05.06.07 16:48 Uhr
 877
 

Google wehrt sich gegen Microsoft - neues Softwarepaket geplant

Google will sein Angebot erweitern und geht deshalb eine Verbindung mit der Firma Salesforce.com ein. Ziel der beiden Konzerne ist es, mehr Klein-Unternehmen anzusprechen. Dazu wird ein neues Softwarepaket programmiert.

Unternehmen könnten dann zum Beispiel direkt Werbeanzeigen über Google Adwords in den Suchergebnis-Listen schalten. Mit im Paket sind auch die bekannten E-Mail- und Textverarbeitungsprogramme vom Suchmaschinenbetreiber Google.

Salesforce.com, das sich eher auf kleine Unternehmen spezialisiert hat, und Google wollen so neue Alternativen zur großen Konkurrenz Microsoft schaffen.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Google, Software
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2007 17:17 Uhr von JustOwned
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google wird meiner Meinung nach viel zu schnell viel zu mächtig....
Kommentar ansehen
07.06.2007 14:53 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ justowned: ganz meine meinung ...

natürlich isses gut, dass microsoft nen gegenpart bekommt ... aber google? is das der richtige gegenspieler? alle daten werden gespeichert, zensierte auskünfte und so weiter ... da weiß ich nich, wer von beiden böser ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?