH DIE POLITIK VERARSC*T UNS VON VORN BIS HINTEN ICH SEH DIE SCHEISSE DIE HIER LÄUFT UND ICH SEH NIEMANDEN DER WAS DAGEGEN MACHT. WARUM IST SIE WAS BESSERES WEIL SIE GELD HAT? IHR SCHEI** POLITIKER ICH HASSE EUCH !!!!!
Kommentar ansehen
08.06.2007 11:11 Uhr von geraldal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
paris in den knast! ihr sei es "nachts zu laut und zu hell und außerdem zu langweilig..."

das sollen medizinische gründe sein? sie wurde ja gerade deswegen eingekastelt, weil sie - aus langeweile(?) - besoffen durch die die gegend kutschierte...

paris in den knast! (kann man gar nicht oft genug wiederholen!)

paris in den knast (auf spruchbändern, jedesmal wenn sie sich irgendwo (außer im knast) zeigt!)
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:45 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt unverschämt Jeder andere wäre bei diesen Gründen ausgelacht worden, man hätte ihm einen Vogel gezeigt und ihn wahrscheinlich in die Klapse geschickt...

...aber jemand, wie Paris, die berühmt ist und genug Geld hat, bei so einer kann man ja eine Ausnahe machen...

Echt unglaublich...
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:48 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche "Regeln" gibt es für sie, außer, dass sie nur bis zum Briefkasten gehen darf?

Darf sie Freunde empfangen?
Partys veranstalten?
wird sie rund um die Uhr bewacht?

??

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre
Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?