05.06.07 16:52 Uhr
 486
 

ECall: Automatischer Notruf bei schweren Autounfällen

Das EU-Projekt eCall umfasst eine neue Technologie, die bei den neuesten Autos, voraussichtlich ab 2010, eingebaut werden soll.

Diese Technologie soll einen automatischen Notruf mit genauen Ortsangaben senden, sobald das Auto in einen schweren Unfall verwickelt wurde.

So könnte man nach Statistiken pro Jahr 2.500 Menschen das Leben retten. Neben Deutschland und Österreich, nach einer Konferenz in Berlin, haben sich sieben EU-Staaten sowie die Schweiz, Norwegen und Island zu dem Projekt verpflichtet.


WebReporter: Der_Freeger
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Notruf, Automat
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2007 16:48 Uhr von Der_Freeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine schlechte Idee, aber was ich noch nicht verstehe ist wie dieses System der Polizei sagen soll wie viele Verletzte es gibt und und und. Da wird wohl doch noch der Anruf eines Menschen gebraucht.
Kommentar ansehen
05.06.2007 16:55 Uhr von sirk86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix neues im 7er bmw is das seit 2 jahren serie, bei nem auffahrunfall wird man automatisch mit der notrufzentrale verbunden, wenn niemand antwortet, ist so viel schneller hilfe da und fahrzeugdaten werden auch übermittelt...
Kommentar ansehen
05.06.2007 17:04 Uhr von enyaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an sich: eine gute sache. hoffendlich produziert das system nicht zu viele fehlalamierungen. wenn das system so sicher wie die auslösung eines airbags funktioniert sehe ich da allerdings keine probleme...
Kommentar ansehen
05.06.2007 17:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die idee: ist nicht schlecht....gerade in abgelegenen gebieten kann es wichtig sein das die hilfe schnell kommt....und nicht erst lange suchen muss
Kommentar ansehen
05.06.2007 17:52 Uhr von StoneComp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ähnlich: gab´s das mal bei Audi A8 und natürlich auch BMW und Merzedes als Sonderausstattung.
Bei Audi hieß es Telematik, war auch mit Navigation und Verkehrssystem verbunden. Übermittelt wurden die Daten über das Handynetz. Wenn z.B. auf der Autobahn mehrere Fahrzeuge mit Telematik unterwegs waren kann daran auch der Verkehrsfluß gemessen werden, d.h. wenn z.B. mehr als 5 Autos eine starke Bremsung vornehmen wird ist davon auszugehen, dass ein Stau vorliegt.
Der Notrufbetrieb kann per Knopfdruck ausgelöst werden, in diesem Fall wird der Teilnehmer mit der Notrufzentrale verbunden. Wie schon von sirk86 gesagt, wird bei einem Unfall mit Airbagauslösung aber auch bei einem plötzlichem Stop dem eine größere Verzögerung als x m/s vorausgegangen ist oder einem plötzlichem Spannungsabfall der Batterie, die Notrufzentrale kontaktiert. Bei Spannungsabfall der Batterie wird die Stromversorgung über eine Notstrombatterie sichergestellt. Sollte sich der Anrufer nicht bei der Notrufzentrale melden können wird über das Handynetz der Standort ermittelt und sofort eine Rettung eingeleitet.
Bei Audi wird das System nicht mehr angeboten weil es sich nicht durchgesetzt hat. Es sind nach dem erstem Jahr allerdings auch Gebühren angefallen. Wieviel das gekostet hat weiß ich nicht mehr aber auf jeden Fall um einiges teurer als die normalen Vertragsgebühren für Handys, außerdem konnte das eigene Handy nicht in die Freisprechanlage eingebunden werden.
Evtl. handelt es sich bei E-Call um eine günstigere Variante die sich nicht nur für Oberklasseautos rechnet, damit wäre evtl. eine größere Verbreitung und bessere Durchsetzung möglich.
Kommentar ansehen
05.06.2007 20:20 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nix Neues: Ich habe dies in meinem 5er BMW E60 drin. Es ist dort KEINE Serie, im 7er auch nicht! sondern nur in Verbindung mit den Telematik-Diensten verfügbar.

