07.06.07 10:23 Uhr
 453
 

Italien: Tankstellen streiken gegen Liberalisierungspläne der Regierung

Seit dem Dienstagabend streiken die Tankstellen in Italien. Den Medien zufolge herrscht eine hohe Beteiligung der Tankwarte.

Der Grund des Streiks liegt in den Plänen der Regierung. Sie will den Markt liberalisieren und somit die Konkurrenz fördern. Die staatliche Eni besitzt 40 Prozent der Tankstellen in Italien.

Die Sprecher der Tankstellenpächter haben mit der Ausweitung des Streiks gedroht, falls die Regierung sich nicht von ihren Plänen abwendet.


WebReporter: topnewsman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Regierung, Regie, Tankstelle, Liberalisierung
Quelle: www.kleinezeitung.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2007 09:57 Uhr von topnewsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht dass die Tankstellen mit dem Streik ihre Pläne durchsetzen werden. Mich hat es allerdings gewundert, dass es in Italien noch staatliche Tankstellen gibt. Ich kenne mich da nicht aus, aber ich glaube das ist das einzige Land in der Eu mit Staatlichen Tankstellen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?