06.06.07 11:24 Uhr
 19.705
 

Ungarn: Pädagogin speicherte versehentlich ihre Sexfotos auf Computer der Schule

In Ungarn hatte sich eine Lehrerin eine Digitalkamera ausgeliehen und da sie sich mit dem Apparat nicht gut genug auskannte, vergaß sie nach dem Download der Bilder auf den Computer in der Schule die Datei auch wieder von der Festplatte zu löschen.

Die Sexfotos der Lehrerin aus dem Dorf Inke konnten deshalb problemlos durch die Schüler angesehen und verwendet werden. Die Bilder landeten unter anderem auf den Heimcomputern und Mobiltelefonen der Kinder.

"Wenn es sie in ihrem Privatleben glücklich macht, sich nackt fotografieren zu lassen, sei's drum", so eine Mutter einer der Schüler in der Dienstagsausgabe der Zeitung "Somogyi Hirlap", "aber wie kommen diese Bilder auf das Telefon meines Kindes?"


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Computer, Schule, Ungarn
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Hund erschießt Jäger
China: Kunde beißt in Akku, dieser explodiert daraufhin
Gefährlicher Hype: Jugendliche filmen sich, wie sie Waschkapseln zerbeißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2007 11:58 Uhr von bastibaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unschlüssig: Ich bin mir nicht ganz sicher ob mir die Lehrerin leid tun soll oder ob ich ganz einfach Schadenfreude haben soll.

In diesem Falle kann sich die Lehrerin wohl nirgendwo in dem Dorf mehr blicken lassen.
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:03 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: steht sie ja auch darauf, beim sex von kleinen kindern beobachtet zu werden...

bzw, das diese sich die bilder angucken..

was solls.. sterben wird man daran sicher nicht..
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:15 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: das ist ja fast verlemundung ;)

@news ... shithappens .... und sooo klein werden die auch net sein, wenn sie an die fotos auf einem anderen PC ran kommen ... hätten IT-Profis die schul Computer eingerichtet wären die fotos vllt auf der HD gewessen aber die kinder hätten kein zugriff drauf gehabt ;)
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:26 Uhr von Angel-Knight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Waren das jetzt Nackt oder Sex-Fotos? Darin seh ich jetzt irgentwo nen kleinen Unterschied.
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:38 Uhr von collateral damage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Kinder: alt genug sind und das hier lesen,können sie ja mal die bilder online stellen^^^^
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:43 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
collateral damage, wozu hast du Google und den Namen der ungarischen Zeitung. ;-)
Und auch wenn ungarisch wirklich unverständlich ist, sollten die Photos zu finden sein.
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:53 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mi-ka: gute idee - gleich umgesetzt.

http://sonline.hu/...

und dann auf die brüste klicken. ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:56 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
upps, ganz vergessen: hier ist der link zu dem bericht.
http://sonline.hu/...
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:58 Uhr von page
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war die Lehrerin blond ? Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
Kommentar ansehen
06.06.2007 13:13 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht doch ne ente?

hab folgendes im impressum gefunden:

"Copyright © Axel Springer"


ein Schelm, wer Böses dabei denkt! ;-))
Kommentar ansehen
06.06.2007 13:31 Uhr von swbfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ungarinnen sind aber fesch Man beachte mal die Huri Nikolett im Fotoalbum auf der Startseite - wenn auch der Name etwas komisch klingt ;)
Kommentar ansehen
06.06.2007 14:05 Uhr von BreitenBug
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja zumindest die Bilder welche online sind werden wohl keine bleibenden Schäden verursachen.
Vorallem sind das keine Sexbilder....
Kommentar ansehen
06.06.2007 14:25 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon kurios: die nette News - könnte aber trotzdem etwas weniger Quellennah sein (KA1) ... da hat sich auch mi einem neuen Checker nicht geändert -

nix für ungut, ciao - es gilt dem Check!
Kommentar ansehen
06.06.2007 16:41 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
speicherte versehentlich: Wie kann man denn "versehentlich" speichern.
Oder ist das auch so eine die bei Word einfach so ohne Überlegung auf den Speichern Button klickt ohne zu wissen wohin gespeichert wird.
Oh Mann, Frauen und der PC.