Wenn das Auto einen Unfall registriert oder ich es manuell auslöse, wird sofort ein Notruf abgesetzt. Hierbei werden in der Sekunde mein genauer Standort sowie Fahrzeugrelevante Daten übermittelt (wie viele Personen sind im Auto, wie schwer ist der Unfall, ...).
Der BMW Telematikservice verständigt sofort Rettungskräfte, wenn ich nicht antworte oder um Hilfe bitte.

Bei Auslösung eines Notrufes sieht dies so aus:
http://www.wegnermagic-its.de/...

(Dort in einem 6er von mir getestet).
Kommentar ansehen
05.06.2007 20:25 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@StoneCamp @MrMasterJPsy: Die Position wird natürlich nicht über das viel zu ungenaue Handynetz ermittelt, sondern Metergenau vom Auto gesendet, welches die GPS-Koordinaten kennt!

Der Notruf wird nicht über mein Mobiltelefon abgesetzt. Dies ist "nur" per Bluetooth mit dem iDrive verbunden und es besteht die Gefahr, dass das Telefon gerade nicht im Auto ist oder aber beim Crash beschädigt wird. Daher hat das Auto hierfür eine eigene Simkarte.
Ich bezahle für den Telematik Service 49,- € im Jahr (wenn ich mich nicht täusche), habe aber noch viele andere Featueres mit drin.

Ich hoffe, dass dieses System der Oberklasse vorbehalten bleibt!! Ich will nicht ewig auf eine Rettung warten weil ständigt irgendwelche Kleinwagen im Unfallfalle auch alarmieren.

@MrMasterJPsy
Airbags lösen aus wenn dein Körper mit einer zu hohen Geschwindigkeit negativ beschleunidgt wird - im BMW (natürlich gilt das Meiste auch für Mercedes und Audi, ich fahre aber nun mal BMW) sogar mehrstufig.

Dass das System in einem alten, günstigen Fiesta nicht so gut funktioniert ist wohl unumstritten.
Dafür kostet ein 5er auch 60 Tausend Euro und ein Fiesta 10 Tausend.
Kommentar ansehen
05.06.2007 21:42 Uhr von jobr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WITS: "Ich hoffe, dass dieses System der Oberklasse vorbehalten bleibt!! Ich will nicht ewig auf eine Rettung warten weil ständigt irgendwelche Kleinwagen im Unfallfalle auch alarmieren."

Soetwas nennt man glaub ich asozial...
Kommentar ansehen
05.06.2007 22:28 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Es ist mir persönlich vollkommen egal was du denkst.
Ich gebe dir nur einen Tipp für dein Leben mit auf den Weg: Du solltest niemals den Fehler machen und von dir auf Andere schließen! Nur weil es nicht die Regel ist, und du es nicht schaffst, heißt das noch lange nicht, dass man es nicht mir 20 schaffen kann solche Autos regelmäßig zu fahren und ein Teil davon zu besitzen:
http://www.wegnermagic-its.de/...

Und wenn dir das nicht reicht, dann besuchst du einer meiner Firmen wie http://www.carmodule.de http://www.wegnermagic-its.de http://www.zeitschriften-kostenlos.de oder Andere, wovon JEDE einzelne solch ein Auto bezahlen kann!
Kommentar ansehen
05.06.2007 22:50 Uhr von Dr.Schniedelwutz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uralt: Hatte ich schon vor 6 Jahren in meinem Audi A4. Löst der Airbag aus, ruft das Auto automatisch die Rettung
Kommentar ansehen
06.06.2007 01:27 Uhr von jobr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Da stimme ich dir zu. Vor allem wenn bei manchen Leuten wie WITS das Ego am Auto hängt ;o)
Kommentar ansehen
06.06.2007 12:13 Uhr von su.shi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WITS: "Ich hoffe, dass dieses System der Oberklasse vorbehalten bleibt!! Ich will nicht ewig auf eine Rettung warten weil ständigt irgendwelche Kleinwagen im Unfallfalle auch alarmieren."

ich könnt mich ja täuschen, aber ob nun jemand anruft oder das auto einen notruf rausschickt, spielt doch gar keine keine rolle. oder glaubst du etwa, dass ein kleinwagenfahrer auf einen notruf verzichtet wenn er einen unfall hatte?

und wenn ich mir so die ganzen bilder anschaue...du musst einen echt großen penis haben. ach halt, ich soll ja nicht von mir auf andere schließen...wie ich solche neunmalklugen sprüche liebe...
Kommentar ansehen
06.06.2007 14:40 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@su.shi: Ein, und gerade die, "Kleinwagenfahrer", der einen solchen Unfall hatte ist meist nicht selbst direkt in der Lage einen Notruf abzusetzen.
Dadrüber wollen wir hier aber nicht diskutieren. Natülich ist dem Fahrer jedes Autos, nämliches jedes Menschens, ein Recht auf Hilfe gewährt!

