05.06.07 18:13 Uhr
 411
 

Nur 20 Prozent der deutschen Autofahrer legen Pausen ein

Eine europaweite Befragung von 9.000 Autofahrern hat ergeben, dass 20 Prozent der deutschen Autofahrer Pausen auf ihren Langstreckenfahrten einlegen.

Das kann gefährliche Folgen haben, denn ein Viertel aller Autobahnunfälle ist auf die Müdigkeit des Fahrers zurückzuführen.

Doch bei der Umfrage schnitten die Deutschen nicht als schlechteste ab. Nur 11 Prozent der Italiener legen eine Pause ein. Im LKW-Verkehr sind Ruhepausen sogar gesetzlich vorgeschrieben.


WebReporter: bastibaer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Autofahrer, Pause
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2007 17:07 Uhr von bastibaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist unverantwortlich, dass manche Autofahrer aus Zeitnot keinen Rastplatz ansteuern. Sie gefährden nicht nur sich selbst sondern auch alle Beteiligten am Straßenverkehr.
Kommentar ansehen
05.06.2007 18:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch fast normal.....glaube.... es wuerde nicht mal nachlassen wenn wir drastische strafen einfuehren wuerden........
Kommentar ansehen
05.06.2007 18:52 Uhr von BlutenderJ3rry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selbst Strafen würden wohl keine Änderung herbei führen, denn es gäbe ja keine richtige Kontrolle. Außerdem wäre die Gefahr erwischt zu werden wohl sehr gering.
Kommentar ansehen
05.06.2007 18:54 Uhr von Chastity82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Machen die jetzt Pause oder nicht? Nur 20 Prozent legen eine Pause ein, laut Titel.

Und laut 1. Absatz: "dass 20 Prozent der deutschen Autofahrer keine Pause auf ihren Langstreckenfahrten einlegen."

Irgendwie wiederspricht sich das doch?
Kommentar ansehen
05.06.2007 19:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wiederspruch: oder nicht....die gefahr bleibt und machen koennen wir nichts ....also das problem bleibt
Kommentar ansehen
05.06.2007 21:57 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist doch alles relativ: es gibt fahrer, die sind nach 10 minuten auf der autobahn, aufgrund der reize, überanstrengt und müde, es gibt allerdings auch fahrer, die auch locker 5h durchfahren können und trotzdem voll reaktionsfähig und topp fit sind.

klar, bei LKW´s ist das denn noch was anderes. LKW fahren ist anstrengender und im Falle eines Unfalls sind die Folgen extremer, somit müssen Regenerationspausen eingelegt werden. Klar kann es auch hier Leute geben, die auch nach Stunden noch fit sind, allerdings ist die Chance geringer und das Risiko halt höher einen heftigen Unfall zu fabrizieren.

Aber warum sollte man denn bitte für gute PKW Fahrer, die die Autobahn gewöhnt sind und sich darauf angepasst haben, ne Pausenpflicht einführen. Totaler Schwachsinn.

Ich fahre im Normalfall meine Strecken auch durch. Das einzige was mich zum stoppen zwingt ist meine Blase oder nen leerer Tank :-)
Kommentar ansehen
06.06.2007 00:17 Uhr von polake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tankstops sind doch auch Pausen: letztes Jahr bin ich 19 Stunden am Stück von Spanien nach D gefahren. Beim Tanken hab ich mir die Beine vertreten und Fressalien geholt. Aber ich musste über 1 Kilo Gummibären etc. essen um wachzubleiben. Das ist übrigens ein Geheimtip; wenn man müde wird, einfach eine komplette Tüte Süßes rein, das bringt mehr Power als Kaffee oder sonst so Zeugs.
Kommentar ansehen
06.06.2007 02:57 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eben! Prinzipielle Regelungen sind Schrott.

Die Menschen sind einfach zu verschieden. Bin einige Male von D nach Cadiz in Spanien gefahren. Wenn ich müde wurde, hab ich halt geschlafen.

Ansonsten bin ich bis schätzungsweise 16 Stunden am Stück durchgefahren.