Und die Aussage der Mutter ist ja wohl an Dummheit nicht mehr zu übertreffen.
"aber wie kommen diese Bilder auf das Telefon meines Kindes?"
Tja, wie wohl.
Kommentar ansehen
06.06.2007 16:51 Uhr von nichtvergessen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: so tolle sind die Bilder aber nicht.
was da auf ://sonline.hu/lapokkepek/kepgaleria/
gezeigt wird, nix besonderes. So so und sie kannte sich nicht aus. Ne is klar....
Kommentar ansehen
06.06.2007 18:02 Uhr von Peter_Pils
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte sich ein Lehrer ausgezogen: dann wär dieser nun entlassen und müsste vermutlich auch mit einer Geldstrafe rechnen
Kommentar ansehen
06.06.2007 18:04 Uhr von theorder84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bleibender Eindruck wohl eher Also hätte ich damals so eine Lehrerin gehabt und Nacktfotos von Ihr gesehen, dann wäre ich bestimmt zum Musterschüler mutiert.
Kommentar ansehen
06.06.2007 20:18 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte da eine Lehrerin: die hätte das auch mal machen sollen.

Allerdings gabs damals nur den C64 in der Schule... :-)
Kommentar ansehen
06.06.2007 23:41 Uhr von _Neo_Cortex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir auch schon passiert: musste im unterricht einen vortrag halten, mit laptop und beamer, ging alles gut, bis nach 10 min. fehlender betätigung am gerät, der bildschirmschoner losging.

die klasse hats gesehen, die lehrerin nicht.
Kommentar ansehen
07.06.2007 00:29 Uhr von Jasmin_Keanu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sie: Pech gehabt..


"aber wie kommen diese Bilder auf das Telefon meines Kindes?"


In dem die Kinder die Bilder von Handy zu Handy schicken?? =))
Kommentar ansehen
07.06.2007 02:54 Uhr von Th4R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohh nein die armen Kinder Und jetzt wird die Lehrerin wieder zur Verantwortung gezogen, da sie die Kinder verroht oder was?
So ein Missgeschick kann bei der heutigen Technik doch jedem mal passieren.

Na wie kommen wohl die Bilder auf die Handys der Kinder? Sind die Eltern wirklich so naiv zu glauben die Schüler würden sich nicht schon in dem Alter alles mögliche runterladen und auf ihr Handy spielen?

Demnächst ziehen die Eltern wohl noch andere Personen für die Gewaltvideos auf den Handys ihrer Kinder zur Verantwortung.
Sie sollten mal so langsam begreifen, dass ihre Kinder nicht die Unschuld in Person sind!
Kommentar ansehen
07.06.2007 12:00 Uhr von Wodkabruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: "vergaß sie nach dem Download der Bilder auf den Computer in der Schule die Datei auch wieder von der Festplatte zu löschen."

Wieso speichet Sie diese dann auf dem Computer, wenn Sie sie sowieso wieder löschen will.
Kommentar ansehen
07.06.2007 20:47 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was denn jetzt??: LEhrerin, oder Pädagogn?? lol
Kommentar ansehen
08.06.2007 09:08 Uhr von Bergwinkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Faibel, ich liebe Dich! Nicht nur der Würstchen halber, nein, niemand macht sich so ne Mühe wie DU.
Das sollte honoriert werden. Deshalb, und auch im Namen aller, die es nicht übers Herz bringen:

DANKE

lg
Kommentar ansehen
08.06.2007 10:18 Uhr von Bergwinkel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wodkabruder: zitat: "Wieso speichet Sie diese dann auf dem Computer, wenn Sie sie sowieso wieder löschen will."

na ja, vielleicht eben gerade deshalb? du magst es anders machen, aber manche leute brennen erst die dateien, bevor sie sie löschen!

prost!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?