Trotzdem möchte ich, dass meine "Features" immer Priviliegen der Zeit bleiben.
Ich möchte nicht, dass jedes Auto mit einem Nachtsichassistenten wie in der S-Klasse ausgestattet ist. Das bedeutet für mich als S-Klasse Fahrer nämlich eine Verschlechterung des Systems, da ich bei entgegenkommenden Autos mit gleichem System durch die Infrarotstrahlung geblendet werde.

Ich möchte nicht, dass jedes Auto über ein Navi mit TMC oder sogar Online-Stau-Infos verfügt. Dann fahren nämlich alle die Ausfallstrecken um den Stau und ich komme doch nicht schneller vorwärts.

Und so weiter.

Jeder darf die Features gerne mit der Zeit nachrüsten. 5 - 10 Jahre später hat alles Einzug in die Kleinwagen gefunden. Servolenkung, ABS, ESP, ... . Die Oberklasselimos waren aber immer einen Schritt voraus. Gerne dürfen in 10 Jahren alle Autos über Navis verfügen. Dafür können die Oberklasseautos dann schon fliegen (oder was weiß ich):
Kommentar ansehen
06.06.2007 14:44 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@su.shi2: Glaubst du, dass du der erste bist, der mir so begegnet?
Glaubst du wirklich, dass ich solche Sprüche wenn ich mit meinem Auto in die Uni fahre nicht schon mehr als 1 x gehört habe?
Glaubst du es interessiert mich im Geringsten? Neid ist die schlimmste Krankheit der Menschheit. MICH haben solche Leute wie du stark gemach und mich zu dem gemacht was ich bin. Dank solche Leute wie du es sind gucke ich auf die größte Masse aller Leute abwertend herab. Weil Ihr euren Neid nicht in den Griff bekommt. Aber ich weiß was ich erreicht habe und ich weiß was solche Leute wie du erreichen. Das kann ich nach EINEM Satz von dir ablesen - nämlich nichts.
Kommentar ansehen
06.06.2007 15:34 Uhr von su.shi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WTS: "Glaubst du, dass du der erste bist, der mir so begegnet?" - nö

"MICH haben solche Leute wie du stark gemach und mich zu dem gemacht was ich bin." - als ob ich aus dir ein arschloch gemacht hätte, das sich selbst der nächste ist.

"Dank solche Leute wie du es sind gucke ich auf die größte Masse aller Leute abwertend herab." - also wenn du von einer person auf andere schließt, hast du irgendwie einen an der klatsche... oO

"Weil Ihr euren Neid nicht in den Griff bekommt." - neid...hm...bin ich neidig? sicherlich hätte ich auch gern ein dickes auto. aber ich denke da doch ein bischen wirtschaftlicher. das auto kaufen wäre das geringste problem. aber das dann zu halten stellt schon irgendwo ein problem dar. versicherung, steuern und benzin bei nem 7er bmw zb dürfte nicht so niedrig ausfallen. und bloß weil ich ein dickes auto fahren will gebe ich nicht unnötig geld aus. wenn ich es bräuchte, dann wär es was anderes. also von neid kann keine rede sein...
bzw. ist es bei mir auch so, dass ich mir sinvollere sachen überlege, die ich mit dem geld verwirklichen kann.

"Das kann ich nach EINEM Satz von dir ablesen - nämlich nichts." - an welchem satz kannst du das ablesen?

und ich geb dir recht. einige sachen sollten ersteinmal den klein- und mittelklassewagen vorenthalten werden. aber für mich zählen dazu irgendwelche geräte die den luxus verbessern. also zb ein hotdogspender, oder überall tft-fernsehr. aber gerätschaften die die sicherheit verbessern gehören in jedes fahrzeug. das hat nichts damit zu tun, ob das auto 10.000 oder 60.000 kostet.
Kommentar ansehen
07.06.2007 04:46 Uhr von opelfanatic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja es wird immer Leute geben die mit ihrem Ego ein Problem haben.