Und ich würds jederzeit wieder machen.
Kommentar ansehen
06.06.2007 09:12 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Umfrage! Europaweit wurden sagenhafte 9.000 Menschen befragt. Wow, so viele? Und davon waren wie viele Deutsche? 500? Wirklich sehr representativ, diese Umfrage!
Kommentar ansehen
06.06.2007 11:15 Uhr von Thomas Baierle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@polake: Schon einmal was von Sekundenschalf gehört? Wo ist das Problem, auf einem Parkplatz ein paar Stunden zu schlafen?
Kommentar ansehen
06.06.2007 11:57 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt wohl auch auf die Umstände an: Wenn ich mit meiner E-Klasse gut ausgeschlafen auf der Autobahn unterwegs schön gemütlich mit 130 km/h bei schönem Wetter mit guter Musik unterwegs bin, ist das IMHO (insofern nicht allzu viel Verkehr herrscht) nicht anstrengender als im Kino nen Film zu schauen.
Wenn ich allerdings als malochender Ruhrpott-Familienvater direkt nach der letzten Nachtschicht im Bergwerk im schrottreifen zweier Golf mit fünf Personen incl. schreiendem Baby mit vollen Windeln, vollem Kofferraum und überladenem Wohnwagen hintendran bei 40 Grad ohne Klimaanlage zwischen LKWs eingeklemmt wäre, würd ich wohl alle halbe Stunde rausfahren - und am besten irgendwann am Rastplatz den Wohnwagen incl. Familie völlig genervt abkoppeln und mich mit Vollgas aus dem Staub machen.
Kommentar ansehen
06.06.2007 15:55 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
20% von 9000: Ich bin täglich mindestens 3h mit dem Auto unterwegs.
Warum sollte ich eine Pause einlegen.
Zeit ist Geld.
Kommentar ansehen
06.06.2007 16:44 Uhr von nichtvergessen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BLEIFUSS: nu hammer die janzen verdammten Autobahnen und dann werden die aber auch jenutzt und zwar volles Rohr. Also den Van vollgeladen und ab gehts, leider sind auf 1000 Kilometer rund 800 Kilometer Stau, aber egal, dazwischen halt paar mal volltanken fuer 4 Mark achtzisch der Liter SuperXXL Fullpower macht den Scheich Reich Treibstoff und weiter gehts. Was Kochen, die DVD wechseln, mit Familie streiten, Lichthupen, fluchen und so weiter. WANN soll den da bitteschoen Zeit fuer Pausen sein ? Wer bremst verliert !
Kommentar ansehen
06.06.2007 16:52 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mal wieder traumhaft wie einige hier dazu neigen, sich selber zu überschätzen. Pausen sind sinnlos... kosten nur überflüssige Zeit... MIR würde das ja nie passieren, dass ich während einer Fahrt zu müde oder unkonzentriert werde.

Nichts anderes werden sich diejenigen, die irgendwo in die Leitplanke oder vielleicht ein Stauende gefahren sind, vorher auch gedacht haben.
Kommentar ansehen
06.06.2007 17:34 Uhr von Pelican
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehm was verstehn die unter langstreckenfahrt?
also 3-4 stunden fahrt tagsüber is am stück kein problem wenn der verkehr nicht übermäßig ist. aber bei nacht sollte man schon alle 2-3 stunden ma die beine vertreten;
aber jedem seins bin um jeden froh der pause macht; der blockiert nämlich mit seinem Golf nicht die linke spur ;)
Kommentar ansehen
07.06.2007 13:25 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn man bei denen anfängt die keine pausen machen sollte man erst mal die ganzen irren die mit 200 über die landstraße brettern dingfest machen....
Kommentar ansehen
07.06.2007 19:25 Uhr von widar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Autofahrer: Wie war das, 70% der Bevölkerung hält sich für überdurchschnittlich gute Autofahrer?

@hady:
Kauf dir doch gleich nen Maybach, du hast es doch....
Aber lass die hart arbeitende Bevölkerung in Ruhe.
Kommentar ansehen
08.06.2007 13:34 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ widar: Was hast du denn für ein Problem?
Kommentar ansehen
09.06.2007 16:57 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn wunderts..... heutzutage ist nun mal Zeit gleich Geld

traurig aber wahr.....

aber es gibt bestimmt auch leute denen solche fahrten ohne Pausen nicht viel aussmache...auch wenn das bestimmt wenige sind.
Kommentar ansehen
12.06.2007 11:50 Uhr von fire2002de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin schuldig: Sachsen-->Koblenz----->Kroatien in einer tour. ohen hilfsmittel hat man da keine chance...

aber manchmal gehts nich anders, man solte bei längeren fahrten, wenn man nicht halten kann ( aus was für einem grund auch immer ) zu 2 fahren.

ps: und Brummi fahrer sollten stärker bestraft werden für die rücksichtslosen Aktionen auf den autobahnen. !!!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?