06.06.07 21:35 Uhr
 951
 

"Jericho" - CBS stellt Serie nach Fanprotesten doch nicht ein

Nachdem bekannt wurde, dass CBS die TV-Serie "Jericho" einstellen will, haben die Fans der Drama-Serie stark dagegen protestiert. Nun wird CBS doch noch neue Folgen drehen lassen.

In Deutschland ist die Serie gerade auf Pro Sieben neu angelaufen. Die 22 Folgen der Serie sind in den USA schon alle gesendet worden. Wahrscheinlich wird CBS nur acht Folgen für die zweite Staffel produzieren.

In der Serie geht es um die Einwohner der Stadt Jericho, die nach einem Nuklearanschlag mit den Folgen der Katastrophe leben müssen.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie
Quelle: www.widescreen-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2007 21:33 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe den Start auf Pro Sieben verpasst. Ich glaube auch nicht, dass ich mir die Serie "antun" werde.
Kommentar ansehen
06.06.2007 23:29 Uhr von _Neo_Cortex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde auch gern wissen: wie es weitergeht, da am ende der 1.staffel auch das militär jericho platt machen will, und die eine A-Bombe immernoch bei Hawkins umherliegt.
Kommentar ansehen
07.06.2007 00:19 Uhr von Ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_Neo_Cortex: Das Militär soll doch lediglich in das Geschehen eingreifen.
So wie ich das verstanden habe, sollen die Jericho helfen und dann das "Paket" sicherstellen.
Bin gespannt wies weiter geht. Wusste garnicht, dass die die Serie abgesetzt hatten, wäre schade, finde es eine interessante Serie mit dem "was wäre wenn"-Thema
Kommentar ansehen
07.06.2007 14:41 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Serie ist nicht schlecht Und im Augenblich läuft nicht so viel was man noch als Spannend bezeichnen darf.
Kommentar ansehen
07.06.2007 16:37 Uhr von darmok69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spoiler! Könnte mal bitte jemand die Spoiler in den Kommentaren löschen? Vielen Dank.
Kommentar ansehen
07.06.2007 23:00 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Farbe beim Trocknen zusehen ist interessanter: als sich dieses "Serie" anzutun...
Kommentar ansehen
17.07.2007 11:03 Uhr von Dater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moppsi, @_Neo_Cortex: @moppsi
Von deinem geistreichen Kommentar schlussfolgere ich, dass du die Staffel noch nicht ganz gesehen hast.

Die ersten 10 Folgen waren wirklich noch nicht so spannend. Da hatten die ja noch alles, was sie zum täglichen Leben brauchten. Aber sobald ihnen der ach-so-liebe Diesel ausging (eine Horrorvorstellung für jeden Ami, da sie ja damit so verschwenderisch umgehen) war die Situation schon viel gereizter. Dann haben die noch Unterstützung von Deutschland und China bekommen. Ab da hat mir die Serie dann wirklich super gefallen ;) Kein Wunder, dass sie fast abgesetzt worden ist. Die Ami´s wollen bestimmt keine Serie sehen, wo sie Hilfe von anderen bekommen...

Die denken sich sicher: "Sowas wie in der Serie darf uns aber nicht passieren! Wir brauchen sofort Bush´s Raketenschild"

Das Problem ist nur, dass das in der Serie ja die Atombomben von den Ami´s sind und keine Ausländischen ;)

@_Neo_Cortex
Das stimmt schon, aber da dem Militär gesagt wurde, dass in Jericho der Staatsfeind Nr. 1 lebt werden die bestimmt nicht alle Bürger von Jericho zum Kaffee und Kuchen einladen ;) Die werden wohl eher erstmal dafür sorgen, dass es dort niemanden mit einer Waffe gibt, ggf. auch auf Leute schießen, wenn sie nicht kooperieren wollen. Und dann sehr aggressiv nach Hawkins suchen. Noch spannender wird das ganze natürlich durch den Angriff der Bewohner von New Bern :P

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?