06.06.07 19:32 Uhr
 596
 

Afghanistan: Al-Qaida-Chef bin Laden lebt offensichtlich

Der Terrornetzwerk-Chef Osama bin Laden ist laut Rebellenführer Hadschi Mansur Dadullah noch am Leben.

Laut der USA soll sich bin Laden entweder in Pakistan oder Afghanistan aufhalten. Erst vor wenigen Wochen wurde der Bruder des Rebellenführers Mansur Dadullah bei Kämpfen getötet.

Die Leiche Dadullahs ist seitdem in staatlichem Besitz, was die Taliban nicht akzeptieren will. Seit 2006 gibt es keine Hinweise mehr darauf, ob bin Laden noch lebt. Damals hatte er eine Videobotschaft veröffentlicht.


WebReporter: $bvb-fan$
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, Afghanistan, Laden, Al-Qaida
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Indien: Schulen erhalten Überwachungskameras mit Live-Stream für Eltern
Donald Trump prangert an: "Russland hilft uns bei Nordkorea überhaupt nicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2007 19:01 Uhr von $bvb-fan$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich bekommen sie dieses Schwein.
Dieser Typ hat das gleiche verdient was auch Sadam Hussein hinnehmen hat müssen.
Kommentar ansehen
06.06.2007 19:43 Uhr von Mujaheddin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Hoffentlich bekommen sie dieses Schwein.
Dieser Typ hat das gleiche verdient was auch Sadam Hussein hinnehmen hat müssen...
..Bush, Blair, Sharon, Olmert, Chirac.... es gibt viele Menschen die ein solches Schicksal verdienen..und nie bekommen werden

wasalam
Kommentar ansehen
06.06.2007 19:48 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fakten? Das hat mit Fakten nichts zu tun Autor, dass ist reine Spekulation und somit gehört das ins Boulevard.
Kommentar ansehen
06.06.2007 20:18 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klar lebt er: er ist in Texas bei Bush in Keller
Kommentar ansehen
06.06.2007 21:58 Uhr von enyaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der darf nicht sterben sonst hätte die welt ja keine top-terroristen mehr den man mit mrd. von $ jagen könnte...
Kommentar ansehen
06.06.2007 23:24 Uhr von Nobunaga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Afghanistan: Al-Qaida-Chef Bin Laden lebt offensichtlich"

Das kann man ändern...
Kommentar ansehen
07.06.2007 06:46 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nobunaga: Die gesamte Bin Laden Hysterie ist doch nur eine ABM für den großen Welt-Sheriff!
Kommentar ansehen
07.06.2007 08:21 Uhr von g.ott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: was die Taliban nicht akzeptieren wollen
Kommentar ansehen
07.06.2007 08:54 Uhr von Splatty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha wie sich einige leute nicht auskennen: bin laden war einer der mittelsmänner der usa. wurde kostenlos in us-krankenhäusern behandelt und stand auf der cia gehaltsliste... nun ist er auf einmal der meistgesuchte terrorist der welt. was für ein zufall...
Kommentar ansehen
07.06.2007 09:52 Uhr von schroppyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Splatty: 100% agree
Kommentar ansehen
07.06.2007 12:22 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darf man ??? Eine Frage an die Admins. Darf man beispielsweise schreiben, dass man sich freut, dass Osama am Leben ist? Oder dass man es besser finden würde, wenn Saddam Hussein wieder (falls er noch leben würde) Präsident des Iraks ist ?

Man will ja brav sein und nicht gesperrt werden.
Kommentar ansehen
07.06.2007 18:41 Uhr von theorder84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schrammi: Es ist alles erlaubt, außer Hetze gegen Autonome, da sind die zu 99% hier anwesenden gleich auf der Palme wenn du verstehst was ich meine.
Kommentar ansehen
07.06.2007 19:36 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bald hamse ihn: wenn sie ihn gefangen haben und die g8ter fertig sind kommt er hinter den zaun in heiligendamm und Bush kann gleich dableiben
Kommentar ansehen
17.06.2007 13:56 Uhr von artery123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja also lebt er doch noch: Nachdem die Amerikaner ihn schon gut ein Dutzend mal "ganz sicher erwischt haben", und mittlerweile schätzungsweise 20 Bin-Laden-Leichen gesammelt haben.

Welch Überraschung ;-)
Kommentar ansehen
17.06.2007 14:53 Uhr von ankestrohmeyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwo verbuddelt: vielleicht hat der cia den bin laden irgendwo bereits verbuddelt und als Phantom für den "Krieg gegen den Terrorismus", lässt man ihn "weiterleben"

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen
Schauspieler Chris Pratt empört mit Geständnis, Lammfleisch zu lieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?