Ich weiß auch gar nicht warum ihr so jemanden überhaupt so viel Beachtung schenkt. Solche Leute sind einfach asozial und werden von mir einfach mit Missachtung gestraft.
Zumindest gut zu wissen, wo ich meine Produkte nicht kaufen würde :)

Ach ja und ich habe mir die eine Website dann doch mal angeschaut. Die Referenzen sind ja der Knaller. Du bist richtig dick im Geschäft muss ich sagen :)
Und dann € 1,99/Min für nen Telefongespräch? Ha ha, das ist einfach zu geil :)
Kommentar ansehen
07.06.2007 13:26 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
woher: will das system wissen, wieviele verletzte es gibt, ob es überhaupt ein schwerer unfall ist usw.....
Kommentar ansehen
07.06.2007 13:54 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opelfanatic @borgir: Wegnermagic-ITS ist die Firma, welche ich mit 15 Jahren eröffnet habe. Damals habe ich noch selbst Programmierung übernommen.
Wichtig ist: Ich bin kein Webdesigner - ich habe noch nie in meinem Leben ein Design erstellt. Ich bin reiner Programmierer und arbeite getrennt von der Designerstellung. Ein Laie urteilt sehr schnell nach dem 1. Blick ob eine Webseite "gut oder schlecht" ist. Dabei liegt es als technischer Back- und Frontendprogrammierer überhaupt nicht in meinem Einflussbereich.

Ich habe mittlerweile einen 15 Stunden Arbeitstag und verdiene rechnerisch die Stunde mehr mit meinen eigenen Projekten als ich einem Kunden jemals für die Softwareerstellung in Rechnung stellen könnte. Daher bin ich auf dieser Sparte nicht an weiteren Aufträgen mit allem Druck interessiert. Die, die sich durch Mundpropaganda oder bei alten Kunden ergeben nehme ich an - aber dann ist gut. Zeit ist bei mir derzeit das kostbarste Gut im Leben.

Derzeit arbeiten wir daran die Firmen zu vereinheitliche unter alles unter einer einzigen GmbH laufen zu lassen mit Decknamen.
Derzeit sind es "nur" um die 6 verschiedene Namen. Derzeit sind aber weitere Projekte, wie z. B. http://www.1000-angebote-shop.de und http://www.nightservice24.de kurz vor dem Start, wodurch weitere Namen entstehen würden.

@Borgir
Das Auto hat eine Sitzmattenerkennung und weiß bei jedem Sitz ob ein Fahrgast drauf sitzt. Mein Auto zeigt auch die Meldung an: "Bitte Beifahrergut anlegen" wenn der Beifahrer nicht angeschnallt ist. Das würde ja heißen, dass ich den Gurt immer anlege müsste wenn niemand drauf sitzt, weil es sonst ständig piepen würde? Nee. Das Auto erkennt ob da einer sitzt.
Weiterhin hat das Auto unzählige weitere Sensoren, so wird beispielsweise ein Überschlag registriert. Außerdem hat das Auto mehrere Beschleunigungssensoren, die die negative Beschleunigung im Crashfall ermitteln. Nur mit diesen 3 Daten lässt sich ein sehr exaktes, virtuelles Bild des Unfalles ermitteln.
Kommentar ansehen
07.06.2007 13:56 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Was meinst du mit Zulassungsdaten?
Wie du unschwer erkennen kannst halte ich mich in 2 verschiedenen Bundesländern / Städten auf, oder?

Meine Firmenwagen sind immer auf KS zugelassen, fahren aber sehr oft in S oder LB rum.
Firmenwagen vor Ort sind immer auf S oder LB zugelassen.
Mietwagen sind immer irgendwo in Deutschland zugelassen.

Ich kann nicht oft genug erzählen:
Nicht alles was für den Einzelnen als "unglaubwürdig" oder "unmöglich" abgetan wird ist dies auch immer sofort.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP möchte internationale Unternehmen wie Apple höher besteuern
Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?